„Wie glänzt er festlich…“ – der RP-Weihnachtsbaum leuchtet wieder

Traditioneller Adventsgruß in die Region Kassel(pm). Es ist eine noch recht junge, aber bereits sehr liebgewonnene Tradition: Seit dieser Woche erstrahlt am Hauptgebäude des Regierungspräsidiums (RP) Kassel wieder ein Lichtertannenbaum. Im inzwischen sechsten Jahr sendet das RP Kassel in der Adventszeit einen leuchtenden Gruß an die Menschen in der Region. Die Fenster des Dienstgebäudes Am Alten Stadtschloss erscheinen abends in leuchtendem Tannengrün. 44 Fenster des Dienstgebäudes malen einen buchstäblich haushohen Weihnachtsbaum in die Kasseler Winternacht. Innerhalb weniger Minuten setzt sich die Christbaum-Silhouette wie ein Puzzle zusammen. Damit wünscht das Regierungspräsidium…

Weiter lesen

Die Region mit Kinderaugen sehen: Kinder malen die Region

Kassel(pm). Am Sonntag, 27. September ist es endlich so weit. Die Fahnen der Aktion „Kinder malen die Region“ werden in der Friedrich-Ebert-Straße in Kassel aufgehängt. Das Regierungspräsidium Kassel hatte alle Kinder der Region zwischen sechs und zehn Jahren aufgerufen, Kunstwerke über ihre Heimat zu malen. Von dem Besuch beim Herkules, einem Spaziergang in der Aue oder einer Bootstour auf der Fulda war alles möglich. Über 300 Motive sind so zusammengekommen. Hieraus hat eine Jury 47 ausgewählt, die nun auf große Fahnen gedruckt werden und entlang der Friedrich-Ebert-Straße vom 27. September…

Weiter lesen

Hessen wird Ökomodellregion für Deutschland

„Ich kann heute die 6 neuen Ökomodellregionen bekannt geben. Damit haben wir unser Ziel aus dem Koalitionsvertrag erreicht, denn nun sind alle Landkreise dabei und Hessen ist Ökomodellregion für Deutschland! Das ist einzigartig in Deutschland und wir gehen als Vorbild voran“, sagte Landwirtschaftsministerin Priska Hinz. „In den bisherigen Ökomodellregionen haben die Verbände, wie z.B. die VÖL, der HBV und die Direktvermarkter aber auch die Gebietsagrarausschüsse eng zusammengearbeitet. Die Projekte belegen, dass wir auf dem richtigen Weg sind: Wir fördern damit die Erzeugung, Weiterverarbeitung und Vermarktung von regionalen Produkten.

Weiter lesen

Corona hat Arbeitsmarkt im Griff

Arbeitslosenquote steigt auf 4,1 Prozent Korbach(pm). Deutlich mehr Arbeitslose als im März und rund 2800 Betriebe, die inzwischen Kurzarbeit angezeigt haben: Corona hat den heimischen Arbeitsmarkt im Griff. 7629 Menschen waren im April (Stichtag 14. April) im Bezirk der Arbeitsagentur Korbach arbeitslos gemeldet, das sind 1229 mehr als im März (plus 19,2 Prozent). Gegenüber dem April des Vorjahres bedeutet das einen Anstieg von 23,6 Prozent. Die Arbeitslosenquote erhöht sich von 3,4 im März auf 4,1 Prozent im April. Der Korbacher Agenturchef Uwe Kemper nennt drei Entwicklungen, welche den Arbeitsmarkt im…

Weiter lesen

Stärkung der Dorf- und Regionalentwicklung

Förderung der ländlichen Entwicklung kommt bei den Bürgerinnen und Bürgern an Wiesbaden(pm). „Wir wollen die ländlichen Räume in Hessen stärken und die Bürgerinnen und Bürger sowie die Wirtschaft vor Ort direkt unterstützen. Die Zahlen des zurückliegenden Förderjahres zeigen, unsere Maßnahmen der Dorf- und Regionalentwicklung kommen an. Es konnten in über 1.800 Fällen Fördermittel ausgezahlt werden, beispielsweise für Lebensmittelgeschäfte vor Ort, Gesundheitszentren oder für Gebäudesanierungen. Insgesamt kamen auf diese Weise über 33 Millionen Euro zur Auszahlung, die sich aus EU-, Bundes- und Landesmitteln zusammensetzen“, sagte Umweltministerin Priska Hinz in Wiesbaden. „Ich…

Weiter lesen