Xavers „zauberhafter“ Weg ins Arbeitsleben

Arbeitsagentur berät und unterstützt Menschen mit Behinderung Korbach(pm). Die Bundesagentur für Arbeit setzt sich für eine inklusive Gesellschaft und die Integration von Menschen mit Behinderungen in das Berufsleben ein. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember soll in dieser Woche das Augenmerk auf die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben gelenkt werden. Wie Inklusion gelingen kann, zeigt das Beispiel von Xaver Kaspar aus Lichtenfels-Goddelsheim, der wegen einer angeborenen Erkrankung auf den Rollstuhl angewiesen ist. Der 30-Jährige hat einen ganz besonderen Arbeitgeber: Maximus, den Magier, alias…

Weiter lesen

Mini-Impfzentrum in Korbach öffnet sechs Tage die Woche

Korbach(pm). Letzte Woche sind die Impfungen in den vom Landkreis und der niedergelassenen Ärzteschaft eingerichteten Mini-Impfzentren gestartet – teilweise mit langen Schlangen vor den Türen und begrenztem Impfstoff. Ab der kommenden Woche sollen die Liefermengen steigen. Daher wird der Landkreis das Zentrum in Korbach ab 6. Dezember an sechs Tagen in der Woche – von montags bis samstags – öffnen. Impfung ohne Termin Impfwillige können dann montags bis freitags von 15 bis 19 Uhr und samstags von 9 Uhr bis 13 Uhr ohne Voranmeldung in die kleine Hauerhalle kommen und…

Weiter lesen

Lichtenfels, Edertal, Vöhl und Waldeck erhalten 465.888 Euro aus Förderung smarter Kommunen im Programm „Starke Heimat Hessen“

Sinemus: „Verwaltung stetig modernisieren und Aufgaben effizient und bürgernah erfüllen“ Waldeck-Frankenberg/Wiesbaden(pm). Digitale Lösungen können dazu beitragen, die Arbeit in den Verwaltungen einfacher, schneller, kostengünstiger und ressourcenschonender zu gestalten. Deshalb haben die Kommunen Lichtenfels, Edertal, Vöhl und Waldeck ein gemeinsames Projekt zur Schließung von Digitalisierungslücken initiiert. Dieses wird vom Land Hessen durch die Förderung smarter Kommunen und Regionen im Programm „Starke Heimat Hessen“ mit 465.888 Euro unterstützt. Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus hat heute virtuell die Förderzusage an die Bürgermeister Henning Scheele, Karsten Kalhöfer, Jürgen Vollbracht und Klaus Gier überreicht. „Wir…

Weiter lesen

„Das wird man doch wohl noch sagen dürfen!“

Grenzen des Sagbaren beim digitalen Netzwerktreffen Korbach(pm). Grenzen des Sagbaren, so lautet der Titel des 16. Netzwerktreffens/ der 10. Demokratiekonferenz des Netzwerks für Toleranz Waldeck-Frankenberg. Es findet am Dienstag, 30. November 2021, ab 18:00 Uhr digital statt. Rund 45 Prozent der Bundesbürger sehen laut einer aktuellen Studie die Meinungsfreiheit als gefährdet an. „Heute gibt es teilweise Sprechverbote“, so die Aussage, mit der ein Meinungsklima und damit ein Gefühl angesprochen werde. Soziale Medien förderten außerdem eine Tendenz zum bewussten Missverstehen. Laut der Studie geht mit 66 Prozent den meisten Bürgerinnen und…

Weiter lesen

Ein Smiley für die Verkehrssicherheit

Waldeck-Frankenberg(pm). In diesem Jahr erhalten wieder 96 Städte und Gemeinden Anzeigentafeln für die Geschwindigkeit auf innerörtlichen Straßen. Das teilen die heimischen Landtagsabgeordneten Jan-Wilhelm Pohlmann und Claudia Ravensburg (beide CDU) mit. Auch in Waldeck-Frankenberg profitieren die Städte Bad Arolsen, Bad Wildungen, Frankenau, Lichtenfels und Rosenthal sowie die Gemeinden Burgwald, Diemelsee und Edertal von der jährlichen Gemeinschaftsaktion des Hessischen Verkehrsministeriums, des ADAC und der Verkehrswacht. Diese Verkehrsdisplays mit den lachenden Gesichtern tragen sehr zur Disziplin und zur Verkehrssicherheit bei, gerade vor Schulen, Kitas oder Bereichen, wo viele Fußgänger die Straße überqueren. „Wir…

Weiter lesen