Gute Pflege ist eine Frage der Menschenwürde

Wiesbaden(pm). Der Hessische Landtag hat am Tag der Pflege über die Situation der Pflegekräfte, der Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen in Hessen debattiert. In der Aussprache erneuerte Dr. Daniela Sommer, die Parlamentarische Geschäftsführerin und gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, die Forderung ihrer Fraktion, der Arbeit von Pflegefachkräften mehr Wertschätzung und Anerkennung entgegenzubringen. Sommer sagte: „Die Anerkennung, die wir meinen, erschöpft sich nicht in warmen Worten und gelegentlichem Klatschen vom Balkon, sondern drückt sich aus in einer besseren Bezahlung, vor allem aber in besseren Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten.“ In der stationären Pflege müsse eine…

Weiter lesen

SPD-Landesparteitag in Marburg: Hessen gerechter und sozialer machen

Marburg(pm). Am Samstag, den 7. Mai fand in Marburg der Landesparteitag der SPD-Hessen im Georg-Gassmann-Stadion satt. Auch die SPD Waldeck-Frankenberg war mit einer Delegation vertreten. Die Delegierten des Landesparteitages der SPD Hessen haben mit großer Mehrheit die Landesvorsitzende Nancy Faeser wiedergewählt. Faeser, die seit November 2019 an der Spitze der hessischen SPD steht, erhielt 94,3 Prozent der abgegebenen Stimmen. Ebenfalls wiedergewählt wurden Generalsekretär Christoph Degen (75,6 Prozent), Schatzmeisterin Katrin Hechler (89,7 Prozent) sowie die beiden stellvertretenden Landesvorsitzenden Timon Gremmels, MdB, (88,7 Prozent) und Kaweh Mansoori, MdB, (78,6 Prozent). Als weitere stellvertretende…

Weiter lesen

FDP fordert professionelleres Wolfsmonitoring

Wiesbaden(pm). Wiebke Knell, landwirtschafts- und umweltpolitische Sprecherin der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, hat im Hinblick auf den vom NABU ausgerufenen Tag des Wolfes am 30. April vor einer einseitigen Betrachtung des Wolfes gewarnt und und ihre Forderung erneuert, die Voraussetzungen für ein hessisches Wolfsbestandsmanagement zu schaffen. „Nicht jeder empfindet die Rückkehr des Wolfes als Bereicherung, wie sie der NABU in seiner Pressemitteilung zum Tag des Wolfes beschreibt. Menschen, denen ein Wolf im Wohngebiet über den Weg läuft und Weidetierhalter, die ein gerissenes Schaf oder Kalb vorfinden, sehen den Wolf…

Weiter lesen

Kapitalinteressen dürfen keine negativen Auswirkungen auf Patientenversorgung haben

Wiesbaden(pm). Der Aufkauf hunderter Arztpraxen durch Finanzinvestoren in den vergangenen Jahren zeugt von einem attraktiven Gesundheitssektor. Eine Studie des IGES Instituts im Auftrag der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) zeigt aber Folgen und einen Wandel auf, der sich unbemerkt von der Öffentlichkeit vollzieht. Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer: „Investoren entdecken Praxen als vielversprechende Renditeobjekte und kaufen Arztsitze auf. Die hessischen Bürgerinnen und Bürger erkennen dies aufgrund komplexer gesellschaftsrechtlicher Konstruktionen, von Private-Equity-Gesellschaften zum Beispiel, nicht auf Anhieb. Die Studie der KVB legt jedoch nah, dass in Folge…

Weiter lesen

Bildung durch Sprache und Schrift

Wiesbaden(pm). Der für Sprachförderung zuständige Bildungspolitiker der CDU-Landtagsfraktion, Jan-Wilhelm Pohlmann, zum Start der zweiten Phase der Bund-Länder-Initiative “Bildung durch Sprache und Schrift” (BiSS) in Hessen: „Das Erlernen der Bildungssprache Deutsch ist die Voraussetzung und der Schlüssel zu schulischem Erfolg. Darüber hinaus ist sie zur Teilhabe an der Gesellschaft und damit auch für die spätere berufliche Laufbahn von wichtiger Bedeutung. Unser Maßnahmenpaket zur Stärkung der Bildungssprache Deutsch beinhaltet dabei auch die Bund-Länder-Initiative „BiSS-Transfer“, die drei zentrale Ziele zur Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung hat: • Grundlegende Fertigkeiten stärken, • Lesekompetenz fördern und…

Weiter lesen