Kreisgremien votieren für Freistellung des EWF-Geschäftsführers

Korbach(pm). Der Ă„ltestenrat und der Kreisausschuss des Landkreises sind am Samstag zu einer Sondersitzung zusammengekommen. Mit groĂźer Mehrheit haben sich die Gremienvertreterinnen und –vertreter dafĂĽr ausgesprochen, den GeschäftsfĂĽhrer von seinen Aufgaben freizustellen. Der GeschäftsfĂĽhrer des lokalen Energieversorgers des Landkreises Waldeck-Frankenberg befindet sich in der Ukraine, um als Wahlbeobachter das russische Schein-Referendum zu begleiten, wie die Medien-Plattform T-Online gestern berichtete.  „Die erzwungenen Referenden Russlands in der Ukraine sind heuchlerisch und völkerrechtswidrig und ein Vorwand, um sich die von Russland besetzten Gebiete in der Ukraine zu eigen zu machen. Diese rechtswidrige Annexion…

Weiter lesen

Parlamentarischer Abend des Hessischen Bauernverbandes in Wiesbaden

Wiesbaden(pm). In der vergangen Plenarwoche des Hessischen Landtags hat der Hessische Bauernverband seinen “Parlamentarischen Abend” in Wiesbaden durchgefĂĽhrt. Der Einladung des Hessischen Bauernverbandpräsidenten, Karsten Schmal, nach Wiesbaden waren auch zahlreiche Vertreter/innen aus Waldeck-Frankenberg gefolgt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde durch die Hessische Landjugend eine Erntekrone an die Landtagspräsidentin, Astrid Wallmann, ĂĽbergeben. Die Erntekrone wurde in diesem Jahr von der Landjugend Basdorf gewickelt. Die Veranstaltung eignete sich sehr gut, damit Vertreter aus der Landwirtschaft mit Politikern ins Gespräch kamen. Ăśber den Besuch aus Waldeck-Frankenberg freuten sich die beiden heimischen Landtagsabgeordneten, Claudia Ravensburg und…

Weiter lesen

Das erwartet die hessische Wirtschaft von der Politik

Kassel(pm). Wie soll die Politik nach der Landtagswahl 2023 gestaltet sein? Ăśber die Erwartungen der Wirtschaft informierte am Mittwoch Dirk Pollert, HauptgeschäftsfĂĽhrer der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU), auf der Sitzung des VhU-Beirats Nordhessen. In seiner BegrĂĽĂźung bedankte sich Carsten Rahier, Vorsitzender der VhU Nordhessen, fĂĽr den Besuch des HauptgeschäftsfĂĽhrer und hieĂź zudem besonders Kassels Regierungspräsident Mark Weinmeister willkommen. Die ĂĽber 30 Teilnehmer, darunter auch Gäste aus befreundeten Verbänden, erfuhren mehr ĂĽber die Positionen der Spitzenorganisation der freiwillig organisierten hessischen Wirtschaft: Standpunkte zu 21 Themengebieten waren im Mai durch das…

Weiter lesen

Gut ausgebildet in die Zukunft: Erfolgreicher Nachwuchs fĂĽr die Stadt

Frankenberg(pm). FĂĽnf Auszubildende der Stadt Frankenberg (Eder) haben erfolgreich ihren Abschluss gemacht und wurden entsprechend im Rahmen einer Feierstunde im Historischen Rathaus geehrt. Eine Verwaltungsfachangestellte sowie gleich vier Erzieherinnen haben ihre Ausbildung abgeschlossen. BĂĽrgermeister RĂĽdiger HeĂź, die jeweiligen Vorgesetzten sowie Personalvertreterinnen und -vertreter dankten den Absolventinnen herzlich fĂĽr Ihr Engagement während ihrer Ausbildung, gratulierte zum bestandenen Abschluss und wĂĽnschte alles Gute fĂĽr die weitere Zukunft in Frankenberg. Ihre Ausbildung bei der Stadt Frankenberg (Eder) erfolgreich abgeschlossen haben: Milena Dubbert (Erzieherin Kita Schreufa) Janis Luise Kramer (Verwaltungsfachangestellte) Hannah-Charlotte MĂĽller (Erzieherin Kita…

Weiter lesen

Lions Club Frankenberg/Eder spendet Frankenberg Rosen zum 50. Charterjubiläum

Frankenberg(pm). 50 Jahre alt wird der Lions Club Frankenberg/Eder. Dieses Jubiläum nimmt der Lions Club zum Anlass, der Stadt Frankenberg/Eder ein sichtbares SchmuckstĂĽck zu schenken: Ein Beet voller Märchenrosen der ZĂĽchtung “Lions-Rose®”. Der Landratsgarten im Innenhof des Zisterzienerklosters war der Ort fĂĽr den Festakt. GĂĽnter Beil, Präsident des Lions Club Frankenberg/Eder ĂĽbergab die Rosen an den BĂĽrgermeister der Stadt Frankenberg/Eder, RĂĽdiger HeĂź. AuĂźerdem nahmen am Festakt teil Landrat JĂĽrgen von der Horst, Bauamtsleiter Karsten Dittmar, Lions Zonen Chairman Thomas DĂĽsterhöft sowie zahlreiche Mitglieder des Lions Club Frankenberg/Eder mit Partnerinnen und…

Weiter lesen