Verstärkung im Rückraum durch Julia Hertha

Bad Wildungen(pm). Zur kommenden Saison wechselt die aus Kassel stammende 18-jährige Julia Hertha von der HSG Blomberg-Lippe zu den Vipers und unterschreibt einen 2-Jahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr. Mit Julia Hertha können die Vipers eine sehr talentierte Spielerin verpflichten, die im Rückraum variabel einsetzbar ist, sich aber vor allem in der Rückraum Mitte wohl fühlt und die durch die diesjährigen Abgänge entstandene Lücke füllt. Aus einer handballbegeisterten Familie kommend, begann Julia im Jahr 2009 beim TSV Jahn Calden das Handballspielen. In den folgenden Jahren entwickelte sie sich unter ihrem…

Weiter lesen

Vipers verpflichten mit Anita Poláčková zweite Torfrau

Bad Wildungen (pm). Zur nächsten Saison wechselt Anita Poláčková zur HSG Bad Wildungen Vipers. Die 20-jährige Torhüterin unterschreibt bei den Vipers einen 2-Jahres-Vertrag und bildet zusammen mit Larissa Schutrups das neue Torwartduo. Poláčková spielte zwischen 2011 und 2022 für die tschechischen Erstligisten TJ Lesana Zubří, HC Zlín und DHK Zora Olomouc ehe sie 2022 zu der Sport-Union Neckarsulm in die 1. Handball Bundesliga nach Deutschland wechselte. In der folgenden Winterpause spielte Anita mit einem Doppelspielrecht bei den Kurpfalz Bären Ketsch, um mehr Spielpraxis zu bekommen. Zur zweiten Saisonhälfte dieses Jahres heuerte…

Weiter lesen

Vertragsverlängerung auf der Torwartposition: Larissa Schutrups bleibt eine Viper

Bad Wildungen(pm). Die Nummer #1, Larissa Schutrups, hat ihren Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert und wird somit bis 2026 das Tor der Vipers hüten. Larissa kam 2022 vom VOC Amsterdam nach Bad Wildungen und bildet seitdem zusammen mit Manuela Brütsch das Torhüter-Duo. In den letzten zwei Jahren hat sich Larissa stets weiterentwickelt und schafft es immer wieder ihr Tor regelrecht zu vernageln und mit ihren Paraden zu überzeugen. Mit Larissa haben die Vipers eine sehr engagierte Spielerin, die ihre Vorderleute auch mal wachrütteln kann und sich so zu einer Führungsspielerin im…

Weiter lesen

Linkshänderin Nina Strohmeier kommt nach Bad Wildungen

Wechsel auf der Position Rückraum rechts Bad Wildungen(pm). Zur neuen Saison verpflichten die Vipers Nina Strohmeier von der zweiten Mannschaft der HSG Blomberg-Lippe. Die Rückraumspielerin unterschreibt bei den Vipers einen 2-Jahres-Vertrag. Nina Strohmeier, die ihr Bundesligadebüt – wie sollte es auch anders sein – in der Partie zwischen Blomberg und den Vipers Ende 2022 gab, soll neue Impulse in den rechten Rückraum bringen. Mit ihrer Spielanlage und Übersicht soll die 1,78 m große Spielerin die Abwehrleistung der Vipers weiter ausbauen und zugleich auch das Umschaltspiel der Vipers voranbringen sowie mit…

Weiter lesen

Bequem mit Bus und Bahn zum Weltcup – Anreise im Ticket inbegriffen

Willingen(pm). Der Ski-Club Willingen legt bei der Austragung des FIS Skisprung Weltcups 2024 erneut großen Wert auf das Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Die Tages- und Dauertickets berechtigen zur kostenlosen Anreise zum Willinger Weltcup-Spektakel mit Bus und Bahn (2. Klasse), sodass jeder persönlich einen Beitrag leisten kann, um klimafreundlich unterwegs zu sein. Der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) und der WestfalenTarif bieten in enger Kooperation mit dem Ski-Club Willingen diesen hervorragenden Service an. So werden Direktzüge von und nach Hamm, Meschede und Kassel für die An- und Abreise bereitgestellt. Alle 30 Minuten fährt…

Weiter lesen