Ense-Halle wieder fĂĽr Schulsport und Bundesliga-Sport frei gegeben

Bad Wildungen(od). Eigentlich sollte die GroĂźsporthalle an der Ense schon nach den Sommerferien 2022 wieder fĂĽr den Schulsport und die Handball- Bundesliga der Frauen in Betrieb gehen. Aber durch Lieferketten-Probleme und den Ukraine-Krieg kam es zu deutlichen Verzögerungen. Insbesondere beim Brandschutz, denn die Dämmplatten werden nur in Russland, der Ukraine und Finnland hergestellt. Trotz des Krieges gelang es aber die Platten zu beschaffen. 6,9 Millionen Euro hat der Landkreis in die Sanierung der Halle investiert, 4,7 Millionen Euro kamen aus dem Kommunalen Investitionsprogramm durch Bund und Land als ZuschĂĽsse. Das…

Weiter lesen

Tag der Kriminalitätsopfer

Bad Wildungen(pm). Am 22. März jeden Jahres weist die Opferschutzorganisation auf die persönlichen Folgen von Straftaten fĂĽr jeden Menschen hin und den Opfer damit eine Stimme geben. Die Betroffenen sind in ihrer Ausnahmesituation besonders auf den Schutz, die praktische Hilfe und die Solidarität unserer Gesellschaft angewiesen. Seit 1991 richtet der WeiĂźen Ring an diesem Tag das Augenmerk der Ă–ffentlichkeit auf die Opfer von Kriminalität und Gewalt und das aus gutem Grund: Jeder Mensch kann zum Opfer werden. Das Mehrgenerationenhaus Alte Schule in Bad Wildungen beteiligt sich in diesem Jahr erstmalig…

Weiter lesen

Neue Selbsthilfegruppe in Bad Wildungen

Bad Wildungen(pm). Der Selbsthilfegedanke fasst verstärkt FuĂź im Landkreis Waldeck-Frankenberg – im Jahr 2023 grĂĽndet sich nun bereits die vierte neue Gruppe. Sie startet am 30. März in Bad Wildungen und wird erneut unterstĂĽtzt sowie in der Anfangsphase begleitet durch die Selbsthilfekontaktstelle Waldeck-Frankenberg. Unter der Bezeichnung „Trotzdem weiter“ richtet sie sich an Frauen und deren Angehörige nach sexualisierter Gewalt. Die Selbsthilfegruppe soll betroffenen Frauen ermöglichen, mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen, sich gegenseitig zu unterstĂĽtzen, wertzuschätzen und zu stärken. Interessierte sind herzlich willkommen. Weitere Informationen gibt es bei der…

Weiter lesen

Auf den Spuren der alten Griechen: Theaterprojekt im Geschichtsunterricht

Bad Wildungen(pm). „Ikarus, sei im Flug vorsichtig und komme der Sonne nicht zu nah, sonst wird der Wachs, der die Federn deiner FlĂĽgel zusammenhält, schmelzen!“. Diese bekannten Worte des Daidalos sowie der Mythos des tragischer Helden Ikarus, der in jugendlichem Ăśbermut sein Leben aufs Spiel setzt und nach welchem die Insel Ilaria benannt wurde, beeindrucken alte und junge Menschen seit jeher. SchĂĽlerinnen und SchĂĽler der sechsten Klasse setzten sich mit dieser Sage und der von Philemon und Baucis in einem Geschichtsprojekt innerhalb des Unterrichts auseinander. Nach dem Vorbild des antiken…

Weiter lesen