B 253 Ortsumgehung Frankenberg: Erkundungsbohrungen

Halbseitige Sperrungen vom 26.02. bis 08.03.2024 Bad Arolsen/Frankenberg(pm). Hessen Mobil führt in der Zeit von Montag, dem 26. Februar bis Freitag, dem 08. März Erkundungsbohrungen entlang der Bundesstraße B 253 zwischen dem Abzweig zur Kreisstraße K 117 und dem Abzweig zur B 252 durch. Deshalb muss die Strecke punktuell in Höhe der jeweiligen Bohrungen halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird über eine Ampelanlage geregelt. Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für die notwendige Maßnahme sowie die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

Weiter lesen

Frühjahrskonzerte des Jugendsinfonieorchesters und der Big Band der Edertalschule

Motto „Space Symphony“ Frankenberg(pm). Das Jahr 2024 startete für die Musikerinnen und Musiker des Jugendsinfonieorchesters und der Big Band der Edertalschule mit einer viertägigen Probenfreizeit. 59 Schülerinnen und Schüler, 4 Lehrerinnen und Lehrer und 7 Instrumentaldozentinnen und -dozenten verbrachten 4 Tage mit intensiven Proben im EC-Jugend- und Freizeitheim in Bad Endbach-Hartenrod im Marburger Hinterland. Die Instrumentalistinnen und Instrumentalisten erarbeiteten ihr neues Programm unter dem Motto „Space Symphony“. Von morgens bis abends probten die jungen Musikerinnen und Musiker in einzelnen Instrumentengruppen. Dabei standen den Schülerinnen und Schülern ehemalige Orchestermitglieder und Musiklehrkräfte mit…

Weiter lesen

Innovatives Überwachungssystem für Intensivpatienten im Kreiskrankenhaus

Viessmann-Stiftung spendet 25.000 Euro an den Förderverein Frankenberg(pm). Ein neuartiges Überwachungssystem für kritisch kranke Patienten wurde in diesen Tagen am Kreiskrankenhaus in Betrieb genommen. Es soll vor allem im operativ-intensivmedizinischen Bereich eingesetzt werden und zur Verbesserung der Patientensicherheit beitragen. Die Einrichtung wurde ermöglicht durch eine Spende der Viessmann Allendorf-Stiftung in Höhe von 25.000 Euro an den Förderverein des Krankenhauses. Dr. Markus Pfuhl, Mitglied des Stiftungsvorstands und der Fördervereinsvorsitzende Dr. Harald Schmid ließen sich im Rahmen einer Gerätevorführung im Intensivbereich des Kreiskrankenhauses die Vorzüge der Medizintechnik erläutern. Dr. Schmid bedankte sich…

Weiter lesen

Schulzentrum für Pflegeberufe am Kreiskrankenhaus ist nun AZAV zertifiziert

Geförderte Pflegeausbildung jetzt auch in Frankenberg Frankenberg(pm). Das Schulzentrum für Pflegeberufe am Kreiskrankenhaus Frankenberg hat das Akkreditierungsverfahren erfolgreich durchlaufen, um ab sofort Auszubildende anzunehmen, die eine Förderung der Arbeitsagentur – zum Beispiel den sogenannten Bildungsgutschein – erhalten haben. Die Geschäftsführerin des Kreiskrankenhauses Frankenberg Margarete Janson gratulierte der Schulleiterin Cornelia Schembier Hebebrand ganz herzlich zur erfolgreichen Zertifizierung und erklärte: „Das Schulzentrum öffnet nun seine Türen für Arbeitskräfte, die eine Umschulung zum Krankenpflegehelfer oder zur Pflegefachkraft mit staatlicher Förderung anstreben. Wir sind damit hier vor Ort der einzige akkreditierte Bildungsträger für Pflegeberufe.…

Weiter lesen

Vorbereitende Baumfällarbeiten auch im Teichgelände

Frankenberg(pm). Entlang der K117 am Frankenberger Teichgelände werden bis Ende Februar erneut einige der dort stehenden Hybridpappeln entfernt. Bereits 2023 hatte die Stadt begonnen mehrere der großgewachsenen Bäume zu fällen, weil sie den dahinter und dazwischen stehenden Erlen Licht und Platz nehmen. Die Pappeln sind genetisch veränderte, schnell wachsende Bäume, die aus Sicht des Naturschutzes dort nicht gewollt sind. Die im Unterholz aufkommenden Erlen und Weiden hingegen kommen an dieser Stelle natürlicherweise vor, ihr Wachstum soll entsprechend gefördert werden. Alle Rodungs- und Gehölzschnittmaßnahmen sind mit der Naturschutzbehörde abgestimmt und werden…

Weiter lesen

Ortenbergschule Vorlesewettbewerb: Josephine Schlott gewinnt den Schulentscheid

Frankenberg(pm). Im Rahmen der Klassenentscheide qualifizierten sich sechs SchülerInnen für das Finale des 65. Vorlesewettbewerbs an der Ortenbergschule. Die Klassensiegerinnen und Klassensieger Josephine Schlott (6a), Süleyman Sezer (6a), Ashley Schmidt (6b), Max Cronau (6b), Cosima Weinert (6c) und Alexander Maier (6c) lasen zunächst eine dreiminütige Textpassage aus ihren Lieblingsbüchern vor. Im Anschluss stellten sie ihre Lesefertigkeiten anhand eines Ausschnitts aus „Hinter verzauberten Fenstern“ von Cornelia Funke unter Beweis. Die Jury, die aus der Vorjahressiegerin Loreley Ebender sowie den Deutschlehrkräften Franziska Schneider, Lena Vollmerhause und Elena Kurp bestand, hatte es bei der Entscheidung…

Weiter lesen

Politischer Feierabend der CDU Frankenberg mit Prof. Dr. Sensburg

Frankenberg(pm). Am 29.01.2024, konnte die CDU Frankenberg erneut das Format “Politischer Feierabend” präsentieren. Nachdem im letzten Jahr Dr. Stefan Heck zu Gast war, stand in diesem Jahr Prof. Dr. Patrick Sensburg, Präsident des Verbands der Reservisten der Deutschen Bundeswehr, den Mitgliedern und Gästen für einen Vortrag und anschließender Diskussion zur Verfügung. Unter dem Thema “Deutschland in der Zeitenwende – Wie wehrfähig sind wir?” gewährte Prof. Dr. Sensburg Einblicke in das komplexe Themengebiet der äußeren Sicherheit. Prof. Dr. Sensburg wurde in Abwesenheit des Vorsitzenden Thomas Müller von seinen drei stellvertretenden Vorsitzenden…

Weiter lesen

Stadtteilwehren in Hommershausen und Wangershausen auf dem Weg zur Fusion

Frankenberg(pm). Die Freiwilligen Feuerwehren Hommershausen und Wangershausen werden bald zusammengelegt. Bereits seit 2018 besteht eine enge Zusammenarbeit der beiden Einsatzabteilungen, sowohl Einsätze wie auch Übungen werden seitdem zusammen durchgeführt. Seit einigen Jahren agieren die Wehren auch bereits unter gemeinsamer Wehrführung, weil in Hommershausen der Posten nicht besetzt werden konnte. Im Vorfeld der Entscheidung hat es verschiedene Abstimmungsgespräche gegeben, der Zusammenschluss erfolgt letztlich aus eigenem Antrieb, wie Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß bei einem Ortstermin berichtete. „Wir haben hier Handlungsbedarf und bringen die Planungen für eine gemeinsame Wehr voran“, erklärte Heß. „Wunsch…

Weiter lesen

Neujahrsempfang des Kreiskrankenhauses Frankenberg

Zukunft der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum stand im Mittelpunkt Frankenberg(pm). Zum dritten Mal hat das Kreiskrankenhaus Frankenberg zu einem Neujahrsempfang eingeladen. Auch in diesem Jahr diente die Veranstaltung dem gemeinsamen Austausch zwischen den niedergelassenen Haus- und Fachärzten aus Frankenberg und Umgebung sowie der Geschäftsführung, den Chefärzten und Sektionsleitern der Kreisklinik. Menschen in der Region gut versorgen Erstmals konnte der Termin im Philipp-Soldan-Forum stattfinden. Geladen waren auch der Landrat Jürgen van der Horst und Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß. „Unsere Aufgabe ist es, gemeinsam mit den niedergelassenen Ärzten die medizinische Versorgung…

Weiter lesen

Kreiskrankenhaus Frankenberg initiiert Klinisches Ethikkomitee

Hilfe bei der Entscheidungsfindung in Grenzsituationen der modernen Medizin Frankenberg(pm). Das Kreiskrankenhaus Frankenberg hat auf Initiative der Chefärztin der Abteilung Innere Medizin Dr. Elisabeth Pryss MHBA ein Ethik-Komitee ins Leben gerufen. Das Komitee wird beratend tätig bei fallbezogenen ethischen Konflikten und kann von den Mitarbeitenden des Kreiskrankenhauses um Mithilfe gebeten werden. „Das KEK (Kliniksches Ethikkomitee) ist ein Forum für schwierige und moralisch kontroverse Entscheidungen in Grenzsituationen der modernen Medizin, das eine Hilfestellung beim Umgang mit ethischen Fragestellungen in der Krankenversorgung geben soll. Insbesondere soll das KEK diejenigen, die konfliktbehaftete Entscheidungen…

Weiter lesen