Staatsanwaltschaft Kassel ermittelt: Mehrere Durchsuchungen wegen gefälschter Impfausweise

Schwalm-Eder-Kreis/Kreis Waldeck-Frankenberg(ots). Bei der Staatsanwaltschaft Kassel werden derzeit gegen mehrere Tatverdächtige Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Herstellung bzw. des Gebrauches unrichtiger Gesundheitserzeugnisse geführt. In diesem Zusammenhang wurden am 01.12.2021 durch die Kriminalpolizei Homberg und Korbach mehrere Wohnungsdurchsuchungen durchgeführt, die die zuständige Staatsanwaltschaft Kassel im Zuge der Ermittlungen beim Amtsgericht in Kassel beantragt hatte. Zeitgleich wurden drei Objekte im Schwalm-Eder-Kreis sowie ein Objekt im Kreis Waldeck-Frankenberg durch die Kriminalpolizei durchsucht. Hierbei gelang es eine Vielzahl von gefälschten bzw. verfälschten Impfausweisen im Zusammenhang mit Covid19-Impfungen zu ermitteln. Zwei weibliche und ein männlicher Tatverdächtiger…

Weiter lesen

Tödlicher Arbeitsunfall im Umspannwerk Borken

Borken(ots). Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein Arbeiter bei Abbauarbeiten in einem Umspannwerk in der Kleinengliser Straße in  Borken ums Leben. Zum Zeitpunkt  des Unfalls waren insgesamt vier Arbeiter dort mit Abbauarbeiten an einem Trafohäuschen beschäftigt. Nach Angaben der Arbeiter soll es plötzlich eine Verpuffung gegeben haben. Hiervon soll der tödlich verletzte Arbeiter unmittelbar betroffen gewesen sein. Die herbeigerufenen Rettungskräfte versuchten leider vergeblich den Mann zu reanimieren. Ein weiterer 44-jähriger Arbeiter wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus nach Bad Wildungen eingeliefert. Die anderen zwei leicht verletzten Arbeiter wurden…

Weiter lesen

Verkauf von verdorbenem Fisch aus verschmutztem Lieferwagen durch Polizei gestoppt

450 Kilogramm entsorgt Kassel(ots). Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte am Samstagmorgen eine Streife des Polizeireviers Mitte in der Kasseler Innenstadt: Ein aufmerksamer Passant hatte gegen 9:30 Uhr die Polizei angerufen, da ein Mann in der Hedwigstraße aus einem Lieferwagen heraus Waren verkaufte und ihm dies verdächtig vorkam. Als kurze Zeit später die alarmierten Polizeibeamten eintrafen, stellte der mutmaßliche Verkäufer, der auf der Ladefläche des Transporters mit einer Waage hantierte, abrupt seine Arbeiten ein. Gleichzeitig schlug den Polizisten ein beißender Fischgeruch entgegen. Wie die Streife bei einer genaueren Nachschau feststellte, war der…

Weiter lesen

Korbach: Enkeltrickbetrüger melden sich per WhatsApp

Polizei warnt vor Betrugsmasche Korbach(ots). Mit einer neuen Variante des Enkeltricks versuchen derzeit Betrüger bei überwiegend älteren Menschen Kasse zu machen. Während eine Seniorin den Betrugsversuch rechtzeitig erkannte, wurden eine 57-Jährige und eine 63-Jährige Opfer der Betrüger. Bei der Kommunikation mit den Opfern setzten die Betrüger den Messenger-Dienst WhatsApp ein. Vor Betrug mit dem Enkeltrick, die zumeist Menschen trifft, warnt die Polizei regelmäßig, daher ist diese Masche auch vielen bereits bekannt. Die Betrüger passen Ihre Betrugsmaschen aber ständig an. Ein aktuelles Phänomen ist in letzte Zeit im Landkreis Waldeck-Frankenberg häufiger bekannt geworden:…

Weiter lesen

Willingen – 35jähriger beschädigt Taxi

Willingen(ots). Am Samstagmittag erstattete ein Taxifahrer Anzeige bei der Polizeistation Korbach, da sein Taxi zuvor durch Steinwürfe und Trittebeschädigt wurde. Der Taxifahrer meldete sich gegen 13.00 Uhr bei der Polizei, da es zuvor eine Auseinandersetzung mit einem Mann und Sachbeschädigungen an seinem Taxi gegeben habe. Am Einsatzort in Willingen schilderte der Taxifahrer, dass er die Straße Am Ettelsberg in Richtung der Straße Auf dem Gehren gefahren sei. Auf einer Brücke sei der ihm unbekannte Mann mitten auf der Fahrbahn gelaufen, so dass er gehupt habe. Der Mann habe daraufhin mit…

Weiter lesen