Nationalpark stellt Kita-Kooperation in Frankenau vor

Kooperationsstart für Herbst geplant Frankenau(pm). Der Nationalpark Kellerwald-Edersee hat am vergangenen Mittwoch in der Kellerwaldhalle in Frankenau sein geplantes Kita-Kooperationsprojekt vorgestellt. Die anwesenden regionalen Vertreter – inklusive der Bürgermeister aus den Nationalpark-Gemeinden Edertal, Frankenau und Vöhl – zeigten sich von der Präsentation sehr angetan. „Ich habe mich über das rege Interesse, die starke Präsenz der Kitas aus den fünf Nationalparkgemeinden und den gelungenen Austausch sehr gefreut“, sagt Erika Hofmann, Leiterin Bildung und Vermittlung des Nationalparkamts. „Mit den Kita-Kooperationen können wir unsere bisherige Bildungsarbeit weiterentwickeln und einen wichtigen Grundstein für Bildung…

Weiter lesen

Altenlotheim gemeinsam für die Opfer des Ukraine Krieges

Altenlotheim(pm). Der Ukraine-Krieg bewegt die Welt und fordert nicht nur immer mehr Opfer, sondern sorgt auch dafür, dass zahlreiche Menschen aus ihrer Heimat vertrieben werden. Immer mehr Ukrainer kommen auch in Deutschland und der Region an. Großer Dank galt allen, die sich egal auf welche Weise dafür engagiert haben, den Vertriebenen ein Obdach, Essen, Kleidung und mehr bereitzustellen. Um dieses Engagement  zu unterstützen, fand am Samstag, 23. April, ein Aktionstag in Altenlotheim statt. Ausrichter waren der Hausfrauenverein, der MGV, der TSV, die Freiwillige Feuerwehr und der Jugendclub. Es gab in…

Weiter lesen

Stadt Frankenau muss gespeicherte Formulare vernichten

Altenlotheim(od). Wer in Frankenau an der Stadtverordnetenversammlung teilnehmen wollte, sollte nach dem Willen der Stadtverordneten einen „qualifizierten Selbsttest“ machen und diesen Test dann selbst dann auf einem Formular per Unterschrift bescheinigen. Nun sind Selbsttest Momentaufnahmen und haben nur bedingt Aussagekraft. Wer also morgens um 8 Uhr einen qualifizierten Selbsttest gemacht hat oder beim Bürgertest war, der kann abends durchaus infektiös sein. Um also auf der einigermaßen sicheren Seite zu sein, müssten Schnelltests unmittelbar vor der Stadtverordnetenversammlung gemacht werden. Und was ein qualifizierter Selbsttest überhaupt ist bleibt der Fantasie des Selbsttesters…

Weiter lesen

Corona Regelungen der Nationalparkstadt Frankenau

Frankenau(pm/od). Im Hinblick auf die Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus (Coronavirus) gibt Bürgermeister Björn Brede zum Schutz der Bevölkerung und im Hinblick auf einen gefährdeten Personenkreis bis auf Weiteres die aufgeführten Regelungen bekannt: 1. 3G-Regelung in der Stadtverwaltung Frankenau Ab sofort gilt in der Stadtverwaltung Frankenau – zusätzlich zur erforderlichen Terminvereinbarung – verbindlich die 3G-Regelung. Wer einen Termin im Rathaus hat, muss nachweisen, dass er geimpft, genesen oder innerhalb der letzten 24 Stunden vor dem Besuch negativ getestet wurde. Ein Selbsttest reicht nicht aus. Es muss ein anerkanntes, gültiges Dokument über den…

Weiter lesen

Landschaftspflegeverband leistet einen erfolgreichen Beitrag zum Klimaschutz

Pflege und Erhalt bestehender Obstbaumbestände durchgeführt Frankenau(pm). Obstbaumbestände prägen seit Jahrhunderten unsere Kulturlandschaft. Pflanzungen, Sortenerhalt, Obstverwertung und Baumpflege waren ebenso Teil der Landbewirtschaftung wie der Anbau von Getreide. Seit den 60er Jahren sind die Bestände nicht nur massiv geschrumpft, sondern auch in einem schlechten Pflegezustand. Denn als Kulturpflanze sind Obstbäume auf eine regelmäßige Pflege angewiesen, damit sie vital bleiben, ein hohes Alter erreichen und wertvolle Funktionen in der Natur und Landschaft übernehmen können. Aus diesem Grund ist der Landschaftspflegeverband Waldeck-Frankenberg seit seiner Gründung 2017 u.a. in der Planung und Organisation…

Weiter lesen