Das grüne Herz von Frankenberg soll aufgewertet werden

Frankenberg(pm). Mit der Umgestaltung des Burgbergplateaus und der Burgbergaufgänge in Frankenberg (Eder) geht 2024 ein weiteres Projekt aus dem Integrierten Handlungskonzept an den Start. Die Stadt hat jetzt zunächst den entsprechenden Planungsauftrag dafür erteilt. Das Integrierte Handlungskonzept ist seit 2015 eine der wichtigen Leitlinien in der Frankenberger Stadtentwicklung. Die Projekte daraus profitieren von attraktiven Förderquoten aus dem Städtebauförderprogramm Aktive Kernbereiche in Hessen, in das die Stadt Frankenberg mit dem Fördergebiet Alt- und Neustadt aufgenommen wurde. Der Burgberg hat in Frankenberg eine besondere Stellung – geschichtlich wie auch geografisch. Er ist…

Weiter lesen

SV 1920 Geismar e.V. erhält Zuwendung für die Sanierung des Sporthauses

Frankenberg-Geismar(pm). Die Landtagsabgeordneten Claudia Ravensburg(CDU) und Dr. Daniela Sommer(SPD) freuen sich mit dem TSV 1920 Geismar e.V. über eine Zuwendung des Land Hessens aus dem Sonder-Investitionsprogramms „Sportland Hessen“ zur Sportstättensanierung / Modernisierung / Erweiterung für die Sanierung des Sporthauses in Höhe von 15.000, – Euro. Claudia Ravensburg und Daniela Sommer erläutern: „Das Sporthaus vor Ort ist ein Treffpunkt, um miteinander ins Gespräch zu kommen, das Fußballspiel ausklingen zu lassen, Veranstaltungen und Trainingseinheiten zu planen, Jahreshauptversammlungen und Treffen etc. durchzuführen. Der Verein fördert somit die gemeinsamen Aktivitäten, die Gemeinschaft sowie den…

Weiter lesen

Frankenberger Haushalt wird in die Stadtverordnetenversammlung eingebracht

Frankenberg(pm). In der Sitzung am 25. Januar wird der Frankenberger Haushalt in der Stadtverordnetenversammlung eingebracht. Der Haushalt enthält alle für das Jahr 2024 geplanten Ausgaben und wurde von der Stadtverwaltung sorgfältig vorbereitet. Die Stadtverordneten beraten in der Folge über den Haushaltsplan in fachlichen Ausschüssen und in den Parlamentssitzungen. Am Ende der Beratungen entscheidet die Mehrheit über Änderungen oder eine Genehmigung des Haushaltsplans. Im städtischen Gefüge hat die Stadtverordnetenversammlung jederzeit die Budgethoheit. Das bedeutet, dass die gewählten Vertreter im Parlament über die Höhe von Ausgaben entscheiden und damit der Stadt überhaupt…

Weiter lesen

Kitaplatz finden geht in Frankenberg jetzt einfach online

Frankenberg(pm). Gute Nachrichten für Eltern in Frankenberg: Seit Mitte Januar vereinfacht ein neues Online-Portal „Little Bird“ (übersetzt: „kleiner Vogel“) die Kitaplatz-Suche und -Anmeldung in der Stadt. Der Weg zur Anmeldung führt entweder über die städtische Website www.frankenberg.de – Stichwort Kinderbetreuung – oder direkt über www.portal.little-bird.de. Dort können Eltern unter anderem angeben, ab wann sie einen Platz wünschen, oder welche Öffnungszeiten für sie wichtig sind. Die Anfrage für einen Betreuungsplatz kann dort dann direkt online gestartet werden. „Wir als Stadt legen großen Wert auf die Unterstützung von Familien und die Gewährleistung…

Weiter lesen

Sinfoniekonzert der Marburger Philharmonie

Brahms, Strawinsky und Marquez in der Kulturhalle Frankenberg Frankenberg(pm). Am Samstag, 27.Januar 2024 um 19:00 Uhr spielt die Marburger Philharmonie ein sinfonisches Winterkonzert in der Kulturhalle in Frankenberg. Es wird eine musikalische Zeitreise geben, von Romantik bis hin zu zeitgenössischer Musik: Im Mittelpunkt steht die 4.Sinfonie von Brahms, außerdem wird die „Feuervogel – Suite“ von Strawinsky zur Aufführung kommen, sowie der „Danzon No. 2“ des Mexikaners Marquez. Johannes Brahms war einer der prägendsten Komponisten der Romantik. Er stand in engem Kontakt zu Familie Schumann und genoss schon zu Lebzeiten Anerkennung…

Weiter lesen

Frühjahrskonzerte des Jugendsinfonieorchesters und der Big Band der Edertalschule

Der Abend steht unter dem Motto „Space Symphony“ Frankenberg(pm). Für die diesjährigen Frühjahrskonzerte des Jugendsinfonieorchesters, Leitung: Martin J. Fischer und der Big Band, Leitung: Torsten Herguth, der Edertalschule haben die Schülerinnen und Schüler ein umfangreiches und vielseitiges Programm erarbeitet. Der Abend steht unter dem Motto „Space Symphony“.  Die jungen Musikerinnen und Musiker entführen das Publikum in die unendlichen Weiten des Weltraums. Neben Filmmusik aus Science-Fiction-Produktionen wie „Star Trek“ (Goldsmith u.a.), „Star Wars“ (Williams) und „Mission to Mars“ (Morricone) werden auch Auszüge klassischer Orchesterliteratur, wie beispielsweise einige Sätze aus der Suite „Die Planeten“…

Weiter lesen

Kita-Anbau in Röddenau startet im April

Frankenberg(pm). „Wir haben den Kita-Anbau auf den Weg gebracht, der Bauantrag ist eingereicht. Wir werden 2024 anfangen zu bauen.“ Mit dieser positiven Botschaft eröffnete Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß den entsprechenden Pressetermin in der Kita Röddenau. Der Baubeginn für die Erweiterung ist für April geplant, die Fertigstellung für August 2025. „Wir wollen natürlich auch die Familien vor Ort halten. Kinder sind die Zukunft und der Anbau entsprechend eine Investition in diese Zukunft.“ Derzeit stehe die Kita ganz schön unter Druck. Ursprünglich sollte das neu gebaute Familienzentrum in der Marburger Straße die…

Weiter lesen

Gemeinsam gegen Antisemitismus

Frankenberg(pm). Unter dem Motto „Antisemitismus, nicht mit uns!“ laden die Grüne Jugend (GJ), die Jungsozialisten (Jusos) und die Jugend Liberalen (Julis) Waldeck-Frankenberg am 13.01.2024 nach Frankenberg ein. Die drei Jugendorganisationen sind sich einig: „Wir wollen ein Zeichen gegen Antisemitismus setzen!“ Dennis Ruhwedel (Julis), Hendrik Klinge (Jusos) und Noah Strieder (GJ) erklären dazu: „Uns beunruhigt der teilweise offene Antisemitismus der letzten Wochen und Monate in Deutschland. Dem wollen wir nicht untätig zusehen, sondern eine Veranstaltung gegen Antisemitismus im Landkreis ins Leben rufen.“ Getroffen wird sich hierzu am Samstag, dem 13.01.2024 auf…

Weiter lesen

Lions Adventskalender: Die Gewinner hinter Türchen Nr. 23

Frankenberg. Das sind die Losnummer, die hinter dem Türchen Nr. 23 des Lions Adventskalender gewonnen haben: Losnummer: 2512, 4576, 1782 ,1132, 446, 821 6x Gutscheine Jakobi von Beate und Jörg Braun, Wert je 25 €, Buchhandlung Inge Jakobi, Neustädter Str. 26, 35066 Frankenberg Losnummer: 2581, 4391, 3272 3x Einkaufsgutscheine von Schäfer Optik, Wert je 50 €, Schäfer Optik, Bahnhofstr. 26, 35066 Frankenberg Losnummer: 3709, 202 2x Einkaufsgutscheine von Fleischerei H. Schneider, Wert je 30 €, Fleischerei H. Schneider, Wolkersdorfer Str. 2, 35099 Burgwald-Bottendorf Losnummer: 954, 2836, 3992 3x Einkaufsgutscheine Edeka-Schwebel…

Weiter lesen