Wahlkampf mit Ministerpräsident Volker Bouffier auf dem Edersee

Waldeck(od). Mit einer Fahrt auf dem Edersee mit dem Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier kurz vor der Bundestagswahl stimmte sich die CDU auf die letzten zwei Tage vor der Wahl ein. Volker Bouffier warnte in seiner Rede vor einem Linksruck in Deutschland und Rot-Rot-Grün.Nach den aktuellen Umfrage hat die CDU gegenüber der SPD aufgeholt, so Bouffier und den Trend zugunsten der CDU gedreht. Im Interview mit Cornelia Höhne von der Waldeckischen Landeszeitung und Olaf Dudek von EDR nahm Volker Bouffier zu Fragen rund um den Edersee und zur aktuellen Politik Stellung.

Weiter lesen

Handwerk – die Kraftmaschine im ländlichen Raum

Armin Schwarz und Eva KĂĽhne-Hörmann besuchen Schreinerei in Bad WildungenBad Wildungen(pm). Die Schreinerei Syring war Ziel eines Besuchs des CDU-Bundestagskandidaten Armin Schwarz MdL. Mit dabei war die Hessische Justizministerin Eva KĂĽhne-Hörmann. Durch den Betrieb fĂĽhrte Schreinermeister Meik Syring, der das 1870 gegrĂĽndete Unternehmen in 4. Generation fĂĽhrt und deutschland- und europaweit arbeitet. Mit 16 Mitarbeitern, davon 2 Auszubildende, steht die Schreinerei fĂĽr individuelle Lösungen fĂĽr private, öffentliche und gewerbliche Kunden. Objekteinrichtungen, Innenausbauten, KĂĽchen, Möbel aller Art, TĂĽren und Sonnenschutz sowie Ladeneinrichtungen und vieles mehr werden mit viel Leidenschaft, handwerklichem Können…

Weiter lesen

Wie kommt das Geld in die Region?

Berlin/Kassel(pm). Fördermittel von mehr als 24 Millionen Euro konnte ich in den letzten vier Jahren fĂĽr wichtige Projekte in meinen Wahlkreis holen“, erklärt die direkt gewählte SPD-Bundestagsabgeordnete fĂĽr den Wahlkreis Waldeck (167), Esther Dilcher, die Mitglied im Haushaltsausschuss ist, mit Stolz. Dessen Mitglieder entscheiden darĂĽber, in welcher Höhe und fĂĽr welche Projekte Geld aus Förderprogrammen in den einzelnen Bundesländern und Regionen zur VerfĂĽgung gestellt wird. „In guter Zusammenarbeit mit BĂĽrgermeisterinnen und BĂĽrgermeistern, Kirchenvertreterinnen und Kirchenvertretern sowie privaten Initiativen konnte ich UnterstĂĽtzung fĂĽr zahlreiche Vorhaben aus meinem Wahlkreis auf den Weg…

Weiter lesen

Vereinssport braucht mehr Förderung

Bad Wildungen(pm). Die frauenpolitische Sprecherin der Freie Wähler Hessen und Bundestagskandidatin Kira Hauser äuĂźert ihre Sorge um die Zukunft des Vereinssports und fordert besonders fĂĽr den Damensport stärkere UnterstĂĽtzung. Frauen, die Sport treiben wollen, hatten es noch nie leicht, galt Sport doch lange Zeit als maskulin und gesundheitsgefährdend. Auch wenn die Anzahl der Sportlerinnen und Sportler heute ausgeglichen ist, gibt es immer noch groĂźe Unterschiede, so sind Frauen auch im Sport in FĂĽhrungspositionen auf allen Ebenen unterrepräsentiert und haben es oft schwerer, mit ihrem Sport bekannt zu werden. Unumstritten und…

Weiter lesen

Schwarz besuchte Volkswagen Baunatal

Baunatal(pm). CDU-Bundestagskandidat Armin Schwarz MdL: „Unternehmen in Nordhessen brauchen gut ausgebildete Fachkräfte fĂĽr stabiles Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit. Deswegen ist es wichtig, dass wir unseren Kindern die beste Bildung ermöglichen, in der Schule, der betrieblichen Ausbildung und beim Hochschulstudium.“ CDU-Bundestagskandidat Armin Schwarz MdL besuchte mit Kanzleramtsminister Helge Braun das VW-Werk in Baunatal. „UmbrĂĽche in der Automobilindustrie sowie die Corona-Pandemie bedeuten fĂĽr viele Unternehmen eine groĂźe Kraftanstrengung“, so Schwarz. „VW steht vor einem Zeitenwechsel und plant die vollständige Umstellung auf E-Mobilität. Anspruch der deutschen Automobilindustrie muss sein, auch hier MarktfĂĽhrer zu werden.“…

Weiter lesen