Umdenken bei Acker-Stilllegungen gefordert

Waldeck(pm). Leere Regale bei Mehl und Öl, Preissteigerung bei allen Produkten – außer an der Zapfsäule- werden die Auswirkungen des Ukraine-Krieges nirgendwo so deutlich wie an den Supermarkt-Regalen. Hinzu kommen neue Vorgaben zur Tierhaltung, welche die Bauern zukünftig vor weitere Herausforderungen stellen werden. Vor diesem Hintergrund lud der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, die FDP-Politiker Wiebke Knell und Jürgen Lenders zum Gespräch auf seinen Hof in Waldeck. Gemeinsam mit zahlreichen Landwirten der Region berichtete Karsten Schmal über die aktuelle Situation und deren Folgen. Laut den Landwirten droht neben den…

Weiter lesen

Fünf Projekte bei Umweltlotterie ausgezeichnet

Waldeck-Frankenberg(pm). Gleich fünf Projekte aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg gehören zu den Gewinnern der Umweltlotterie des Landes Hessen 2022. Dies teilte das hessische Umweltministerium diese Woche mit. Mit der Schularche der Regenbogenschule in Frankenberg, der Schulimkerei der Burgwaldschule in Frankenberg sowie der Sanierung des Schulteiches in der Schule am Enser Tor in Korbach wurden drei schulische Projekte ausgezeichnet. Ebenfalls finanzielle Unterstützung erhalten die Projekte Arche-Region-Kellerwald in Frankenau und die Einrichtung eines Schwalbenhauses sowie die Pflanzung von Apfelbäumen in Bergheim. “Die Förderung von fünf Projekten aus dem Landkreis mit insgesamt 25.000 Euro ist…

Weiter lesen

Infotafel „Rhenaer Kalk“ – Neue Geostation in den GrenzWelten

Rhena(pm). Wer im Korbacher Stadtteil Rhena zum geselligen Beisammensein den Fest- und Grillplatz aufsucht, bekommt dort auch gleich eine geologische Besonderheit zu sehen: den „Rhenaer Kalk“. Eine imposante Steilwand überragt den Platz auf der straßenabgewandten Seite, sichtbar gemacht durch regelmäßige Pflegemaßnahmen des üppig vorgelagerten Pflanzenbewuchses. Was genau diesen Aufwand lohnend macht, welche „steinerne“ Kostbarkeit sich dort hoch über dem Festplatz sonst verbergen würde, darüber informiert nun die neueste Geostation des Nationalen Geoparks GrenzWelten. Der „Rhenaer Kalk“ bietet Besucherinnen und Besuchern einen spannenden Einblick in das geologische Erbe aus dem Unterkarbon…

Weiter lesen

NABU Hessen: Bitte anflattern zur Vogelzählung

Jeder kann mitmachen bei der „Stunde der Gartenvögel“ Wetzlar(pm). Welche und wie viele Vögel durch unsere Gärten und Parks flattern, wird das Wochenende vom 13. bis 15. Mai zeigen: Der NABU ruft gemeinsam mit dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) und der NAJU zur 18. „Stunde der Gartenvögel“ auf. „Die Stunde der Gartenvögel hatte in den vergangenen Jahren starke Zuwächse an Teilnehmer. Immer mehr Menschen haben offenbar Interesse an der Natur vor der eigenen Haustür“, so der Landesvorsitzende des NABU Hessen, Gerhard Eppler. In Hessen hatten letztes Jahr 11.607 Vogelbegeisterte knapp…

Weiter lesen

Beginn der hessischen Erdbeersaison 2022: Herausforderungen und Entwicklungen

Kassel(pm). Die ersten deutschen Erdbeeren gelangen auf den Markt – Anlass für Katrin Hetebrügge, Gartenbauberaterin beim Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) mit Schwerpunkt ,Beerenobst’ einen Blick auf die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im hessischen Erdbeeranbau zu werfen. Die Erdbeere ist eine der beliebtesten Obstarten in Deutschland. Insbesondere regional produzierte Erdbeeren erfreuen sich großer Beliebtheit, wie die auf gut 16400 ha gewachsene Anbaufläche in Deutschland zeigt (Quelle: destatis 2021). Geschützter Anbau wird immer wichtiger Der Anbauumfang in Hessen ist in den letzten Jahren stabil geblieben. Etwa 170 Betriebe bauten 2021 auf einer…

Weiter lesen