Diemelstadt-Wrexen – Geldautomat gesprengt

Korbach(ots). In der Nacht zum heutigen Donnerstag sprengten Unbekannte einen Geldautomaten im Diemelstadt-Wrexen. Die Täter richteten hohen Sachschaden an und konnten flüchteten. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Gegen 02.50 Uhr gingen bei der Polizei mehrere Anrufe von Anwohnern ein, die in Wrexen laute Knallgeräusche wahrgenommen hatten. Die ersten am Tatort eingetroffenen Streifen der Polizei Bad Arolsen mussten dann feststellen, dass der Geldautomat in der Klappstraße gesprengt worden war. Nach den bisherigen Ermittlungen sollen drei dunkel gekleidete Männer vom Tatort geflüchtet sein. Diese setzten ihre Flucht mit einem…

Weiter lesen

Bund fördert Bibliotheken in ländlichen Räumen

4600 Euro für Hofgeismar und DiemelstadtBerlin/Hofgeismar/Diemelstadt(pm). „Büchereien vermitteln nicht nur die wunderbare Kunst des Lesens, sondern sind auch ein wichtiger Begegnungsort für alle Generationen“, so die für den Wahlkreis Waldeck zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Esther Dilcher. „Ich freue mich, dass die Büchereien in Hofgeismar und Diemelstadt jeweils mit 2.300€ aus Bundesmitteln gefördert werden, um noch moderner und attraktiver zu werden“. Mit dem Soforthilfeprogramm „Vor Ort für Alle“ fördert der Deutsche Bibliothekenverband bundesweit zeitgemäße Bibliotheks- und Büchereikonzepte in Kommunen. Ziel ist es, sie als Begegnungs- und Lernorte auch in ländlichen Räumen zu stärken…

Weiter lesen

Diemelstadt – Polizei klärt Serie von Einbrüchen auf

18-Jähriger geständig Diemelstadt(ots). Nach der Festnahme eines 18-Jährigen am 7. Juni konnten die Polizei Bad Arolsen eine Serie von Einbrüchen und Diebstählen klären. Der 18-Jährige war seit einiger Zeit im Fokus der Ermittler und zeigte sich beiseinen Vernehmungen geständig. Bereits am Donnerstag, 21. Mai, konnte der Tatverdächtige erstmals festgenommen werden. Er war am späten Abend durch Zeugen beobachtet worden, als er in einen Verkaufsstand bei einem Lebensmittelmarkt in Diemelstadt-Rhoden einbrechen wollte. Die vier jungen Zeugen verfolgten den Tatverdächtigen und verständigten die Polizei. Im Feld bei Rhoden stellten die aufmerksamen und…

Weiter lesen

Autofahrer verstirbt während der Fahrt

Korbach (ots). Am Donnerstagmorgen starb ein Autofahrer aus Diemelstadt und während der Fahrt fuhr bei Rhoden in einen Graben. Um 09.45 Uhr meldete die Leitstelle Waldeck-Frankenberg bei der Polizeistation Bad Arolsen einen Verkehrsunfall am Wrexer Teich im Einmündungsbereich der Bundesstraße B 252 bei Rhoden. Ein 56-jähriger aus Diemelstadt war mit seinem Ford Kuga in einen Graben gefahren. Durch die zuerst am Unfallort eingetroffenen Rettungskräfte wurden noch Reanimationsmaßnahmen durchgeführt, für den Autofahrer kam allerdings jede Hilfe zu spät. Wie die weiteren Ermittlungen der Polizei ergaben, starb der Mann beim Autofahren einen…

Weiter lesen

Straßenumbau und barrierefreie Haltestellen: 1,6 Mio. Euro für Ortsdurchfahrt Rhoden

Wiesbaden/Diemelstadt-Rhoden(pm). Mit über 1,6 Mio. Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Diemelstadt beim Straßenausbau in der Ortsdurchfahrt Rhoden. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Freitag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 3,5 Mio. Euro. Der gut 750 Meter lange Ausbaubereich der ehemaligen Bundestraße 252 beginnt an der Kreisstraße 83 und endet an der Einmündung Molkenborn. Die Fahrbahn ist mit 8,5 Meter zu breit und die Gehwege entsprechend schmal. Beides befindet sich in einem schlechten baulichen Zustand, die Bushaltestellen sind nicht barrierefrei.…

Weiter lesen