Mit kleinen Projekten Großes bewirken – Projektideen gesucht

Wetter(pm). Das Landleben attraktiver gestalten durch die Stärkung von Vereinen und ehrenamtlichen Tätigkeiten vor Ort – das ist das Ziel des Förderprogramms „Regionalbudget“. Seit 2019 wurden in der Region viele spannende und kreative Projekte umgesetzt, wie z.B. der landwirtschaftliche Lehrpfad in Lahntal, eine mobile Bühne für die Trachtengruppe in Mellnau und Wollmar und ein Spielgerät für den Waldspielplatz in Rauschenberg im Landkreis Marburg-Biedenkopf. In den Mitgliedskommunen in Waldeck-Frankenberg wurden u.a. „Waldsofas“ im Rosenthaler Schwimmbad, das Infozentrum Burggraben in Hatzfeld und die Gründung des Schlagwerkensembles in Burgwald gefördert. Für das Jahr…

Weiter lesen

B 252 Ernsthausen: Info-Veranstaltung zur Planung der Ortsumgehung

Teilnahme wegen verschärfter Corona-Lage unter 2G-Bedingungen Burgwald(pm). Die Informationsveranstaltungen zur Planung der Ortsumfahrung Ernsthausen am kommenden Donnerstag und Freitag finden wegen der verschärften Corona-Lage unter 2G-Bedingungen statt. Besucherinnen und Besucher müssen am Eingang ein gültiges Zertifikat über ihre vollständige Impfung oder Genesung vorweisen und einen Lichtbildausweis mitbringen. Alle Interessierten müssen sich für die Teilnahme vorher telefonisch bei der Gemeinde Burgwald anmelden (Frau Ayora Escandell – 06451-7206-11) und erhalten dann eine Einlasskarte. Hintergrund: An zwei Tagen stehen an mehreren Informationsständen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zu verschiedenen Themen, wie zum Beispiel Technische Planung, Wasserschutzmaßnahmen,…

Weiter lesen

Die Region Burgwald-Ederbergland erarbeitete ein neues Entwicklungskonzept

Gelungener Auftakt in Battenberg, Mellnau, Wohratal und online Battenberg/Mellnau/Wohratal(pm). Der Auftakt ist gelungen. In drei Veranstaltungen und online mit rund 80 Bürgerinnen und Bürgern aus der Region wurden die ersten Schritte zur Erarbeitung einer neuen Entwicklungsstrategie für die LEADER-Förderphase 2023-2027 mit Erfolg absolviert. Die Region und das beauftragte Büro 360smart haben die Rahmenbedingungen für die neue Förderperiode bekannt gegeben. Daraufhin wurden von den Anwesenden viele Vorschläge und Ideen für innovative Projekte benannt. Die Region Burgwald-Ederbergland möchte möglichst viele an der inhaltlichen Ausgestaltung einer neuen Entwicklungsstrategie beteiligen. Sie lädt alle, auch…

Weiter lesen

Jahreshauptversammlung des Netzwerkes Unternehmerinnen Burgwald-Kellerwald

Hatzfeld(pm). Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung blickten die Unternehmerinnen mit Stolz auf das vergangene Coronajahr 2020 zurück. Trotz sozialen und beruflichen Einschränkungen wurde mit der Umstellung auf Online-Konferenzen das Netzwerk am Laufen gehalten. Im März 2020 nahm der Verein noch kurz vor dem Lockdown an der Messe „Frauennetzwerke, treffen, anknüpfen und gestalten“ in der Wandelhalle in Korbach mit einem eigenen Stand teil. Nachdem im Sommer wieder Präsenztreffen möglich waren, kamen die Mitgliedsfrauen Outdoor zu einem Vortrag zu dem Thema „Das Notfallhandbuch für die Unternehmerin“ zusammen, danach wurden alle zukünftigen Zusammenkünfte auf…

Weiter lesen

Mehr Moor im Burgwald – Frankenberg unterstützt Revitalisierung

Frankenberg/Bracht(pm). Im Burgwald gibt es wieder mehr Moorfläche. Das Kälberteichmoor bei Bracht ist in den vergangenen Monaten vom Forstamt Burgwald renaturiert und revitalisiert worden. Die Stadt Frankenberg hat mit einer Investition von 20.000 Euro wesentlich dazu beigetragen. Das Geld hatte die Stadt im Nachgang zum klimafreundlichen Folklorefestival Europeade 2019 als Kompensation bereitgestellt. Eine neue Infotafel informiert Wandernde und Spaziergänger über die landschaftliche Besonderheit. „Die Idee einer Kompensation über regionale Moore ist schon 2016 auf der damaligen Europeade in Namur entstanden“, erklärte Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß. „Der lokale Bezug war uns…

Weiter lesen