Neujahrsaufruf 2023 von Landrat JĂĽrgen van der Horst

Korbach(pm). Die Tage des Jahres 2022 sind gezählt. Ein neues Jahr nähert sich mit schnellen Schritten. In seinem ersten Neujahrsaufruf schaut Landrat JĂĽrgen van der Horst zurĂĽck auf ereignisreiche 365 Tage – und richtet gleichzeitig den Blick auf neue Aufgaben und Herausforderungen, die 2023 mit sich bringen wird. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe MitbĂĽrgerinnen und MitbĂĽrger, ein ereignisreiches Jahr neigt sich in diesen Stunden dem Ende zu und ein neues klopft bereits an die TĂĽr. Immer häufiger kommen jetzt auch die Momente, in denen sich die Gedanken einen Freiraum…

Weiter lesen

Technische Hochschule Mittelhessen auch nach Bad Arolsen?

Korbach(pm). Landrat JĂĽrgen van der Horst informierte die SPD-Kreistagsfraktion in einem Gespräch ĂĽber neue Entwicklungen und Pläne. Er sprach zunächst ĂĽber die Aufstellung des Haushaltes 2023. Da die Orientierungsdaten vom Land wieder spät geliefert worden seien, könne der Haushalt in der Novembersitzung des Kreistages nicht mehr eingebracht werden, sondern, wie in den letzten Jahren auch schon, erst in der Dezembersitzung und damit erst in der ersten Sitzung im Jahr 2023 beschlossen werden. Die Fraktionsmitglieder sprachen mit dem Landrat weiter ĂĽber Themen wie erneuerbare Energien am Beispiel EWF bzw. VEW oder…

Weiter lesen

Landrat lud zum „Handwerkerfrühstück“ ein

Gute Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Korbach(pm). Es ist schon eine kleine Tradition und wird auch unter Landrat JĂĽrgen van der Horst fortgesetzt, um die gute Zusammenarbeit herauszustellen: das sogenannte HandwerkerfrĂĽhstĂĽck, ein zwangloser Austausch zwischen Vertretern der Kreishandwerkerschaft Waldeck- Frankenberg und dem Landkreis. Bei dem Termin im Kreishaus standen neben dem Landrat und den Vertretern des Handwerks auch die Leitungen der sachrelevanten Fachdienste Bauen und Gebäudewirtschaft fĂĽr das Gespräch zur VerfĂĽgung. Materialengpässe und Preissteigerungen, vor allem jedoch die VerfĂĽgbarkeit von Handwerkern, von Fachleuten in ihren jeweiligen Gewerken, sind nun schon seit…

Weiter lesen

Neujahrsaufruf von Landrat Dr. Reinhard Kubat fĂĽr das Jahr 2022

Liebe MitbĂĽrgerinnen und MitbĂĽrger, zum letzten Mal wende ich mich heute als Landrat des Landkreises Waldeck-Frankenberg mit einem Neujahrsaufruf an Sie. Wie immer an solchen Wendepunkten im Leben, wird man von einer emotionalen Gemengelage geprägt, die zwischen Traurigkeit ĂĽber den Abschied bis hin zur Vorfreude auf kommende Herausforderungen reicht. Ich scheide zum Jahreswechsel aus einem Amt, das ich gerne wahrgenommen habe. Ich empfinde eine feste Bindung an den ländlichen Raum und an die Menschen, die hier leben. Mein vordringliches Ziel war es in all den Jahren, mit Ihnen, den BĂĽrgerinnen…

Weiter lesen

Neue Rotbuche im „Kreishauswald“– Landrat Dr. Reinhard Kubat erhält Ehrenbaum

Korbach(pm). Im Mai dieses Jahres war eine Traubeneiche hinzugekommen, nun ziert auch noch eine junge Rotbuche zusätzlich die kleine Anhöhe am Korbacher Kreishaus. Landrat Dr. Reinhard Kubat lieĂź es sich nicht nehmen, selbst bei der Pflanzung seines Ehrenbaumes mitzuwirken. Als 15. Exemplar ergänzt das Bäumchen nun diese naturnahe Art der WĂĽrdigung langjährigen kommunalpolitischen Wirkens im Dienste des Landkreises. Der erste Ehrenbaum am Korbacher Kreishaus wurde im Dezember 1990 durch den damaligen 1. Kreisbeigeordneten Franz Knebel in die Erde gesetzt. Anlass war sein Ausscheiden aus dem Amt. Inzwischen hat sich die…

Weiter lesen