Rettungsdienst auch im zweiten Corona-Jahr besonders gefordert

Kreisleitstelle in Büren-Ahden zieht Bilanz Kreis Paderborn(krpb/od). Notfälle kennen kein Silvester: Der Jahreswechsel in der Kreisleitstelle in Büren-Ahden verlief besonders unruhig im Vergleich zum Vorjahr: Insgesamt 73 Einsätze mussten in der Silvesternacht bis um 8 Uhr am Neujahrsmorgen disponiert werden. Disponieren heißt, Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge dahin zu lenken, wo sie gebraucht werden: In 62 Fällen musste der Rettungswagen geschickt werden, bei 18 Einsätzen war zusätzlich ein Notarzt vor Ort. Dominiert wurde die Nacht von einem dramatischen Unfall in Salzkotten-Scharmede, bei dem ein 38-Jähriger durch eine Silvesterrakete schwerste Gesichtsverletzungen erlitten hat.…

Weiter lesen

Über 1000 Päckchen für die Tafel Paderborn gespendet

Mit jedem Päckchen wird nicht nur ein Stück Weihnachten sondern auch Wertschätzung geschenkt Kreis Paderborn(krpb). Es ist stiller geworden in diesen grauen Pandemie-Tagen. Die Menschen wirken müde, ihre Sorgen scheinen selbst die Weihnachtsbeleuchtung gedimmt zu haben. Kann es gelingen, auch in einer solchen Zeit die Herzen der Menschen zu erreichen? Werden bei der traditionellen Weihnachtsaktion der Tafel Paderborn in diesem zweiten, kräftezehrenden Coronajahr genug gespendete Päckchen für alle Bedürftigen zusammenkommen? Ein Blick in das Foyer des Paderborner Kreishauses reichte, um Vera Jennebach, Vorsitzende der Tafel Paderborn, diese Sorge zu nehmen…

Weiter lesen

Lichtblicke für Kinder mit Sorgen: Rotaract Club spendet Kindern Weihnachtsglück in Kooperation mit dem Kreisjugendamt

Kreis Paderborn(krpb). Leuchtende Kinderaugen sind hier garantiert: 20 liebevoll gepackten Tüten voller Geschenke stapeln sich gerade im Jugendamt des Kreises Paderborn. Dahinter steckt eine besondere Aktion des Rotaract Clubs, die dieser seit einigen Jahren zu Weihnachten in Kooperation mit dem Kreis durchführt. Die Tüten werden an Kinder verschenkt, die von den Sozialarbeitern des Jugendamtes betreut werden. „Sie bringen einen Lichtblick in das Leben von Kindern, denen es gerade nicht gut geht“, dankt Landrat Christoph Rüther den Mitgliedern des Rotaract Clubs herzlich. Bücher, Spiele, Stofftiere oder Süßigkeiten – getrennt nach Kindergarten-…

Weiter lesen

Die Herzen öffnen und gemeinsam den Tisch für Bedürftige decken

Tafel Paderborn bittet um Päckchen für Bedürftige Kreis Paderborn (krpb). Armut wohnt gleich nebenan. Auch im Paderborner Land gibt es bedürftige Menschen, Familien mit Kindern, die sich zu Weihnachten kein Festessen leisten können, geschweige denn Geschenke. Für sie ist die Advents- und Weihnachtszeit mit ihrem Glanz besonders bitter, in diesen Tagen tut Armut besonders weh. Schirmherr Landrat Christoph Rüther und die Vorsitzende der Tafel Paderborn, Vera Jennebach, bitten deshalb auch in diesem Jahr um Weihnachtpäckchen für Bedürfige. „Weniger Kontakte in der Adventszeit und Weihnachtszeit ist nicht das, was wir uns…

Weiter lesen

Geflügelpest: Kreis Paderborn verschärft Regeln für den Handel im gesamten Kreisgebiet

Info-Telefon des Kreisveterinäramtes beantwortet Fragen zur Geflügelpest Kreis Paderborn (krpb). Um eine weitere Verbreitung der Geflügelpest zu verhindern, erlässt der Kreis verschärfte Regeln für den Handel von Geflügel. Innerhalb der beiden Restriktionszonen – Schutzzone und Überwachungszone – rund um die beiden Ausbruchsgeschehen darf bereits seit Freitag, 19. November weder Geflügel, Geflügelfleisch, Eier, Futtermittel, Dung oder Einstreu aus oder in Bestände verbracht werden. Nun erlässt der Kreis per Allgemeinverfügungen auch Handelsauflagen außerhalb der Restriktionszonen. Die neue Allgemeinverfügung tritt am Mittwoch, 24. November um Null Uhr in Kraft. Eine Aufstallpflicht für alle…

Weiter lesen