Der Kasseler Regierungspräsident Hermann-Josef Klüber im Gespräch mit EDR

Kassel(od). Das Regierungspräsidium Kassel ist Mittler und Knotenpunkt zwischen der Landesregierung in Wiesbaden und der Region NordOstHessen (NOH), zwischen den Ministerien einerseits und den Landkreisen, Städten und Gemeinden andererseits. Der Regierungsbezirk hat eine Gesamtfläche: 828.869 ha mit 1.260.966 Einwohnern in 137 Gemeinden und Städte. Das Aufgabenspektrum reicht von der Organisation und dem inneren Dienstbetrieb der Behörde über die Verwaltung der Bürogebäude bis hin zu Organisation, Koordination und Betreuung im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie. Die Geschichte des Regierungsbezirks Kassel geht zurück bis ins Jahr 1866. Damals wurde das Kurfürstentum Hessen…

Weiter lesen

Der Regierungspräsident vor Ort im Kreis Waldeck-Frankenberg

Hermann-Josef Klüber zu Besuch in Battenberg, Frankenberg und WillingenBattenberg/Frankenberg/Willingen(pm). Der Regierungsbezirk Kassel umfasst die Regionen Nord- und Osthessen (NOH). In seinen sechs Landkreisen sowie den Oberzentren Kassel und Fulda ist er Heimat für rund 1,2 Millionen Menschen. Die Regionen sind wirtschaftlich stark und besonders vielfältig.Das Regierungspräsidium versteht sich als Mittler und Dienstleister für die Region. Um sich über wichtige Themen, Anliegen und Projekte in der Region zu informieren, besucht Regierungspräsident Klüber in dieser Woche Menschen und Unternehmen an vielen Orten in ganz NOH. Heute war er im Landkreis Waldeck-Frankenberg unterwegs.…

Weiter lesen

RP vor Ort im östlichen Regierungsbezirk Kassel

Klüber zu Besuch im Forst bei Sontra, in der Fuldaaue bei Rotenburg und bei der DESOI GmbH in Kalbach/RhönNordhessen(pm). Der Regierungsbezirk Kassel umfasst die Regionen Nord- und Osthessen (NOH). In seinen sechs Landkreisen sowie den Oberzentren Kassel und Fulda ist er Heimat für rund 1,2 Millionen Menschen. Die Regionen sind wirtschaftlich stark und besonders vielfältig. Das Regierungspräsidium versteht sich als Mittler und Dienstleister für die Region. Um sich über wichtige Themen, Anliegen und Projekte in der Region zu informieren, besucht Regierungspräsident Klüber in dieser Woche Menschen und Unternehmen an vielen…

Weiter lesen

Regierungspräsident besuchte Waldeck-Frankenberg

Der Regierungsbezirk Kassel umfasst die Regionen Nord- und Osthessen (NOH) und ist flächenmäßig der größte Regierungsbezirk in Deutschland. Die Regionen sind wirtschaftlich stark, besonders vielfältig und als weitgehend ländlicher Raum durch Landwirtschaft geprägt. Das Regierungspräsidium versteht sich als Mittler und Dienstleister für die Region. Um sich über wichtige Themen, Anliegen und Projekte in der Region zu informieren, besucht Regierungspräsiden tHermann-Josef Klüber die 6 Landkreise des Regierungsbezirks sowie die kreisfreie Stadt Kassel. In Waldeck-Frankenberg war er zum Thema Landwirtschaft und Ernährung unterwegs.

Weiter lesen

Regierungspräsident besucht Landkreis Waldeck-Frankenberg

Korbach(pm). Der neue Regierungspräsident Hermann-Josef Klüber hat dem Landkreis Waldeck-Frankenberg einen ersten offiziellen Besuch abgestattet – und gemeinsam mit Landrat Dr. Reinhard Kubat sowie einigen Abteilungsleitern der Kreisverwaltung über die weitere Zusammenarbeit zwischen seiner Behörde und der kommunalen Seite gesprochen. Der Gedankenaustausch verlief in kooperativer und entspannter Atmosphäre. Sowohl Landrat Dr. Reinhard Kubat, als auch der Regierungspräsident Hermann-Josef Klüber bekräftigten ihre Bereitschaft zu einer engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit. In seiner Begrüßung stellte Landrat Dr. Reinhard Kubat zunächst kurz den Landkreis Waldeck-Frankenberg vor – und legte dabei ein besonderes Augenmerk auf…

Weiter lesen