„Unser Dorf hat Zukunft“ – Bewerbungsfrist verlängert

Korbach(pm). „Unser Dorf hat Zukunft“ – der Name steht für die Qualität des Wettbewerbes: Es geht darum, das Dorf noch lebenswerter und zukunftsfähiger zu gestalten. Im Vordergrund steht der Bereich der bürgerschaftlichen Aktivitäten und Selbsthilfeleistungen. Sowohl der Einzelne als auch die Ortsgemeinschaft gestalten aktiv das Dorf, vom Erscheinungsbild derHäuser, Straßen, Gärten … über vielfältige Formen des Zusammenlebens bis hin zur Entwicklung eines Leitbilds oder Mottos, um die Bedeutung und künftige Entwicklung des Ortes im regionalen Zusammenhang herauszustellen. Mit dem Wettbewerb soll dorfspezifischen Problemen – wie dem Rückgang von Einrichtungen der…

Weiter lesen

Jung, weiblich, digital-affin: Innovationen für die Feuerwehren der Zukunft

Kassel(pm). Digitalisierung, technische Neuerungen, Mitgliedergewinnung in Zeiten des demographischen Wandels: Die Freiwilligen Feuerwehren stecken auch in NordOstHessen in einem tiefgreifenden Umbruch. Damit dieser gelingt, unterstützt das Regierungspräsidium (RP) Kassel die Aktivitäten der Feuerwehren vor Ort. Die Kameradinnen und Kameraden haben mit Kim Kohlhase ab sofort eine Ansprechpartnerin beim RP in Sachen Zukunft und Innovation. Die 26-jährige Nordhessin bekleidet seit dem 1. März die Position der Zukunfts- und Innovationsbeauftragten der Feuerwehren beim RP Kassel. Nun, passend zum „Internationalen Tag der Feuerwehrleute“ am 4. Mai (Tag des Hl. Florian, Schutzpatron der Feuerwehrleute),…

Weiter lesen

Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ – Bewerbung läuft noch bis 31. Mai

Frankenberg(pm). Mit Ausnahme der Kernstadt wurden am 14. März in allen Frankenberger Stadtteilen auch die Ortsbeiräte neu gewählt. Bürgermeister Rüdiger Heß nimmt die Wahlen zum Anlass, auf den 37. Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ hinzuweisen und die Dorfgemeinschaften zu einer Teilnahme zu motivieren. Der Wettbewerb wird vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz durchgeführt und findet alle drei Jahre statt. Noch bis zum 31. Mai können Dörfer sich bewerben. Neben Preisgeldern für die ersten fünf Plätze im Regional- und Landesentscheid werden Sonderpreise für besondere Gemeinschaftsprojekte vergeben. Die Landessieger…

Weiter lesen

Der Wald von Morgen darf nicht der Wald von Gestern sein

Der Landesbetrieb HessenForst arbeitet an einem Wald mit Zukunft Kassel(pm). Allein 2020 hat HessenForst fünf Millionen Bäume gepflanzt. Die Fachleute entscheiden im Fall jeder Schadfläche individuell, welche Mischung von Baumarten in der besten Kombination von aktiver Nachpflanzung und natürlicher Aussaat am sichersten und schnellsten zu einem zukunftsfähigen Wald führt. Waldflächen liegen brach, die dürren, toten Reste abgestorbener Fichten ragen in den Himmel und auch Baumarten wie Buchen und Birken sind sichtbar beschädigt. „Erst kam im Januar 2018 Friederike, dann folgten Hitze und Trockenheit, und fortan reihte sich Kalamität an Kalamität…

Weiter lesen

Neuer Termin für „Unser Dorf hat Zukunft“

Bewerbungsfrist für Hessens Wettbewerb bis zum 31. Mai 2021 verlängert Wiesbaden(pm). Der bundesweite Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ wird aufgrund der Corona-Pandemie um ein Jahr auf 2023 verschoben. Dementsprechend gibt es einen neuen Zeitplan für die vorgelagerten Wettbewerbe in Hessen: Die Dörfer haben die Möglichkeit, sich bis zum 31. Mai 2021 zu bewerben. Die regionalen Wettbewerbe werden im Sommer 2021 stattfinden, und der hessische Landeswettbewerb im Sommer 2022. Der Wettbewerb lebt in hohem Maß von ehrenamtlichem und bürgerschaftlichem Engagement. „Mit der Terminverschiebung bekommen die Bürgerinnen und Bürger der hessischen Dörfer…

Weiter lesen