Ist denn schon Herbst?

Wassermangel in Hessens Wäldern sorgt fĂĽr spätsommerlichen Laubabwurf Kassel(pm). Der anhaltende Wassermangel und die hohen Temperaturen bedeuten einen groĂźen Stress fĂĽr Bäume. In Bad Hersfeld zum Beispiel hat es laut wetterkontor.de in den Monaten Juni bis Ende August nur ein Drittel so viel Niederschlag gegeben, wie im langjährigen Mittel. Ein Baum nimmt Wasser durch die Wurzeln und Kohlendioxyd ĂĽber die Blätter auf und wandelt es mit Hilfe der Sonne in Holz um. Dabei stößt der Baum Wasserdampf und Sauerstoff durch kleine Spaltöffnungen in den Blättern wieder aus. Um nicht mehr…

Weiter lesen

Den Urlaub im heimischen Wald genießen – achtsam und respektvoll

NordOsthessen(pm). Aufgrund der Nachwirkungen der Corona-Pandemie, aber auch angesichts von Preissteigerungen und der aktuellen Weltlage, heiĂźt es in diesem Jahr fĂĽr viele Menschen: „Urlaub daheim“. Die Waldgebiete in NordOstHessen werden von vielen, gerade jetzt zur Ferienzeit, als Freizeit- und Erholungsorte (wieder)entdeckt. Die Obere Forstbehörde beim Regierungspräsidium (RP) Kassel wĂĽnscht gute Erholung – bittet aber um RĂĽcksichtnahme gegenĂĽber anderen und gegenĂĽber den Tieren des Waldes- „NordOstHessen ist die grĂĽne Mitte Deutschlands und unsere Wälder bieten reichhaltige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung: vom klassischen Waldspaziergang ĂĽber Joggen und Nordic Walking bis zum Mountainbiking. Auch…

Weiter lesen

Waldecker Bank hilft Waldecker Wäldern

Pflanzaktion mit der Waldecker Kommunalwald GmbH Bad Wildungen(pm/od). Nachdem im Twistetaler Forst zwischen Ober-Waroldern undTwiste die ersten Setzlinge schon gepflanzt wurden, ist mit dem Gelände in Bad Wildungen nun der zweite „Mitgliederwald” in der Entstehung. Der Revierleiter der Kommunalwald GmbH, Martin-Christian Franke erläutert die Pflanzung verschiedener standortgerechter Baumarten. Die Wiederaufforstungen sollen unter Einbeziehung natĂĽrlich entstehender VerjĂĽngungen zu möglichst vielfältigen Mischbeständen entwickelt werden, erklärte Franke. Auf den Flächen wird aufkommende NaturverjĂĽngung, oft von Fichte, Birke und Eberesche, seltener Lärche und Kiefer in die Bepflanzung mit trockenresistenteren und wärmeliebenderen Baumarten integriert. In…

Weiter lesen

Ein Zeichen setzen fĂĽr den Walderhalt

RP Mark Weinmeister ruft auf sich an Pflanzaktionen zu beteiligen Kassel(pm). Sturm, Borkenkäfer, Hitze und Trockenheit: Die Wälder in NordOstHessen stehen weiterhin stark unter Druck. Das Schadensbild ist vielerorts gravierend, teilt die Obere Forstbehörde beim Regierungspräsidium (RP) Kassel mit. Regierungspräsident Mark Weinmeister ruft anlässlich des Internationalen Tags des Waldes am 21. März dazu auf, ein Zeichen fĂĽr die Walderhaltung zu setzen sich an einer der zahlreichen Baumpflanzaktionen in Hessen zu beteiligen. „NordOstHessen ist eine der waldreichsten Regionen Deutschlands, daher treffen Waldkalamitäten unsere Region besonders“, betont Regierungspräsident Weinmeister die Wichtigkeit, den…

Weiter lesen

Freie Wähler Bad Wildungen: Gemeinsam dem Wald helfen

Bad Wildungen(pm/od). “Wir alle wissen, dass unsere Wälder in den letzten Jahren durch Hitze und Trockenheit stark gelitten haben. Auch der Bad Wildunger Stadtwald ist davon nicht verschont geblieben”, erklärt Susanne Wagener, der als Imkerin Naturschutz und Artenvielfalt ein besonderer Anliegen sind, den Antrag ihrer Fraktion. Die Freien Wähler haben sich an ihre UrsprĂĽnge erinnert und ĂĽberlegt, welchen Beitrag sie leisten können, um dem geschwächten Wald zu helfen. Schnell war die Idee entstanden, Bäume zu spenden. “Unser Antrag geht aber darĂĽber hinaus, wir schlagen vor, dass sich möglichst alle Stadtverordneten…

Weiter lesen