Bunte Blumen statt Betonpflaster in der Röddenauer Straße

Frankenberg(pm). Bunte Blumen statt Betonpflaster: Die Frankenberger NABU/Naturschutzjugend hat ihre Entsiegelungsaktionen zur Verbesserung des Stadtklimas in Zusammenarbeit mit dem Frankenberger Betriebshof fortgesetzt. Während ihrer Freitags-Gruppenstunde haben sich rund 15 Jugendliche einen gepflasterten Streifen an der Röddenauer StraĂźe gegenĂĽber der Reithalle vorgenommen. Die Seitenstreifen zwischen den Bäumen sind nur knapp zwei Meter breit und werden zum Parken nicht genutzt. Seit 2005 engagiert sich die Naturschutzjugend fĂĽr die Entsiegelung von Verkehrsflächen. Nach Verkehrsinseln an zehn Kreuzungen begannen die Jugendlichen im FrĂĽhjahr 2021 an der Röddenauer StraĂźe. Ausdauer, Kraft und Geschick waren beim…

Weiter lesen

Junge Storchenforscher gesucht

Startschuss fĂĽr den Kinderwettbewerb „Erlebter FrĂĽhling“ der NAJUWetzlar(pm). In diesem Jahr steht ein ganz besonderer Vogel im Mittelpunkt des NAJU-Kinderwettbewerbs „Erlebter FrĂĽhling“: nämlich der WeiĂźstorch, den sowohl der NABU, als auch die NAJU (Naturschutzjugend im NABU) als Wappenvogel gewählt haben. Ab Februar kehren die WeiĂźstörche aus ihren Ăśberwinterungsgebieten in Afrika und Spanien nach Deutschland zurĂĽck, um hier zu brĂĽten und ihre Jungen aufzuziehen. „Das ist die perfekte Zeit, um rauszugehen, die Störche zu beobachten und die Feuchtwiesen und Weiden, auf denen sie Nahrung suchen, zu erforschen“, weiĂź Jorre Hasler, Landesjugendsprecher…

Weiter lesen

Streiken fĂĽr mehr Klimaschutz

NABU und NAJU Hessen rufen zur Teilnahme am Klimastreik auf Wetzlar(pm). Der NABU Hessen und sein Jugendverband NAJU rufen zur Teilnahme am bundesweiten Klimastreik am Freitag, den 29. November, auf. „Das von der Bundesregierung verabschiedete Paket fĂĽr den Klimaschutz ist kein groĂźer Wurf. Es ist nur ein unwirksames und sozial ungerechtes Klima-Päckchen“, erklärte NABU-Landesvorsitzender Gerhard Eppler. Deshalb mĂĽsse die GroĂźe Koalition nun dringend nachbessern. Es gelte, den notwendigen Forderungen fĂĽr den Schutz der Lebensgrundlagen mit dem BĂĽrgerprotest auf der StraĂźe mehr Nachdruck zu verleihen. Deutschland mĂĽsse seiner Verantwortung im Kampf…

Weiter lesen

Workshops, Exkursionen und Diskussionen zur Landwirtschaft

NAJU Hessen lädt zum Aktionswochenende fĂĽr Jugendliche ein Wetzlar(pm). Viele Menschen reden ĂĽber Landwirtschaft, doch wenige haben einen Bezug dazu. Das möchte die Naturschutzjugend (NAJU) Hessen e.V. ändern. Vom 15. bis 17. November veranstaltet die NAJU ein Aktionswochenende fĂĽr Jugendliche ab zwölf Jahren. DurchgefĂĽhrt wird dieses Wochenende in der Bildungsstätte Stangenrod bei GrĂĽnberg. Im Rahmen von Exkursionen zu landwirtschaftlichen Betrieben erleben die jungen Menschen Verschiedenes: Was heiĂźt es, Flächen ökologisch oder konventionell zu bewirtschaften? Was macht einen Bio-Betrieb aus? Wie hat sich die Bewirtschaftung der Höfe im Laufe der Jahre…

Weiter lesen

Fortbildung zur Prävention sexualisierter Gewalt

Handlungsmöglichkeiten fĂĽr Ehrenamtliche zur Erkennung und Vermeidung von Ăśbergriffen Wetzlar(pm). Die Naturschutzjugend (NAJU) Hessen e.V. bietet am kommenden Samstag, den 18. Oktober eine Fortbildung zum Thema „Sexualisierte Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit“ an. Die Fortbildung dauert von 10 Uhr bis 18 Uhr und findet in der NAJU Geschäftsstelle, FriedenstraĂźe 26 in Wetzlar, statt. Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche. Ziel der Fortbildung ist es, Gruppenleiterinnen/Gruppenleiter und Teamerinnen/Teamer zu sensibilisieren: Grenzverletzungen sollen als solche erkannt werden. AuĂźerdem thematisiert die Referentin Sandra Becker Handlungsmöglichkeiten bei Anzeichen von sexuellen Ăśbergriffen und Gewalthandlungen.…

Weiter lesen