Sofern es Corona zulässt: Sonderzüge zur Messe „Land & Genuss“

Waldeck-Frankenberg(pm). Sofern es die Pandemielage im FrĂĽhjahr zulässt, wird es auch im März 2022 wieder SonderzĂĽge geben, die Gäste aus Waldeck-Frankenberg – direkt und ohne Umstiege – zur Erlebnismesse „Land und Genuss“ bringt, die im kommenden Jahr erstmals in GieĂźen anstatt in Frankfurt stattfinden wird. Reservierungen sind ab sofort möglich. Nach zwei Jahren Pause soll die Messe vom 18. bis 20. März wieder ihre TĂĽren öffnen. Am Samstag, 19. und Sonntag, 20. März wird es dazu wieder SonderzĂĽge geben, die in Korbach starten und Interessierte nach GieĂźen zur Genussmesse bringen. Start…

Weiter lesen

Schlachtstätte in Waldeck-Frankenberg: Tragfähiges Betriebskonzept soll schnell erstellt werden

Waldeck-Frankenberg(pm). „Wir wollen, dass die Menschen in Waldeck-Frankenberg auch weiterhin regional produzierte Lebensmittel einkaufen können. Hierzu gehört ein Schlachthof in Waldeck-Frankenberg. Auch im Sinne des Tierwohls möchten wir uns dafĂĽr einsetzen, dass die Transportwege kurz bleiben. Deshalb unterstĂĽtzen wir auch weiterhin alle Anstrengungen und MaĂźnahmen, die den Erhalt einer Schlachtstätte in Waldeck-Frankenberg zum Ziel haben“, erklären die Vorsitzenden der Koalitionsfraktion im Kreistag, Timo Hartmann (CDU) und Karl-Heinz Kalhöfer-Köchling (SPD). „Wir brauchen ein tragfähiges Betriebskonzept fĂĽr die Schlachtstätte, um mit möglichen Investoren und Betreibern die nächsten konkreten Schritte auf den Weg…

Weiter lesen

Weihnachtsbäume ohne Gifteinsatz

Auf Bio-Siegel, regionalen Anbau und kurze Transportwege achten Wetzlar(pm). Mit Beginn der Adventszeit kommt der Verkauf von Weihnachtsbäumen auch in Hessen wieder voll in Gang. Denn der festlich geschmĂĽckte Weihnachtsbaum spielt noch immer eine groĂźe Rolle beim Fest. So werden in den nächsten knapp drei Wochen in Deutschland ĂĽber 30 Millionen junge Tannen und Fichten den Besitzer wechseln. Leider sind viele Weihnachtsbäume alles andere als nachhaltig. „Die Zeiten, als Weihnachtsbäume noch als Abfallprodukt heimischer Forstwirtschaft anfielen, sind schon lange vorbei. Ăśber 80 Prozent der verkauften Gehölze stammen heute aus Weihnachtsbaumplantagen,…

Weiter lesen

Erntefrisches beim Bunten Markt: Produkt- und Warenvielfalt unter freiem Himmel

Bergheim(von Von Uli Klein). Der Edertaler Bunte Markt öffnet zum vorletzten Mal in diesem Jahr auf dem Platz vor der Markthalle in Bergheim am Samstag, 2. Oktober, 9 bis 13 Uhr, seine Pforten. Unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-SchutzmaĂźnahmen erwartet die Besucherinnen und Besucher unter freiem Himmel eine groĂźe Auswahl regional erzeugter Produkte. Bunt und vielfältig, so präsentiert sich das Edertaler Markttreiben auch im Oktober. Neben der bekannt groĂźen Auswahl an Hausmacher Wurstwaren, Speisen zum Mitnehmen und selbst hergestellten Lebensmitteln sowie unterschiedlichen Handarbeiten, Keramik und Porzellan, bilden erntefrische Produkte einen…

Weiter lesen

Hessische Biotage – Aktionen auch im Landkreis Waldeck-Frankenberg

Waldeck-Frankenberg(pm). Im Rahmen der Hessischen BioTage vom 10. – 19. September 2021 werden auch im Landkreis Waldeck- Frankenberg verschiedene Aktionen durchgefĂĽhrt. Die Veranstaltungen wurden vom Fachdienst Landwirtschaft der Kreisverwaltung, Bereich Direktvermarktung/Erzeuger-Verbraucher-Dialog und der Ă–komodellregion in Zusammenarbeit mit landwirtschaftlichen Betrieben, Verbänden und Vereinen geplant und organisiert. Die hessischen Ă–komodellregionen suchen Wege, um die steigende Nachfrage nach ökologisch erzeugten Lebensmitteln stärker aus der heimischen Landwirtschaft zu decken sowie das Bewusstsein der Verbraucher fĂĽr regionale Kreisläufe und biologisch erzeugte Lebensmittel zu schärfen. Sie sind als Ansprechpartner fĂĽr Landwirte, regionale Erzeuger, Verarbeiter und den…

Weiter lesen