Lehrgang Technische Hilfeleistung und Brandbekämpfung bei Bahnunfällen erfolgreich absolviert

Korbach(Günter Radtke/od). In Korbach wurden Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren zu Spezialisten für die Technische Hilfeleistung und Brandbekämpfung bei einem Einsatz im Bereich Bahn ausgebildet. 18 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Vöhl, Korbach und Twistetal wurden in den Themen Mechanik, Ziehen von Lasten, in Gerätekunde und Sichern und Stabilisieren, z. B. eines PKW, sowie der patientenorientierten Rettung ausgebildet. Diese Zusatzausbildung vermittelt den Teilnehmern theoretisch und praktisch das Wissen und die Fähigkeiten, um bei einem Feuerwehreinsatz bei einem Unfall mit einer Bahn oder auch bei einem Brand in einem Zug sach- u- fachgerecht…

Weiter lesen

Lehrgang Sprechfunkberechtigung erfolgreich absolviert

Lehrgänge in Usseln Löhlbach und Frankenberg Waldeck-Frankenberg(Günter Radtke). Den Feuerwehren im Landkreis stehen 53 neu ausgebildete Sprechfunker zur Verfügung. Die Ausbildung dauerte 28 Stunden und wurde abends und am Samstag durchgeführt. Der Lehrgang ist erforderlich, um im Einsatz eine fachlich korrekte Kommunikation durchführen zu können. Die Teilnehmer wurden in die Handhabung der Funkgeräte, die Einteilung der unterschiedlichen Geräte und das richtige Vorgehen im Einsatz geschult. Die Ausbildung beinhaltet rechtliche Grundlagen, Gerätekunde, der richtige Umgang mit den Sprechfunkgeräten. Ein großer Anteil der Ausbildung war der praktische Teil. In diesem hieß es…

Weiter lesen

Feuerwehr – Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen

Korbach(pm). Einsatzkräfte zu Spezialisten für die Technische Hilfeleistung und Verkehrsunfall wurden wurden 24 Einsatzkräfte der Feuerwehren des Landkreises Waldeck-Frankenberg in den Themen Mechanik, ziehen von Lasten, in Gerätekunde und in der Thematik „Sichern und Stabilisieren“ (z. B. eines PKWs), sowie der patientenorientierten Rettung ausgebildet. Diese Zusatzausbildung vermittelt den Teilnehmern theoretisch und praktisch das Wissen und die Fähigkeiten, um bei einem Feuerwehreinsatz u. o. Verkehrsunfall technische Hilfeleistung u. o. patientenorientierte Rettung sach- und fachgerecht durchführen zu können. Zu jedem fachspezifischem Thema wurden zunächst die theoretischen Grundlagen vermittelt, die anschließend praktisch geübt…

Weiter lesen

15 neu ausgebildete Maschinisten für die Feuerwehren im Landkreis

Bad Wildungen(pm). Bei diesem Lehrgang in Bad Wildungen wurden die Lehrgangsteilnehmer innerhalb von 35 Stunden in den Themen Straßenverkehrsrecht, Löschfahrzeuge, Motorenkunde, Löschwasserversorgung und der Bedienung von Feuerlöschkreiselpumpen geschult. Diese Ausbildung ist zwingend notwendig, um die technischen Geräte der Feuerwehr bedienen zu können. Der Maschinist ist der Fahrer des Feuerwehrfahrzeuges und bedient Geräte wie Stromerzeuger und die Feuerlöschkreiselpumpe, weiterhin ist er für das Fahrzeug verantwortlich. Ohne Maschinist gibt es an der Einsatzstelle kein Wasser zum Löschen oder Strom für die Beleuchtung an der Einsatzstelle. Die Ausbildung wurde theoretisch und Praktisch durchgeführt.…

Weiter lesen

Prüfungslehrgang Abgasuntersuchung an Krafträdern

Korbach(pm). Seit nunmehr fast 15 Jahren zählt die Untersuchung der Abgase an Krafträdern (AUK) zur periodisch technischen Fahrzeugüberwachung in Deutschland. In der Zwischenzeit wurden die entsprechenden verkehrsrechtlichen Vorschriften aufgrund der ständig steigenden Anforderungen an das Abgasverhalten von Krafträdern weiterentwickelt. Zum 01.06.2015 erfolgte eine weitere Anpassung der AUK-Vorschriften, mit der eine programmgesteuerte Bedienerführung für die zwei vorgeschriebenen Prüfverfahren (Kraftrad mit Fremdzündungsmotor ohne Kat/mit U-Kat beziehungsweise Fremdzündungsmotor und G-Kat) festgeschrieben wurde. Alle Änderungen sind im AUK-Schulungskonzept der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg berücksichtigt. Marco Böhmecke führt den Prüfungslehrgang am 19.06.2021 von 08:00 bis 14:00 Uhr…

Weiter lesen