15 neu ausgebildete Maschinisten für die Feuerwehren im Landkreis

Bad Wildungen(pm). Bei diesem Lehrgang in Bad Wildungen wurden die Lehrgangsteilnehmer innerhalb von 35 Stunden in den Themen Straßenverkehrsrecht, Löschfahrzeuge, Motorenkunde, Löschwasserversorgung und der Bedienung von Feuerlöschkreiselpumpen geschult.
Diese Ausbildung ist zwingend notwendig, um die technischen Geräte der Feuerwehr bedienen zu können. Der Maschinist ist der Fahrer des Feuerwehrfahrzeuges und bedient Geräte wie Stromerzeuger und die Feuerlöschkreiselpumpe, weiterhin ist er für das Fahrzeug verantwortlich. Ohne Maschinist gibt es an der Einsatzstelle kein Wasser zum Löschen oder Strom für die Beleuchtung an der Einsatzstelle.
Die Ausbildung wurde theoretisch und Praktisch durchgeführt. So wurde z.B. eine Unterrichtseinheit über Straßenverkehrsrecht von den Kreisausbildern durchgeführt.

Werbung
Gruppenfoto Kreisfeuerwehrverband Waldeck Frankenberg

Teilnehmerliste Maschinistenlehrgang Bad Wildungen 17.09.-02.10.21

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.