Land fördert Radwegekonzept – Lichtenfels erhält 22.000 Euro

Wiesbaden/Lichtenfels(pm). Mit rund 22.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Lichtenfels bei der Erstellung eines Radwegekonzeptes. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Dienstag in Wiesbaden mit. Das Land trägt damit den Großteil der Gesamtkosten von 30.000 Euro. Ziel ist, das Radnetz der Stadt Lichtenfels mit dem des Landkreises zu verknüpfen. Ein lückenloses, gemeindeübergreifendes Radwegenetz gilt als Voraussetzung, um die Attraktivität des Fahrrads als umweltfreundliche Alternative im Alltagsverkehr zu steigern.

Werbung
Werbung

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.