Frankenberg ruft wieder auf zum Stadtradeln

Frankenberg(pm). Die Stadt Frankenberg (Eder) nimmt vom 13. Juni bis zum 3. Juli 2022 wieder an der internationalen Aktion STADTRADELN teil. „Nach der überwältigenden Resonanz in den letzten zwei Jahren sind wir natürlich wieder mit dabei“, erklärt Bürgermeister Rüdiger Heß. „Über 900 Menschen konnten wir 2021 für die Aktion begeistern. Dieses Jahr wollen wir die Tausendergrenze knacken.“ Mit 196.000 km hatte Frankenberg in Hessen Platz 2 in der Größenkategorie bis 50.000 Einwohner erreicht. Die Anmeldung für 2022 ist seit Ende März kostenlos möglich unter www.stadtradeln.de/frankenberg. Ziel der Aktion ist es, möglichst viele Menschen dazu zu motivieren, mit Spaß in die Pedale zu treten, kurze oder längere Wege im Alltag und in der Freizeit mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dafür zählen alle Kilometer, die im Aktionszeitraum mit dem Fahrrad oder einem Pedelec zurückgelegt werden.

Hier könnte auch Ihre Werbung auf EDR stehen

Mitmachen können alle, die in Frankenberg wohnen, arbeiten, studieren, in die Schule gehen, oder einem Verein angehören – allein oder in einem eigens angelegten Team. Erfolgreiche Teams haben sich in den letzten Jahren in Stadtteilen, Unternehmen, Familien, Vereinen und Nachbarschaften gegründet. Ein Team besteht aus mindestens 5 Personen. Kleinere Gruppen werden am Ende dem offenen Team zugeordnet. Das einfachste ist, sich einem bestehenden Team anzuschließen, man kann aber auch selbst ein Team gründen und dann möglichst viele Mitstreiterinnen und Mitstreiter finden. Unabhängig davon, wie viele Kilometer in den drei Wochen zusammenkommen. Für alle Teilnehmenden gibt es im Nachgang auch eine Urkunde, zur Verfügung gestellt von der Druckerei Schöneweiß.

Hier könnte auch Ihre Werbung auf EDR stehen

Nach zwei Pandemiejahren soll dieses Jahr auch die Geselligkeit im Mittelpunkt stehen. Gemeinsame Fahrradtouren innerhalb des Teams und mit befreundeten Teams stärken den Team-Zusammenhalt. Verschiedene Institutionen wie die evangelische Kirche und die NAJU werden voraussichtlich auch wieder öffentliche Touren anbieten. Auch einen gemeinsamen Auftakt mit der Verkehrswacht und dem Landkreis soll es in diesem Jahr geben. Denn eine Änderung gibt es gegenüber den letzten beiden Jahren: Auch der Landkreis Waldeck-Frankenberg und weitere Kommunen machen 2022 erstmals beim STADTRADELN mit. Alle lokal vor Ort gesammelten Fahrradkilometer zählen darum doppelt, nämlich sowohl für Frankenberg als auch für den Landkreis. Das STADTRADELN ist eine Aktion des Klima-Bündnis, ein Netzwerk europäischer Kommunen. Es ist als Wettbewerb angelegt, prämiert werden die fahrradaktivsten Kommunen und die fahrradaktivsten Kommunalparlamente. Der Wettbewerb lebt vom Fairplay-Gedanken. Erfasst werden die Kilometer darum eigenverantwortlich von den Teilnehmenden mit der Stadtradeln-App, per Fahrradcomputer, oder werden geschätzt.

Hier könnte auch Ihre Werbung auf EDR stehen
  • UnterstĂĽtzen Sie Eder-Dampfradio  Danke

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.