291. Arolser Kram- und Viehmarkt: Das größte Volksfest Nordhessens

Bad Arolsen(pm). Zum 291. Mal findet in der Zeit vom 8. bis 11. August 2024 „das“ traditionelle Arolser Kram- und Viehmarkt auf dem Königsberg in Bad Arolsen statt. „Das“ Arolser Kram- und Viehmarkt ist das größte Volksfest Nordhessens und lockt jährlich mehrere hunderttausend Besucher an. Auf 10 ha Grünfläche und Straßen versammeln sich jedes Jahr Anfang August rund 50 Vergnügungs-, 50 Gastronomie- und 60 Gewerbeschaubetriebe sowie 180 Krammarktgeschäfte. Sie bieten den Besuchern alles was das Herz begehrt. Das Warenangebot reicht von traditionellen Wachstischdecken bis hin zu aktuellen Ausstellungsgegenständen und Dekorationsartikeln…

Weiter lesen

SPD-Kreistagsfraktion besichtigte Brehm Stiftung und Hofbibliothek

Bad Arolsen(pm). Die SPD-Kreistagsfraktion setzt sich nicht nur für die alltäglichen politischen Angelegenheiten ein, sondern ist auch daran interessiert, Aspekte anzugehen, die zwar nicht im Fokus der Öffentlichkeit stehen, jedoch einen beträchtlichen Mehrwert bieten. In diesem Sinne besuchte die Kreistagsfraktion gemeinsam mit der SPD Bad Arolsen die Fürstlich Waldecksche Hofbibliothek und die Brehm Bibliothek. Die anwesenden Genossen hatten das Vergnügen, einen kurzweiligen und äußerst interessanten Vortrag von ihrem fachkundigen Führer, Herrn Luckey, zu erleben. Neben der reinen Wissensvermittlung bot sich den Anwesenden auch die Möglichkeit zur Interaktion und zum Rätseln darüber,…

Weiter lesen

Frauen in die Politik – Veranstaltung mit Susanne Selbert

Bad Arolsen(pm). Der Landkreis Waldeck-Frankenberg ist 2023 als eine der Regionen anerkannt worden, in denen das Bundesfamilienministerium mit dem „Aktionsprogramm Kommune: Frauen in die Politik“ dazu ermuntern will, sich als Frau politisch zu engagieren. Im Rahmen des Programms findet am Montag, 27. Mai 2024, ab 19 Uhr im Kleinen Saal des Rathauses Bad Arolsen ein Gesprächsabend statt. Landesdirektorin a. D. Susanne Selbert wird über ihre politische Karriere erzählen, die sie bis an die Spitze des Landeswohlfahrtsverbandes in Kassel geführt hat. Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme an der kostenfreien öffentlichen…

Weiter lesen

Pädagogische Tag in Bad Arolsen

Bad Arolsen(pm). Grüne und rote Kreidepfeile schmücken am Dienstag, den 21.5. die Innenstadt von Bad Arolsen. Die Pfeile verbinden das Bürgerhaus mit zwei Schulen der Badestadt. Worauf weisen die Pfeile hin? An diesem Tag findet ein Pädagogischer Tag von 6 Schulen des Schulamtsbezirkes Schwalm-Eder/Waldeck-Frankenberg statt. Organisiert wird dieser Tag vom Beratungs- und Förderzentrum Waldeck-Frankenberg, das der Mathias-Bauer-Schule angegliedert ist. Die knapp 300 angemeldeten Lehrkräfte aus dem Landkreis und darüber hinaus werden sich in mehr als 30 Workshops mit der Thematik auseinandersetzen, wie man produktiver mit herausforderndem Verhalten in Schule umgehen…

Weiter lesen

Inflation und Krise 1923: Soziale Auswirkungen in Waldeck

Bad Arolsen(pm). In der Bibliothek Brehm Stiftung im Residenzschloss Bad Arolsen werden Milliarden aufbewahrt. Das hört sich gut an, hat aber zwei kleine Haken. Die Währung ist „Mark“ und es handelt sich um Not- bzw. Inflationsgeld aus den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts, das in mehreren Alben gesammelt wurde. Auch wenn man damit nichts mehr kaufen kann, so sind diese Geldscheine alles andere als wertlos. Sie erzählen Geschichte(n). In seinem Vortrag wird der Historiker und Leiter des Wolfgang Bonhage Museums Korbach, Dr. Arnulf Scriba, die Gründe für die wirtschaftliche Depression…

Weiter lesen