Junge Liberale: Fische bauen ist keine Staatsaufgabe

Korbach(pm). Die Jungen Liberalen (JuLis) Korbach-Vöhl kritisieren den Beschluss der Stadtverordnetenversammlung, den Bau einer Bergkapelle in Form eines Fisches in Hillershausen mit 10.000 Euro zu bezuschussen. Die Vorsitzende des Ortsverbandes Korbach-Vöhl, Lovis Emilie Pillardy, erklärt dazu: „Das ehrenamtliche Engagement der Beteiligten verdient Anerkennung. Dennoch ist es nicht die Aufgabe einer Stadt, spirituelle Glaubensorte zu finanzieren.“ Kommunale Haushalte, so Pillardy weiter, wĂĽrden in den kommenden Monaten aufgrund der explodierenden Energiekosten an ihre Grenzen stoĂźen. Insofern sei der Zuschuss, auch wenn es sich um einen vergleichsweise geringen Betrag handele, ein falsches Signal.…

Weiter lesen

Einwohner von Hillershausen wĂĽnschen sich eine Kapelle am Ortsrand

Korbach-Hillershausen(pm). Eine Gruppe von aktiven und heimatverbundenen BĂĽrgerinnen und BĂĽrgern setzt sich fĂĽr den Bau einer Kapelle am Ortsrand des Korbacher Stadtteils Hillershausen ein. Entstehen soll sie in unmittelbarer Nähe des weithin sichtbaren Friedenskreuzes und soll ein „Open Mind Place“ werden, ein Ort der Entspannung, Besinnung und Begegnung. Landrat Dr. Reinhard Kubat und die Leiterin des Kreisbauamtes, Susanne Paulus, ĂĽberbrachten den Initiatoren des Projekts jetzt einen Bauvorbescheid. Das bedeutet, die geplante Kapelle hat konkrete Aussichten auf Realisierung am gewĂĽnschten Ort. Wie der Landrat bei der Ăśbergabe erläuterte, ist gerade im…

Weiter lesen

100 Tage neuer Ortsbeirat in Hillershausen

Freie Wähler Korbach informieren sich vor OrtKorbach – Hillershausen(pm). Die Freien Wähler Korbach besuchten, anlässlich der NeugrĂĽndung des Ortsbeirats, Hillershausen und haben sich ĂĽber die wichtigsten Themen und Projekte informiert. Ortsvorsteherin Christine Huneck fĂĽhrte die Kommunalpolitiker durch das Dorf. Startpunkt war die Mehrzweckhalle, die in den kommenden Jahren durch einen Anbau fĂĽr Feuerwehrfahrzeuge erweitert wird. Dort erkundigten sich die Freien Wähler auch ĂĽber den Fortschritt der neuen Flutlichtanlage am Sportplatz. Als Einfallstor Waldeck-Frankenbergs, ist der StraĂźenbau ein groĂźes Thema in Hillershausen. Die StraĂźe nach Korbach muss dringend saniert werden. Um…

Weiter lesen

KreisstraĂźe 55 zwischen Hillershausen und Goddelsheim ab 29. Juni gesperrt

Korbach/Lichtenfels(pm). Die KreisstraĂźe 55 zwischen Hillershausen und Goddelsheim ist ab dem 29. Juni bis voraus-sichtlich Ende Juli voll fĂĽr den Verkehr gesperrt. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg erneu-ert die Fahrbahn auf einer Länge von rund 1,6 Kilometern – und investiert rund 370.000 Euro in diese MaĂźnahme. In der Ortslage Hillershausen werden die Asphaltschichten komplett erneuert und die StraĂźenentwässerung ausgebessert. DafĂĽr wird die vom Landkreis beauftragte Fachfirma die StraĂźendecke abfräsen und die neue zehn Zentimeter dicke Fahrbahn einbauen. Die Stadt Korbach wird zudem in den EinmĂĽndungsbereichen der NebenstraĂźen die Bordsteine behindertengerecht absenken. Die…

Weiter lesen

L740: LandesstraĂźe in Medebach wird saniert

Medebach/Meschede(straĂźen.nrw). Ein TeilstĂĽck der LandesstraĂźe 740 (MĂĽndener StraĂźe) in Medebach wird in diesem Jahr im Auftrag der StraĂźen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift erneuert. So wie es das Wetter zulässt, sollen die Arbeiten auf dem Abschnitt zwischen dem EinmĂĽndungsbereich L858 (Feldmark) und der Landesgrenze nach Hessen in diesem FrĂĽhjahr beginnen. Im weiteren Verlauf erfolgt durch das Land Hessen ebenfalls die Sanierung der L617 (Medebacher StraĂźe) bis MĂĽnden. Die gesamte Streckenlänge beträgt rund 2.250 Meter. Da die LandesstraĂźe im Ausbaubereich nicht die notwendigen Fahrbahnbreiten aufweist, ist eine halbseitige VerkehrsfĂĽhrung nicht möglich. Es wird deshalb erforderlich,…

Weiter lesen