Lichtenfels, Edertal, Vöhl und Waldeck erhalten 465.888 Euro aus Förderung smarter Kommunen im Programm „Starke Heimat Hessen“

Sinemus: „Verwaltung stetig modernisieren und Aufgaben effizient und bürgernah erfüllen“ Waldeck-Frankenberg/Wiesbaden(pm). Digitale Lösungen können dazu beitragen, die Arbeit in den Verwaltungen einfacher, schneller, kostengünstiger und ressourcenschonender zu gestalten. Deshalb haben die Kommunen Lichtenfels, Edertal, Vöhl und Waldeck ein gemeinsames Projekt zur Schließung von Digitalisierungslücken initiiert. Dieses wird vom Land Hessen durch die Förderung smarter Kommunen und Regionen im Programm „Starke Heimat Hessen“ mit 465.888 Euro unterstützt. Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus hat heute virtuell die Förderzusage an die Bürgermeister Henning Scheele, Karsten Kalhöfer, Jürgen Vollbracht und Klaus Gier überreicht. „Wir…

Weiter lesen

Land fördert Radwegekonzept – Lichtenfels erhält 22.000 Euro

Wiesbaden/Lichtenfels(pm). Mit rund 22.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Lichtenfels bei der Erstellung eines Radwegekonzeptes. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Dienstag in Wiesbaden mit. Das Land trägt damit den Großteil der Gesamtkosten von 30.000 Euro. Ziel ist, das Radnetz der Stadt Lichtenfels mit dem des Landkreises zu verknüpfen. Ein lückenloses, gemeindeübergreifendes Radwegenetz gilt als Voraussetzung, um die Attraktivität des Fahrrads als umweltfreundliche Alternative im Alltagsverkehr zu steigern.

Weiter lesen

Frömmrich und May informieren sich bei Naturschützen in Volkmarsen und Goddelsheim

Volkmarsen/Lichtenfels(pm). Im Rahmen ihrer Sommertour haben die Landtagsabgeordneten Jürgen Frömmrich und Daniel May das Naturschutzgebiet „Am Stadtbruch“ in Volkmarsen und das Naturdenkmal Schiefersteinbruch „Großer Korskopf“ in Lichtenfels-Goddelsheim besucht. Dort tauschten sie sich mit Vertretern des NABU und Mitgliedern der Grünen aus Volkmarsen und Lichtenfels aus. Themen waren neben den untern anderem die Renaturierung der Twiste und der Schutz der Feldwege. Karl-Hermann Svoboda, Vorsitzender des NABU in Volkmarsen, ging auf die Entstehung des Naturschutzgebietes ein. Die Menschen aus Volkmarsen nutzten das 27 ha große Gebiet zwischen Twiste und Mühlgraben als Weide,…

Weiter lesen

Der Kultur- und Förderverein Münden erhält Förderung

Lichtenfels(pm). Der Kultur- und Förderverein Münden erhält eine Förderung vom Präsidenten des Hessischen Landtags Boris Rhein in Höhe von 500,00 Euro aus Lottomitteln. Darüber freut sich die heimische Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg (CDU). Der Verein hat einen historischen Erlebnisrundgang gestaltet, der Einblicke in die Geschichte und den Werdegang des Ortes vermittelt. Mit dem Geld soll ein Glockenspiel an der Kirche entstehen. Auch den Mündener Kindern soll die Historie des Ortes spielerisch nahegebracht werden Deshalb sollen Lern- und Spielstationen erreichtet werden, fügt der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Karl Hendrik Oppermann hinzu, der sich sehr für…

Weiter lesen

Lichtenfels – Strohballen und Radlader brennen

Lichtenfels(ots). Gleich viermal musste die Feuerwehr am Dienstag und Mittwoch in der Stadt Lichtenfels ausrücken. Dreimal brannten Strohballen, einmal ein Radlader. Die Polizei bittet um Hinweise. Der erste Brand wurde am Dienstag gegen 10.00 Uhr gemeldet. Die Feuerwehr löschte einen Strohballen auf den Orkewiesen in der Nähe des Sportplatzes in Lichtenfels-Münden ab. Gegen 16.45 ging die zweite Brandmeldung ein, diesmal brannten zwei Strohballen an der gleichen Örtlichkeit. Gegen 22.30 kam es zu einem Brand eines Radladers bei einem Außengehöft zwischen den Lichtenfelser Stadtteilen Münden und Neukirchen. Die Feuerwehr konnte den…

Weiter lesen