Abgeordnete informierten sich über die aktuelle Lage in der Logistikbranche

Lichtenfels(pm). Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Claudia Ravensburg und Jan-Wilhelm Pohlmann besuchten im Rahmen ihrer Sommerreise mit Bürgermeister Henning Scheele und Vertretern der CDU Lichtenfels die Spedition Stede, um sich ein Bild der aktuellen Lage in der Logistikbranche zu machen. Familie Bürger stellte zunächst das bereits 1934 gegründete Familienunternehmen Stede vor. Heute fahren für das Unternehmen 15 LKW, die auch in der eigenen Werkstatt repariert und gewartet werden können. Die mit 2 Mitarbeitern besetzte Werkstatt wird auch von anderen Lichtenfelser Betrieben genutzt. Daneben bietet Stede Werkslogistik und Lagerhaltung für Ihre Kunden an.…

Weiter lesen

Kinderfahnenworkshop zum Lichtenfels Jubiläum 50+1

Lichtenfels(pm). Gemeinsam mit den Lichtenfelser Kindern sollen Fahnen mit Lichtenfelser Zeichen gestalten werden. Was ist besonders an Lichtenfels? Was sehen man täglich und was macht die Umgebung in der man lebt aus? Burg Lichtenfels, die drei Flüsse Orke, Nuhne und Aar, Kloster Schaaken, Hügel, Felder und Wälder, das Fachwerk, die Häuser und all die Menschen, die hier leben. Der Igel steht für die Fürstenberger Geschichte. Was hat noch Symbolcharakter? Mit Druckstempeln und Pinseln werden Fahnen gestaltet. Die Fahnen können die Kinder mit nach Hause in ihren Ortsteil nehmen, nachdem sie…

Weiter lesen

Kinderfahnenworkshop „Lichtenfelser Zeichen“

Lichtenfels(pm). Die Stadt Lichtenfels feiert Jubiläum. Seit 51 Jahren bilden die 8 Ortsteile Dalwigksthal, Fürstenberg, Goddelsheim, Immighausen, Münden, Neukirchen, Rhadern und Sachsenberg die Großgemeinde in Waldeck-Frankenberg. Gemeinsam mit den Lichtenfelser Kindern sollen Fahnen mit Lichtenfelser Zeichen gestaltet werden.   Was ist besonders an Lichtenfels? Was sieht man täglich und was macht die Umgebung aus? Burg Lichtenfels, die drei Flüsse Orke, Nuhne und Aar, Kloster Schaaken, Hügel, Felder und Wälder, das Fachwerk, die Häuser und all die Menschen, die hier leben. Der Igel steht für die Fürstenberger Geschichte. Was hat noch…

Weiter lesen

Trekking in der Waldeckischen Schweiz- Der Lichtenfelser Panoramaweg

Lichtenfels(od). Der Lichtenfelser Rundwanderweg verbindet die Orte von Lichtenfels zu einem schönen beschaulichen Panoramawanderweg. Mit einer Gesamtlänge von 65 km kann der Weg in 3 oder mehr Etappen erwandert werden. Der Weg ist in beiden Richtungen gut gekennzeichnet. Neukirchen – Münden (6,6 km) – Fischteiche Aartal (8,0 km) – Aarmühle (3,1 km) – Straße Goddelsheim / Nordenbeck (7,0 km) – Immighausen (3,6 km) – Straße Fürstenberg / Buchenberg (8,7 km) – Schloss Reckenberg (4,5 km) -Bushaltestelle Süd / Sachsenberg (8,5 km) – Obere Butzmühle im Nuhnetal (2,1 km) – Waldrand…

Weiter lesen

Erfolgreicher Hilfstransport von Rhadern in die Ukraine

Lichtenfels-Rhadern(pm). Der Überfall Russlands auf die Ukraine hat weltweit Entsetzen und Abscheu ausgelöst. Aber das Leid der Menschen hat auch zu einer Welle der Hilfsbereitschaft geführt, wie es sie so bislang noch nicht gegeben hat. Neben den offiziellen Hilfsorganisationen gibt es sehr viele private Initiativen –oft mit persönlichen Verbindungen in die Ukraine- die mit viel Engagement und hohem persönlichen Einsatz Spenden zu den notleidenden Menschen bringen. Manuel und Olesia Gebhardt vom Pflegezentrum Lichtenfels sowie seine aus der Ukraine stammenden Mitarbeiter Igor und Vika Pompash haben kürzlich bereits ihren zweiten Hilfskonvoi…

Weiter lesen