Reaktivierung der Eisenbahnlinien Frankenberg – Oberes Edertal und Bad Wildungen – Edersee

Korbach(pm). Die Kreistagsfraktionen von Grünen, FWG und FDP fordern die Reaktivierung der Eisenbahnlinien Frankenberg – Oberes Edertal sowie Bad Wildungen – Edersee für den Personennahverkehr. „Die Erfahrungen der bisher gelungenen Reaktivierungen der Eisenbahnlinien Korbach – Volkmarsen sowie Korbach – Marburg zeigen, dass die Bürgerinnen und Bürger die Eisenbahn gut wieder annehmen. Die prognostizierten Fahrgastzahlen wurden bei weitem übertroffen. Der schienengebundene Personennahverkehr ist besonders attraktiv, denn er bietet mehr Platz für Gepäck, Kinderwagen oder Fahrräder, mehr Laufruhe und die Integration in ein nationales wie internationales Netz auch des Hochgeschwindigkeitsverkehrs. Folglich ist der weitere Ausbau der Eisenbahn in Waldeck – Frankenberg ein großer Gewinn für alle Menschen, die hier leben, sowie für alle Menschen, die hier Urlaub machen wollen“, sagt Daniel May, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kreistag Waldeck – Frankenberg.

Werbung auf EDR

Antrag GRUENE_FWG_FDP_Bahn (1)
Bastian Belz, Abgeordneter der Freien Demokraten, verwies darauf, dass mit der Reaktivierung der Bahn ins Obere Edertal auch die Einwohnerinnen und Einwohner des Mittelzentrums Battenberg-Allendorf umsteigefrei ans Bahnnetz angeschlossen werden könnten. „Gleichzeitig sichert die Wiederinbetriebnahme des Personennahverkehrs auch die Verfügbarkeit der Eisenbahn für den Güterverkehr. Gerade angesichts der steigenden Energiekosten und dem Klimaschutz sollten alle Möglichkeiten dafür, Güterverkehr auf die Schiene zu verlegen, genutzt werden“, so Belz weiter. Klaus Gier, Abgeordneter der Freien Wähler, betonte zudem, dass die Reaktivierung der Bahnlinie zum Edersee einen direkten Anschluss an den ICE Knotenpunkt und den Ballungsraum Kassel brächte. „Die Verlagerung von Verkehr von der Straße auf die Schiene entlastet letztlich nicht nur die Einwohnerinnen und Einwohner, sondern auch die Gäste. Also eine tolle Sache für die Region und zur Stärkung der Qualität des Tourismus.“

Werbung auf EDR

Die drei Fraktionen begrüßten, dass der Kreistag sich einvernehmlich auf eine weitere Beratung im Fachausschuss geeinigt hatte. „Der Ausbau der Eisenbahn ist wichtig für den Klimaschutz und schafft neue attraktive Verkehrsangebote für die Menschen in unserer Region und für den Fremdverkehr. Daher wollen wir die Signale auf Grün stellen, dass weitere Eisenbahnstrecken in unserem Kreis reaktiviert und modernisiert werden“, so May abschließend.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.