Umbauarbeiten an der Musikschule gestartet

Bad Wildungen(pm). Nach einer umfangreichen Abstimmungs- und Planungsphase starteten nun die Bauarbeiten zur Sanierung und Erweiterung der Bad Wildunger Musikschule. Die Unterrichtsräume werden zeitgemäß saniert, und in einem kleinen Neubau entstehen ein Saal mit bis zu 50 Sitzplätzen, ein neuer Eingangsbereich sowie ein Treppenhaus mit Aufzug. Die Planung sieht vor, dass die alte Musikschule und der Neubau separat genutzt werden können. Somit steht der Saal künftig auch für Bürgerversammlungen und anderweitige Treffen zur Verfügung. Die Baumaßnahme wird über die Städtebauförderung “Lebendige Zentren” gefördert und berücksichtigt Kriterien der Barrierefreiheit. Das Architekturbüro…

Weiter lesen

Alte Scheune wird zum Wohnhaus

Förderbescheid zur Sanierung alter Bausubstanz in Waldeck überreichtWaldeck(pm). In den Dörfern und kleinen Städtchen des Landkreises Waldeck-Frankenberg gibt es einige Gebäude, die offensichtlich nicht erst vor 30 Jahren gebaut wurden, sondern mindestens aus dem vorletzten Jahrhundert stammen und deutlich bessere Zeiten gesehen haben. Viele von ihnen stehen seit Jahren und Jahrzehnten leer, werden oftmals schon genauso lange zum Verkauf angeboten, finden aber keine Interessenten. Ihr Problem: Sie fallennicht unter Denkmalschutzbestimmungen, wären also auch nicht aus Mitteln des Denkmalschutzes förderfähig. Eine Lösung für dieses Problem bietet der Landkreis Waldeck-Frankenberg nun schon…

Weiter lesen

Behindertengerechter Umbau von selbst genutztem Wohneigentum wird vom Land gefördert

Waldeck-Frankenberg(pm). Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese gibt bekannt, dass durch das Hessische Ministeriumfür Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen auch im Jahre 2021 wieder Fördermittel für den behindertengerechten Umbau von bestehendem selbst genutzten Wohneigentum bereitgestellt werden. Anmeldungen auf Bezuschussung solcher Maßnahmen könnenab sofort über die Wohnungsbauförderungsstelle, die beim Landkreis angesiedelt ist, eingereicht werden. Ziel der Landesregierung sei es, so der Erste Kreisbeigeordnete weiter, dass behinderte Menschen möglichst ohne fremde Hilfe eigenständig leben können. Die angemessene Wohnraumversorgung von Menschen mit Behinderungen gehöre dabei zu den vordringlichen Aufgaben. Das bedeutet, dass dieses Programm nicht…

Weiter lesen

Behindertengerechter Umbau von selbstgenutztem Wohneigentum wird gefördert

Korbach(pm). Erster Kreisbeigeordneter und Baudezernent Karl-Friedrich Frese gibt bekannt, dass durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen auch im Jahr 2020 wieder Fördermittel für den behindertengerechten Umbau von bestehendem selbstgenutztenWohneigentum bereitgestellt werden. Bei Vorliegen der Förderungsvoraussetzungen können Anmeldungen auf Bezuschussung solcher Maßnahmen ab sofort über die beim Landkreis eingerichtete Wohnungsbauförderungsstelle eingereicht werden. Ziel der Landesregierung sei es, so der Erste Kreisbeigeordnete, dass behinderte Menschenmöglichst ohne fremde Hilfe eigenständig leben können. Die angemessene Wohnraumversorgung von Menschen mit Behinderungen gehöre dabei zu den vordringlichen Aufgaben. Dieses Programm ziele daher…

Weiter lesen

Baumaßnahmen an Bushaltestellen im Stadtgebiet

Barrierefreier Umbau der Bushaltestelle „Schulplatz / Schloß“ in Altwildungen Bad Wildungen(pm). Die Bushaltestelle „Schulplatz / Schloß“ in Altwildungen wird ab Montag, den 26.08.2019 barrierefrei umgebaut. Für die Bauarbeiten muss der Bereich der Schloßstraße ab der Einmündung Anraffer Straße bis zur Abzweigung der Straße „Am Hettensee“ voll gesperrt werden. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die Straßen „Franz-Rothweil-Weg“ / „Backhausstraße“. Es ist weiterhin möglich die Phillip-Nicolai-Kirche und das Schloss Friedrichstein zu erreichen. Der Busverkehr kann die Bushaltestelle „Schulplatz / Schloß“ während der Umbauarbeiten allerdings nicht anfahren. Es wird gebeten auf die naheliegenden…

Weiter lesen