Buchenmeerchen

Vöhl-Herzhausen(pm). Selbst einmal in die Rolle einer Märchenfigur schlüpfen: Dazu haben Kinder von 7 bis 10 Jahren und Jugendliche von 11 Uhr bis 14 Jahren am Samstag, 18. September, die Gelegenheit. Zu einem einzigartigen Impro-Theater-Workshop lädt Stefanie Schaub die Kinder von 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr und die Jugendlichen von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr ins NationalparkZentrum Kellerwald, Weg zur Wildnis 1, in Vöhl-Herzhausen ein. „Viele alte Märchen sind in Vergessenheit geraten. Halb so wild: Erfinden wir eben neue!“ – unter diesem Motto findet der Impro-Theater-Workshop statt. Märchen kennt schließlich…

Weiter lesen

Peter Trabner spielt Hölderlins „Tod des Empedokles“

Klappstuhl-Theater im NationalparkVöhl-Harbshausen(pm). Das Stück, „Der Tod des Empedokles“ von Friedrich Hölderin spielt Peter Trabner zusammen mit einem Baum im Nationalpark unter freiem Himmel. Die Inszenierung verbindet Straßentheater mit klassischer Rezitation, Bildungs- mit Alltagssprache, Interaktion mit den Zuschauern mit assoziativem Witz. Zur kostenlosen, einstündigen Aufführung ist bis spätestens Mittwoch, 15. September, eine Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten erforderlich. Diese ist möglich:• telefonisch 05621-9040-0• online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen Hölderlins Werk gilt als erstes Umweltdrama und wurde 1797, noch vor der industriellen Revolution und dem damit einsetzenden Anstieg…

Weiter lesen

Theater des Landes wollen Spielbetrieb zu Ostern wieder aufnehmen

Intendanzen und Ministerium legen einheitliche Schließzeit für mehr Planbarkeit fest Wiesbaden(pm). Die drei hessischen Staatstheater in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden, das Hessische Landestheater Marburg und das Stadttheater Gießen wollen ihren Spielbetrieb in der Osterwoche Anfang April wiederaufnehmen, sofern es die Pandemielage zulässt. Das haben die Intendanzen der fünf Bühnen gemeinsam mit Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn vereinbart. Bisher galt, den Spielbetrieb vollständig bis mindestens Ende Januar, Proben und die Arbeit in den Werkstätten überwiegend bis zum 10. Januar ruhen zu lassen. „Das aktuelle Pandemiegeschehen bringt leider nicht die erhoffte Entspannung,…

Weiter lesen

Simtshäuser Dorftheater: Spielzeit 2019/20 komplett abgesagt

Münchhausen/Simtshausen(pm). Leider nimmt das Corona-Virus noch immer Einfluss auf die Spielzeit des Simtshäuser Dorftheaters. Entgegen der Hoffnungen im Frühjahr des Jahres, die Spielzeit ab Ende Oktober fortzusetzen, sehen sich die Theatermacher aus dem Wetschaftstal heute leider gezwungen, die Spielzeit 2019/20 endgültig abzusagen. Angesichts der großen Gefahr einer zweiten Infektionswelle ab Herbst ist derzeit ist eine seriöse Planung von Veranstaltungen nicht möglich. Der Verein sieht sich der Gefahr ausgesetzt, dass erneut hohe Summen für Werbung und Vorbereitung zu verauslagen, um dann erneut absagen zu müssen. Angesichts eines bisher entstandenen Schadens in…

Weiter lesen

“ALLES … nur nicht LAST CHRISTMAS!”

Simtshausen(pm). Die Proben des neu formierten Jugendtheaters für das Stück „Alles … nur nicht LAST CHRISTMAS“ laufen auf Hochtouren. In diesem Jahr stehen die Jugendlichen ab dem 14. Lebensjahr im Vordergrund bei den Aufführungen des modernen Weihnachtsstückes von Thorsten Böhner. Es wird nicht nur heiter, sondern auch besinnlich zugehen bei den Aufführungen am Sonntag, dem 08.12.2019 um 16:00 Uhr und am Sonntag, dem 15.12.2019 um 17:00 Uhr im Bürgerhaus Simtshausen. Um adventliche Stimmung zu erzeugen, wird ab 1 Stunde vor den Vorstellungen Kaffee und Kuchen gereicht, der auch in den…

Weiter lesen