Vernetzung stärken und die Menschen enger begleiten

Gesundheitsnetzwerk PORT und AOK Hessen gehen strategische Partnerschaft ein Willingen/Diemelsee(pm). Eine qualitativ gute und abgestimmte Gesundheitsversorgung für alle Altersgruppen realisieren, das hat sich PORT in Willingen und Diemelsee auf die Fahne geschrieben. „Wir wollen, dass alle Menschen in unserer Region gut und sicher versorgt sind. Daran arbeiten wir mit unserem Gesundheitsnetzwerk“, so Volker Becker, Vorsitzender des Gesundheitsnetzwerkes. Seit einigen Monaten unterstützt die AOK Hessen das Projekt maßgeblich. Ederdampfradio · Graf Stolberg Hütte Werbespot „Durch Angebote im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung soll eine gesunde und aktive Region entstehen“, erläutert Dr. Katharina…

Weiter lesen

Land Hessen fördert ländliches Quartier für Menschen mit Demenz

Wiesbaden/Willingen(pm). Die hessische Landesregierung fördert die bedarfsorientierte Versorgung von Menschen mit Demenz und anderen älteren pflegebedürftigen Menschen durch die Vernetzung in einem ländlichen Quartier in Willingen und Diemelsee. Wie das hessische Ministerium für Soziales und Integration dem Gesundheitsnetzwerk PORT diese Woche mitteilte, gewährt das Land Hessen eine Zuwendung in Höhe von bis zu 66.700 Euro für das Projekt, das vom 1.6. bis zum 31.12 an den Standorten im Landkreis stattfindet und mit dem neue Versorgungskonzepte sowie –strukturen erprobt werden sollen. Das in Willingen und Diemelsee beheimatete Gesundheitsnetzwerk PORT hat es…

Weiter lesen

Wie wollen wir im Alter leben und wohnen?

Gesundheitsnetzwerk PORT startet große Bürgerbefragung in den Gemeinden Willingen und Diemelsee Willingen/Diemelsee(pm). In den Gemeinden Willingen und Diemelsee findet ab der nächsten Woche eine Befragung zum Thema „Barrierefreies Wohnen“ statt. Befragt werden alle Bürgerinnen und Bürger ab dem 65. Lebensjahr. “Wir wollen, dass sich die Menschen bei uns wohlfühlen bis ins hohe Alter”, begründet Bürgermeister Volker Becker die groß angelegte Befragung. Ziel sei es, einen Überblick über die Wünsche und Vorstellungen der Bürger zu bekommen und entsprechende Lösungen zu entwickeln. Ein ganz wichtiger Bereich ist dabei das barrierefreie Wohnen und…

Weiter lesen

Mehr Angebote, mehr Unterstützung, mehr Gesundheit

Gesundheitslotsinnen erweitern das Team des Gesundheitsnetzwerkes PORT in Willingen und Diemelsee e.V. Willingen(pm). Bisher war das Gesundheitsnetzwerk vor allem für ältere Menschen und ihre Angehörigen eine wichtige Anlaufstelle, um Hilfe, Beratung und Unterstützung zu erhalten. Mit den beiden Gesundheitslotsinnen Viktoria Biedermann (Usseln) und Maxi Grebe (Rattlar) stellt sich das Gesundheitsnetzwerk nun breiter auf und kümmert sich mit vereinten Kräften um das Thema Gesundheitsvorsorge. In Zukunft sollen alle Altersgruppen, insbesondere jedoch Kinder und junge Familien von besonderen Gesundheitsangeboten profitieren. Dazu werden im neuen Jahr spezielle Angebote gemacht, um die guten Rahmenbedingungen…

Weiter lesen

Nachbarschaftsfrühstück: Weihnachtliche Stimmung und reger Austausch

Willingen(pm). Das Gesundheitsnetzwerk PORT Willingen Diemelsee hat am letzten Montag zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde Willingen zum weihnachtlichen Frühstück eingeladen. Die Idee für das Frühstück entstand bei einem Treffen zwischen PORT und dem Besuchsdienst der evangelischen Kirchengemeinde. Pfarrer Christian Röhling und Küsterin Jessica Rothermund stellten gern die Räumlichkeiten zur Verfügung und bewarben das Frühstück. Gemeinsam mit Frau Potthoff, die als Versorgungslotsin für Gespräche und Fragen rund um das Thema Pflege zur Verfügung stand, haben die Gäste einen unterhaltsamen Vormittag verbracht. “Mit dem Frühstück wollen wir ein Angebot machen, zusammen zu…

Weiter lesen