Die Froschkönigin: Sei kein Frosch und küss mich!

Kinder- und Familienprogramm Bottendorf(pm). Wie war das nochmal… eine Prinzessin, eine goldene Kugel, ein Brunnen – plumps, da war die Kugel weg – und ein Frosch, der helfen kann? Schön wär’s. FrĂĽher war sie eine wunderschöne Prinzessin in einem rosaroten Kleid. Ach, wie war das schön, und ach wie gern wäre sie wieder so eine Prinzessin in so einem rosaroten Kleid. Aber dazu braucht sie einen Kuss am besten vom Prinzen Jörg. Leichter gesagt als getan, denn die Froschkönigin hat ein Problem: Sie ist ein Frosch! Und der Prinz, der…

Weiter lesen

Schlagzeugshow vor dem Dom: Genesis of Percussion

Fritzlar(pm). Es beginnt mit einem kaum hörbaren Fingerschnipsen und endet in einem gigantisch donnernden Schlagzeugkosmos, der das Publikum aus den Sitzen reiĂźt. „Genesis of Percussion“ erzählt in einer musikalischen Schöpfungsgeschichte wie Klänge und Rhythmen entstehen und zu groĂźer Musik zusammenwachsen. Ob Autoauspuff oder Dinge aus unserem Alltag wie Plastikflache, Zeitungspapier, Kochtopf oder Sieb – Alexej Gerassimez lotet neben den bekannten Schlaginstrumenten das gesamte Spektrum der Klangwelt aus. FĂĽnf Percussionisten zeigen was ein „Schlagzeug“ alles kann. Ob Flasche oder Dose, fĂĽr Alexej Gerassimez ist alles eine Klangquelle und sorgt fĂĽr einen…

Weiter lesen

Schumann Quartett: Ein Familienunternehmen am Klassik-Himmel

Bad Arolsen(pm). Drei BrĂĽder und eine Bratschistin – das Schumann Quartett sorgt fĂĽr Aufsehen am Klassik-Himmel. Seit ihrer frĂĽhesten Kindheit spielen die BrĂĽder Mark, Erik und Ken Schumann zusammen, seit 2011 ist die in Tallinn geborene Liisa Randalu als Bratschistin dazu gekommen. Ein quasi Familienquartett, dass zu den Shooting-Stars der Kammermusikszene gehört. Im vergangenen Jahr wurden die Musiker beim Kultursommer umjubelt und wir freuen uns, dass dieses auĂźergewöhnliche Quartett fĂĽr das kanadische Rolston Quartet eingesprungen ist und mit Mozart und Brahms das Publikum verzaubern möchte. „So wirklich entwickelt sich ein…

Weiter lesen

Land muss mehr Geld fĂĽr Kultursommer bereitstellen

Wiesbaden(pm). In der Sitzung des Ausschusses fĂĽr Wissenschaft und Kunst kritisierte die Sprecherin fĂĽr Kunst und Kultur der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Daniela Sommer, die zögerliche Haltung und den mutlosen Kurs von SchwarzgrĂĽn in der Corona-Krise. „Während durch die SchlieĂźung der Kultureinrichtungen viele Kulturschaffenden in eine dramatische und existenzbedrohende Lage geraten sind, wurden in Hessen Programme aufgelegt, die weder passgenau noch der Situation angemessen sind. Von den bereitgestellten 50 Millionen Euro, die im Rahmen des Kulturpakets I flieĂźen sollten, sei mehr als die Hälfte nicht abgerufen worden und dann umgehend 1:1 ins…

Weiter lesen

Sonnenaufgangs- und Klappstuhlkonzerte: Kultursommer für alle Fälle

Die Kunst der ImprovisationKassel(pm). Die Kunst der Improvisation ist nicht nur eine Disziplin der Kompositionslehre sondern auch eine des Kulturmanagements. Besonders gefragt in diesen Zeiten: Die hochvirtuose Improvisation gepaart mit kĂĽhlem Kopf und unerschĂĽtterlichem Optimismus.Wir spielen wiederDer Kultursommer Nordhessen stellt sich dieser Herausforderung und kĂĽndigt fĂĽr diesen Sommer 80 Veranstaltungen an mehr als 50 Spielorten an: Alle Veranstaltungen finden Open Air und als Klappstuhlkonzerte statt. Die Konzerte, TheaterauffĂĽhrungen und Lesungen dauern nicht länger als 60 Minuten und werden bei hoher Nachfrage zweimal hintereinander aufgefĂĽhrt.„Wir gehen zurzeit davon aus, dass öffentliche…

Weiter lesen