Xavers „zauberhafter“ Weg ins Arbeitsleben

Arbeitsagentur berät und unterstützt Menschen mit Behinderung Korbach(pm). Die Bundesagentur für Arbeit setzt sich für eine inklusive Gesellschaft und die Integration von Menschen mit Behinderungen in das Berufsleben ein. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember soll in dieser Woche das Augenmerk auf die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben gelenkt werden. Wie Inklusion gelingen kann, zeigt das Beispiel von Xaver Kaspar aus Lichtenfels-Goddelsheim, der wegen einer angeborenen Erkrankung auf den Rollstuhl angewiesen ist. Der 30-Jährige hat einen ganz besonderen Arbeitgeber: Maximus, den Magier, alias…

Weiter lesen

Zweiter inklusiver Kreiswandertag mit über 200 Teilnehmern

Frankenau(od). „Es ist Wanderwetter, wir alle in Bewegung! Gemeinsam läuft´s besser! Wir sind gemeinsam unterwegs!“, so begrüßte der Vorsitzende der Aktion für behinderte Menschen Waldeck-Frankenberg, Oberst a.D. Jürgen Damm die rund 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum zweiten inklusiven Wandertag an der Kellerwaldhalle in Frankenau. Weitere Grußworte sprachen Landrat Dr. Reinhard Kubat und Nationalparkleiter Manuel Schweiger. Zwei Tage vorher fegte noch Sturm Ignaz über den Nationalpark Kellerwald-Edersee, den Naturpark Kellerwald und die Archeregion Frankenau. Am Wandertag strahlte aber die Sonne. Sieben barrierefrei Wandertouren hatten sich die Organisatoren, wie der Nationalpark Kellerwald-Edersee,…

Weiter lesen

2. Inklusiver Kreiswandertag in Frankenau

Frankenau(pm). Der erste inklusive Wandertag war 2020 wegen Corona ausgefallen. Zusammen mit dem Nationalpark Kellerwald-Edersee, dem Naturpark Kellerwald und der Nationalparkstadt Frankenau findet nun am 23 Oktober 2021 der zweite inklusive Wandertag statt. Der 1. Vorsitzende der Aktion für behinderte Menschen Waldeck-Frankenberg, Oberst a.D. Jürgen Damm und der Geschäftsführer Horst Behle freuen sich über die Unterstützung von Nationalpark, Naturpark, der Stadt Frankenau, der Sparkasse Waldeck-Frankenberg und der Waldecker Bank:” Es ist die Chance mit dem Nationalpark und dem Naturpark Inklusion zu leben,” sagte Damm bei einer Pressekonferenz. Auch der neue…

Weiter lesen

MdL Ravensburg(CDU): Jetzt für Landespreis für Inklusionsbetriebe bewerben

Wiesbaden/Waldeck-Frankenberg(pm). Zur Teilnahme am neuen Landespreis für Inklusionsbetriebe, der in diesem Jahr erstmals im Rahmen der jährlichen Verleihung des Landespreises für die beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen von der Hessischen Landesregierung vergeben wird, ruft die CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg auf. „Inklusionsbetriebe haben einen besonderen sozialen Auftrag, da sie zahlreichen Menschen mit Behinderungen eine arbeitsbegleitende Betreuung anbieten, wovon vor allem Menschen profitieren, die ohne diese zusätzliche Leistung kaum Chancen auf einen Zugang zum allgemeinen Arbeitsmarkt hätten. Dieses besondere soziale Engagement der Inklusionsbetriebe soll mit dem Landespreis ge-würdigt werden“, sagte Ravensburg. Für den Hessischen…

Weiter lesen

Inklusion geht alle an

Waldeck-Frankenberg(pm). Dr. Daniela Sommer sagte am Montag im Kreistag zum Thema Inklusion: „Inklusion geht uns alle an! Schon aufgrund der demografischen Entwicklung ist der Abbau von Barrieren eines der zentralen gesellschaftspolitischen Themen. Als SPD wollen wir unseren Beitrag leisten und die Entwicklung weiter mit Weitsicht vorantreiben. Wir hoffen, dass sich viele Menschen im Landkreis aktiv an dem Prozess beteiligen, diskriminierungsfreie Lebensumstände zu schaffen. Dazu gehört es auch, die noch bestehenden ‚Barrieren in den Köpfen‘ zu beseitigen.“Sommer berichtete von den positiven Erfahrungen und Entwicklungen, die seit 2017 mit der ersten Runde…

Weiter lesen