Inklusion verstehen – wie Blinde sehen

Frankenberg(pm). Im Mai präsentierte der Frankenberger Ortsverband des VdK Sozialverband unter Leitung und Organisation der Juniorenvertreterin Lilo Dirmeier, einen Info- und Mitmach-Aktionsstand. Hierbei wurde das Thema “Inklusion” vielen Besuchern vorgestellt und nähergebracht. Vor der Kreisgeschäftsstelle in der Bahnhofstraße konnten Passanten die Braileschrift ausprobieren um zu “sehen” wie Blinde Menschen lesen. Geführte Wege mit verbundenen Augen, waren gerade für Kinder sehr spannend zu erleben und zu fühlen. Weiterhin waren Eltern und Kinder eingeladen, sich in Gebärdensprache vorzustellen oder zu unterhalten. Zu allen ´Lebensbereichen für Menschen mit Behinderungen wurde umfangreiches Information- und Nachlesematerial ausgegeben.

Aber auch das “Eltern-Kinder-Wochenende 2023” unter dem Motto “Inklusion mal anders” wurde beworben. Geplant ist hierbei ein ganzes Wochenende, gemeinsam mit anderen Kinder zu erleben beim spielen, malen oder basteln. Teilnehmen können hierbei Kinder mit und ohne gesundheitliche, psychische oder körperliche Einschränkungen oder Entwicklungsstörungen im Grundschulalter. Neben gemeinsamen Unternehmungen haben die Eltern die Möglichkeit, “kinderfreie” Stunden in der Jugendherberge, in Bad Homburg zu verbringen. Der Zeitraum ist vom 25. bis 27. August. Das Wochenende ist für Kinder kostenfrei, Eltern zahlen 110 Euro je Person. Eine Anmeldung kann beim Sozialverband VdK Hessen-Thüringen bei Bettina Schmidt unter 069/714 002-62 oder bettina.schmidt@vdk.de oder elternkind.ht@vdk.de bis zum 26. Juni 2023 erfolgen.

Wer gerne im Ortsverband Frankenberg im Vorstand mitarbeiten möchte, kann sich gerne bei Vorsitzenden Gerhild Buß unter 06451/240 240 oder für die Juniorenarbeit bei Lilo Dirmeier unter 0172-77 11 736, oder ov-frankenberg@vdk.de über die Möglichkeiten dort informieren. Aktuell sind die Positionen der Schriftführung, stellvertretenden Juniorenvertretung und Pressebeauftragte zur nächsten Wahl vakant.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.