Ortsumgehung Dorfitter: Asphaltierungsarbeiten im Nordabschnitt schreiten voran

Hessen Mobil liegt voll im Zeitplan Dorfitter(pm). Wichtiger Meilenstein fĂĽr die B 252-Ortsumgehung Dorfitter. lm Laufe dieser Woche werden die Asphaltierungsarbeiten auf der Hauptstrecke im Nordabschnitt der Ortsumgehung Dorfitter planmäßig abgeschlossen. Seit Juli 2021 laufen dort die Streckenbauarbeiten. Insgesamt wurden rund 185.000 m3 Boden fĂĽr den Abschnitt zwischen der KuhbachtalbrĂĽcke und dem nördlichen Ende der Umgehung bewegt. Dazu gehörten auch der Bau von seitlichen Wirtschaftswegen sowie die Zufahrt zur späteren Anschlussstelle Nord ĂĽber sogenannten holländischen Rampen. Eine Besonderheit ist, dass ein Teil der StraĂźe durch ein mit Erdreich aufgefĂĽlltes ehemaliges…

Weiter lesen

Einzigartiger Kunstschatz in Dorfitter – Kirche St. Bartholomäus und neue Kirche am See in Scheid

Vöhl/Waldeck(pm). Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer lädt in diesem Jahr nicht nur zur Sommertour unter dem Motto „Kirchen & Klöster in Waldeck-Frankenberg“ ein, sondern auch zur Herbsttour ein. Die heimischen Landtagsabgeordnete sagt: „Es gibt so viele schöne und bedeutende Klöster und Kirchen in Waldeck-Frankenberg, dass wir uns diese auch im Herbst anschauen wollen. Kirchen sind Orte, wo man das Leben sucht, indem man es vertieft! Hier wird man getauft, getraut und in der Gemeinde aufgenommen: Jede Gemeinde hat ihre Kirche und die Menschen im Ort sind mit dieser oftmals…

Weiter lesen

Baustelle der Ortsumgehung Dorfitter besichtigt

Vöhl-Dorfitter(pm). Den Baufortschritt der Ortsumgehung Dorfitter haben Landrat Dr. Reinhard Kubat und Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese bei einem Ortstermin an der GroĂźbaustelle der BundesstraĂźe 252 begutachtet – gemeinsam mit Vertretern der StraĂźenverkehrsbehörde Hessen Mobil. Die Bauarbeiten an der wichtigsten und stark frequentierten Nord-SĂĽd-Verbindung in Waldeck-Frankenberg werden dazu fĂĽhren, den Verkehr kĂĽnftig um die Ortslage Dorfitter herumzuleiten und so aus dem Ortskern hinaus zu lenken. Insbesondere der Schwerlastverkehr kann so aus dem SĂĽden ab Marburg bis zur A44 im Norden gefĂĽhrt werden, ohne den Ortskern von Dorfitter passieren zu mĂĽssen. SĂĽdlich…

Weiter lesen

Zwei Zimmerbrände in Asylunterkunft – Offenbar Brandstiftung durch Bewohner

Vöhl-Dorfitter(ots). Bei zwei Zimmerbränden in der Asylunterkunft, Korbacher StraĂźe, wurden keine Personen verletzt. Nach derzeitigem Stand gehen die Ermittler der Korbacher Kripo von einer schweren Brandstiftung aus. Ins Visier der Ermittlungen ist ein 20-jähriger eritreischer Asylbewerber geraten. Der Bewohner der Asylunterkunft hielt sich zuletzt in seinem Zimmer auf, in dem einer der Brände gelegt wurde. Er ist noch flĂĽchtig. Gestern Abend, um kurz vor 22 Uhr, wurden die Rettungskräfte ĂĽber einen Brand in der Asylunterkunft informiert. 10 Personen, die sich zur Brandzeit im Gebäude aufhielten, wurden durch die Feuerwehr aufgefordert…

Weiter lesen

Heimat- und Kulturverein „WIR-in Dorfitter e.V. erhält Zuwendung von 2.000 Euro

Vöhl-Dorfitter(r). Der Präsident des Hessischen Landtags Boris Rhein unterstĂĽtzt den Heimat- und Kulturverein „WIR – in Dorfitter e.V.“ mit einer Zuwendung in Höhe von 2.000,00 Euro; darĂĽber freut sich die heimische Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg (CDU). Die Förderung ist fĂĽr die Neugestaltung des Spielplatzes und die Finanzierung eines multifunktionalen Spielgerätes fĂĽr alle Altersklassen gedacht. Der bisherige Spielturm soll dafĂĽr in Eigenleistung der Vereinsmitglieder und der Eltern zurĂĽckgebaut werden. Der Spielplatz soll zentraler Anlauf- und Treffpunkt fĂĽr Jung und Alt in Dorfitter werden. Der Verein setzt sich ganz besonders dafĂĽr ein, dass…

Weiter lesen