Der Winter kann kommen – Die nordhessischen Straßenmeistereien sind vorbereitet

Bad Arolsen (od). Zwischen der Oberweser, dem waldeckischen Upland und dem Ederbergland sind die elf Straßenmeistereien von Hessen Mobil für den Winterdienst gerüstet. Zum Einsatzgebiet gehören die Landkreise Kassel, Schwalm-Eder und Waldeck-Frankenberg, das sind 3330 Kilometer Bundes-, Landes- und Kreisstraßen. 22.000 Tonnen Streusalz sowie etliche Kubikmeter Magnesiumchlorid-Lauge stehen in den Depots in Nordhessen bereit um die Straßen verkehrssicher zu machen. Neben der permanenten Beobachtung der Wetterlage bei verschiedenen Wetterdiensten helfen den Straßenmeistern auch Glättemeldeanlagen, so am Quast bei Rhoden, in Eifa, Freienhagen, Willingen, Löhlbach und auf der B 252 bei…

Weiter lesen

Verkehrsbehinderungen durch Baustellen

Bad Arolsen(pm). L 3332 Ortsdurchfahrt Dörnholzhausen: Vollsperrung wegen Schadstellensanierung. Hessen Mobil saniert Teile der Fahrbahn der Ortsdurchfahrt von Dörnholzhausen. Hierzu muss der Abschnitt der Landesstraße L 3332 vom 13. bis voraussichtlich 15 September für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über Dainrode und über Haubern. Die Umleitung ist ein beide Richtungen ausgewiesen. B 253 Ortsdurchfahrt Geismar: Baustellenampel für Schadstellensanierung Hessen Mobil bessert Teile der Fahrbahn der Bundesstraße B 253 in der Ortsdurchfahrt von Geismar aus. Hierzu muss die Fahrbahn der Bundesstraße am 14. September halbseitig gesperrt werden. Eine…

Weiter lesen

K 96 Ortsdurchfahrt Haubern: Nochmalige Verlängerung der Bauarbeiten bis zum 06. August

Bad Arolsen/Haubern(pm). Hessen Mobil erneuert seit August 2020 im Auftrag des Landkreises Waldeck Frankenberg die Kreisstraße K 96 im Bereich der Ortsdurchfahrt von Haubern in zwei Bauabschnitten. Aufgrund von Verzögerungen bei der gleichzeitig durchgeführten Erneuerung der Wasser- und Abwasserleitungen durch die EnergieGesellschaft und das Abwasserwerk Frankenberg muss die Strecke bis Freitag, den 06. August voll gesperrt bleiben. Die ausgewiesenen Umleitungsstrecken bleiben bis zu diesem Zeitpunkt bestehen. Insgesamt belaufen sich die Kosten für die Baumaßnahme auf rund 1,1 Mio. €. Davon trägt der Landkreis Waldeck-Frankenberg rund 510.000 € für die Erneuerung…

Weiter lesen

Winterdienst von Hessen Mobil seit Samstag im Dauereinsatz

Bad Arolsen(pm). Seit Samstagmittag sind alle Straßenmeistereien von Hessen Mobil im Dauereinsatz. Der Winter traf Nordhessen mit voller Wucht. Bis zu 50 Zentimeter Neuschnee und Minusgrade im zweistelligen Bereich: Die extremen Witterungsverhältnisse stellen den Winter- und Räumdienst der Straßenmeistereien von Hessen Mobil vor eine große Aufgabe, auf die sie jedoch gut vorbereitet sind. “Wir sind auf alle Szenarien eingestellt, die im Winter eintreffen können. Daher hat uns weder die eisige Kälte noch der extreme Schneefall kalt erwischt,” so Marco Lingemann, Pressesprecher von HessenMobil. Im Landkreis Waldeck-Frankenberg wird der Winterdienst von…

Weiter lesen

Sturmtief “Sabine” auf den Straßen in den Landkreisen Kassel, Schwalm-Eder und Waldeck-Frankenberg

Bad Arolsen(pm). “Sabine” beschäftigt auch Hessen Mobil. Insgesamt war es aber bislang nicht so schlimm, wie wir es nach den Wettervorhersagen erwartet hatten. Am späten Sonntagnachmittag gingen die ersten Meldungen bei den Straßenmeistereien in Nordhessen ein. Meist waren es einzelne Bäume, die auf der Fahrbahn lagen und von den Mitarbeitern von Hessen Mobil umgehend beiseite geräumt werden konnten. Dort, wo Hubsteiger oder größere Forstmaschinen zur Beseitigung der Bäume notwendig waren, konnte der überwiegende Teil der Straßen im Laufe des Montags wieder freigegeben werden. An einigen Abschnitten konnten die Bäume jedoch…

Weiter lesen