Landschaftspflegeverband Waldeck-Frankenberg organisiert Obstbaumpflege

Willingen/Diemelsee(pm). Obstbäume sind Bestandteil klassischer Streuobstwiesen und säumen oftmals Feldwege. Ihre Bedeutung geht dabei weit ĂĽber eine kulinarische oder ortsbildprägende Eigenschaft hinaus. Ă–kologisch betrachtet bieten sie durch ihren hohen Strukturreichtum einer Vielzahl von Tieren eine Heimat, worunter viele Singvögel, kleine Säugetiere, Insekten und Fledermäuse fallen. In einem größeren Zusammenhang gedacht, können solche Obstbaumbestände auch als Verbindung zu anderen Lebensräumen dienen, in der Ă–kologie bezeichnet man dies als Trittstein. In Anbetracht von immer weiter schrumpfenden Lebensräume nimmt die Bedeutung solcher Trittsteine zu. Allerdings sind Obstgehölze als von Menschen geprägte Nutzpflanzen auch…

Weiter lesen

Film und Diskussion zum Thema Pflege in Frankenberg

Frankenberg(pm). Zu einer Film- und Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Who cares? Die Pflege wertschätzen – welche politischen MaĂźnahmen sind erforderlich?“ hatte die Friedrich-Ebert-Stiftung Hessen nach Frankenberg (Eder) ins Philipp-Soldan-Forum eingeladen. BĂĽroleiter Simon SchĂĽler-Klöckner fĂĽhrte zum Einstieg aus, dass das Thema Pflege nicht aus dem Fokus geraten dĂĽrfe und kĂĽndigte den anschlieĂźend gezeigten Dokumentarfilm „Who cares? Wen kĂĽmmert’s, dass wir uns kĂĽmmern?“ an. Der Film zeigte einfĂĽhlsam die Probleme und Ambivalenzen eines Systems auf, in dem diejenigen, die sich im Gesundheits- und Pflegesystem um uns kĂĽmmern, oft weit ĂĽber die Belastungsgrenzen…

Weiter lesen

VdK-Aktion Nächsten-Pflege

Frankenberg/Marburg(pm). Der VdK-Bezirksverband Marburg, zu dem auch der Kreisverband Frankenberg gehört, beteiligt sich mit einer öffentlichen Veranstaltung an der Nächsten-Pflegekampagne des Bundesverbandes. Die Veranstaltung findet am 20. Oktober von 11 Uhr – 16 Uhr am Firmaneiplatz in Marburg statt. Wer pflegt, hat keine Zeit, auf die StraĂźe zu gehen. Deshalb veranstaltet der VdK eine „Demo ohne Menschen“ stellvertretend fĂĽr alle, die ihre Angehörigen pflegen. Damit sollen ihre spezifischen Forderungen und WĂĽnsche sichtbar werden. Der VdK fordert interessierte BĂĽrgerinnen und BĂĽrger auf, sich diese Aktion fĂĽr bessere Bedingungen in der häuslichen…

Weiter lesen

Mehr Fachkräfte in der Pflege ausbilden

Edertal/Giflitz(pm). „Pflege findet vor Ort statt in den Städten und Gemeinden. Doch gerade auf dem Land dĂĽnnen die Versorgungsstrukturen fĂĽr ältere und pflegebedĂĽrftige Menschen immer mehr aus. Das Ziel muss daher sein, die kommunalen Strukturen im Hinblick auf altengerechtes Wohnen und Leben zu stärken und die Versorgungsstrukturen aufrechtzuerhalten. Viele ältere Menschen möchten ein gutes Pflege- und Betreuungsangebot vorfinden und sich wohlfĂĽhle können, “ sagt die gesundheits- und pflegepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Dr. Daniela Sommer gemeinsam mit Petra Henkel, Jasmin Glar und Flemming LĂĽckel, beim Besuch des Haus Ederaue vom Internationales…

Weiter lesen

Wettbewerb „Häusliche Pflege Innovationspreis 2022“

Landkreis Waldeck-Frankenberg(pm). Die heimische Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer ruft dazu auf, sich beim Wettbewerb „Häusliche Pflege Innovationspreis 2022“ zu beteiligen. Dem Gewinnerunternehmen winkt ein attraktives Preispaket. Die Auswahl des Gewinnerunternehmens trifft eine hochkarätig besetzte Fachjury. Ihr gehören die Pflegeunternehmerin Jasmin Arbabian-Vogel, Prokuristin und Unternehmensberaterin Nele Trauernicht sowie die Unternehmensberater Andreas Heiber und Peter Wawrik an. Jedes Jahr lobt das Fachmedienhaus Vincentz Network die begehrte Auszeichnung fĂĽr ambulante Pflege, die besondere Projekte, Prozesse und MaĂźnahmen entwickelt und in die Praxis umgesetzt haben, aus. Zu den Gewinnern gehörten Dienste, die Prozesse fast…

Weiter lesen