Landrat Christoph Rüther: „Guter Tag für den Flughafen, guter Tag für die Region“

Kreis Paderborn (krpb). Aufwind für den Airport Paderborn/Lippstadt: Landrat Christoph Rüther begrüßt die erzielte Einigung mit Betriebsrat und Gewerkschaft und dankt allen Verhandlungspartnern. Der unterzeichnete Sozialplan und Tarifvertrag seien ein wesentlicher Baustein zur zukunftssicheren Fortführung des Airports Paderborn-Lippstadt. „Das ist ein guter Tag für unseren Flughafen, ein guter Tag für die Region“, bekräftigt Rüther. Er freue sich sehr, dass durch die Vereinbarungen klare und verlässliche Perspektiven für die Beschäftigten aufgezeigt würden. Die Corona-Pandemie mit dem Wegbrechen nahezu aller Einnahmen hatte die wirtschaftliche Situation am Flughafen Paderborn-Lippstadt so sehr verschärft, dass…

Weiter lesen

Aufwind für den Paderborn-Lippstadt Flughafen – Bund bekennt sich zur Region

Haushaltsausschuss des Bundestages genehmigt Kostenübernahme der Flugsicherung Kreis Paderborn(krpb). Der Airport Paderborn/Lippstadt kann auf finanzielle Unterstützung seitens des Bundes hoffen: Der Haushaltsausschuss des Bundestages habe grünes Licht für eine mögliche Übernahme der Flugsicherungskosten für den OWL Flughafen Paderborn-Lippstadt gegeben, teilte der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Carsten Linnemann in einer Pressemitteilung mit. Eine entscheidende Hürde dafür sei genommen. „Das ist ein gutes und richtiges Signal für unseren Flughafen, für unsere Region. Wir sehen uns in unseren Bemühungen für faire Wettbewerbsbedingungen und funktionierende Infrastruktur unterstützt“, betont Landrat Manfred Müller. „Mit einem solchen finanziellen Engagement…

Weiter lesen

Fahrt nach Frankfurt zum Flughafen und zu den Frankfurter Wasserhäuschen

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein lädt zur Fahrt nach Frankfurt am 30. April 2019 ein. Schreufa(pm). Zunächst geht es zum Frankfurter Flughafen. Mit dem Bus geht es direkt auf das Vorfeld. Die Besuchergruppe fährt entlang der Terminals und erlebt die Vielfalt an Airlines und Flugzeugtypen. Auf der einen Seite starten und landen die Jets, auf der anderen werden sie betankt, beladen und Passagiere steigen ein. Der Bus stoppt immer wieder zwischen Jumbos und Schleppern. Der erfahrener Tour-Guide von Fraport erklärt Abläufe und beantwortet alle Fragen. Im Anschluss gibt es ein leckeres…

Weiter lesen

Stadt, Land, Fluss und Bella Italia

Kulturrucksack-Kinder stellen eigene Fotos am Flughafen Paderborn-Lippstadt aus Kreis Paderborn(krpb). Wer in den nächsten Tagen vom Flughafen Paderborn-Lippstadt in die Ferne fliegt, trifft zunächst auf ein Stück Heimat: Zahlreiche Fotos laden dazu ein, die Region vor unserer eigenen Haustür einmal mit anderen Augen zu betrachten. Sechs heimische und geflüchtete Jugendliche aus dem Stadtgebiet Bad Wünnenberg sind im vergangenen Jahr als Teilnehmer des Fotoprojekts des Kulturrucksacks NRW gemeinsam mit dem Künstler und Fotografen Alfons Steffens von der Jugendkunstschule Bleiwäsche e.V. umher gezogen. Ziel der 10 bis 14-Jährigen war es, unter der…

Weiter lesen

Fairer Wettbewerb und klare Aufgabenteilung zwischen den Flughäfen – Brandbrief an Bundestags- und Landtagsmitglieder

Paderborns Landrat Manfred Müller: Bund und Land müssen Flughafen-Infrastruktur in den Regionen durch gezielte Entlastungen sichern Kreis Paderborn(krpb). Insolvenzen von Fluggesellschaften treffen besonders kleinere Flughäfen wie den Paderborn-Lippstadt Airport. Diese müssen dann immer wieder die entstehenden Löcher im Flugangebot stopfen. Doch trotz Krisen in der Türkei und Nordafrika konnte der heimische Flughafen in Paderborn seine Passagierzahlen bislang halten. Jetzt wird es aber eng: „Massiv verzerrte Wettbewerbsbedingungen in Deutschland gefährden nicht nur die Existenz des Paderborner Flughafens“, heißt es in einem Brandbrief der Anteilseigner an die heimischen Bundestags- und Landtagsmitglieder aus…

Weiter lesen