Vom Steinzeitgrab zum Dreiecksschloss – die Wewelsburg

Unterhaltsamer Rundgang für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 6 Jahren Kreis Paderborn(krpb). Am Sonntag, 2. Juni lädt das Kreismuseums Wewelsburg zu einem unterhaltsamen Rundgang durch das Historische Museum des Hochstifts Paderborn ein. Um 15 Uhr geben die Museumspädagogen einen Überblick über die Landesgeschichte von der Steinzeit bis zur Aufhebung des Fürstbistums in 1802. Einen Schwerpunkt der öffentlichen Führung bildet die Entstehung der einzigartigen Dreieckschlossanlage der Wewelsburg. Sehenswerte Baudenkmäler wie der historische Hexenkeller sowie ein Originalstück des alten Hellwegs erwarten die Gäste. Einzigartige sakrale Kunstschätze des Barock vermitteln ein anschauliches…

Weiter lesen

Ein Stück Lebensfreude über die Musik

Achte Musical-Ferienfreizeit vom 13. bis 20. Juli im Jugendwaldheim Büren-Ringelstein Paderborn(pm). Bereits zum achten Mal veranstaltet die Opern- und Konzertsängerin Petra Merschmann ihre Musical-Ferienfreizeit und zeigt die Schicksale und Nöte Leukämieerkrankter auf. Schirmherr der Veranstaltung ist wiederum Landrat Manfred Müller. Angesprochen sind Helfer- und Unterstützerkinder sowie Kinder und Jugendliche, die von Leukämie betroffen waren oder die in ihrer Familie das Schicksal von Blutkrebs miterlebt haben. Eine Woche lang von Samstag, 13. Juli 2019 bis Samstag, 20. Juli 2019 können die Teilnehmer Lebensfreude über die Musik empfinden und erleben. Anmeldungen sind…

Weiter lesen

Kreismuseum Wewelsburg beteiligt sich mit kostenlosen Führungen am Bürener Wandertag

Kreis Paderborn(krpb). Das Kreismuseum Wewelsburg beteiligt sich mit kostenlosen öffentlichen Führungen am Bürener Wandertag am kommenden Sonntag, 5. Mai: Im Historische Museum des Hochstifts Paderborn startet jeweils um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr die Themenführung “Die Wewelsburg von 1609 – Eine bauhistorische Spurensuche”, bei der die Gäste viel Neues zum einzigartigen Renaissancebauwerk „in Form eines Triangels in einer wahrlich sehenswerten und prachtvollen Gestalt“ erleben werden. Das Schloss hoch über dem Almetal war ein Sinnbild für Macht und Glanz des Fürstbischofs Dietrich von Fürstenberg. Die Bauten, die unter ihm…

Weiter lesen

Aus zwei Quellen – Vom Leben und Wirken Jakob Loewenbergs

Sonderausstellung vom 7. April bis zum 2. Juni 2019 im Burgsaal der Wewelsburg Kreis Paderborn(krpb). Die Ausstellung „Aus zwei Quellen – Vom Leben und Wirken Jakob Loewenbergs 1856 – 1929“ widmet sich nicht nur einem bekannten Sohn Ostwestfalens. Sie bietet auch einen Einblick in die Welt des Landjudentums des 19. Jahrhunderts im Paderborner Land. Das Kreismuseum Wewelsburg lädt am Sonntag, den 7. April um 11 Uhr zur Eröffnung in den Burgsaal der Wewelsburg ein. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 2. Juni. Der jüdische Pädagoge und Dichter Jakob Loewenberg…

Weiter lesen

Justiz und Nationalsozialismus

Öffentliche Themenführung durch die Sonderausstellung und Erinnerungs- und Gedenkstätte mit Stephan Wilms Kreis Paderborn(krpb). „Der Dolch des Mörders war unter der Robe des Richters verborgen“: Dieser Schlüsselsatz aus dem Urteil im Juristenprozess, einem der zwölf Nachfolgeprozesse des Nürnberger Kriegsverbrechertribunals, verdeutlicht bereits die Verstrickung der Justiz in die Verbrechen der NS-Diktatur. Die Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen leistet seit fast 30 Jahren einen eigenen Beitrag zur Aufarbeitung des Geschehens. Um die Ergebnisse dieser Arbeit einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen, hat die Dokumentations- und Forschungsstelle die Wanderausstellung mit dem gleichnamigen Titel…

Weiter lesen