Ladestation für Elektroautos in Reinhardshausen

Bad Wildungen(pm). Im Kur- und Klinikzentrum Reinhardshausen ist eine weitere E-Ladesäule der Energie Waldeck-Frankenberg (EWF) in der Stadt Bad Wildungen in Betrieb genommen worden. An der Säule können gleichzeitig zwei Kfz mit einer Leistung bis 22 Kilowatt geladen werden. In Reinhardshausen Arbeitende sowie die vielen Gäste der Kliniken und Kuranlagen können das neue Angebot nutzen. Die Säule steht im “Friedrich-Karl-Güldenberg-Weg” direkt am Reinhardshäuser Kurpark und unmittelbar an der nach Bad Wildungen führenden Kurparkverbindung. Durch die Parkanlagen sind die Kliniken und der Geschäftsbereich auf kurzem Weg erreichbar. “Der Ausbau des Ladenetzes…

Weiter lesen

EWF erweitert Ladenetz für Elektrofahrer: E-Tankstelle auch in Haina

Haina (Kloster). Bürgermeister Alexander Köhler nahm am 9. Juni gemeinsam mit Stefan Schaller, Geschäftsführer der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF), die erste Ladesäule für Elektroautos in der Gemeinde Haina (Kloster) in Betrieb. Insgesamt plant der Energieversorger die Inbetriebnahme von 32 Ladesäulen in diesem Jahr. Aktuell sind bereits 29 Anlagen angeschlossen. Zeitgleich mit dem Ausbau der Infrastruktur ändert die EWF zum 22. Juni das Abrechnungssystem für die eigenen E-Tankstellen. Die Bereitstellung der Ladesäule durch die EWF ist der nächste Schritt der Gemeinde Haina (Kloster) in Richtung Klimaneutralität. Bereits in der letzten Gemeindevertretersitzung…

Weiter lesen

EWF installiert E-Tankstelle in Burgwald – Impulse für die Entwicklung der E-Mobilität

Burgwald(pm). Landrat Dr. Reinhard Kubat nahm am 4. Mai gemeinsam mit Bürgermeister Lothar Koch und Geschäftsführer Stefan Schaller die erste öffentliche E-Ladesäule der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) in der Gemeinde Burgwald in Betrieb. Die neue Station steht am Dorfgemeinschaftshaus Bottendorf und verfügt über zwei Ladepunkte, an denen jeweils mit 22 Kilowatt Leistung geladen werden kann. Die neue Ladesäule ist Teil einer Investitionsmaßnahme der EWF, mit der die Infrastruktur für öffentliche E-Tankstellen deutlich ausgebaut werden soll. Von bisher fünf Säulen erweitert das Unternehmen das Angebot in diesem Jahr auf 32 beziehungsweise…

Weiter lesen

Willingen gut auf Elektromobilität vorbereitet

Elf Ladesäulen vor OrtWillingen(pm). Der Willinger Bürgermeister Thomas Trachte nahm am 30. März gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF), Stefan Schaller, zwei neue Ladesäulen in der Straße Zum Kurgarten sowie am Stryckparkplatz in Betrieb. Die EWF hat 2020 damit begonnen, im gesamten Netzgebiet die Lademöglichkeiten für Elektromobile und Hybridfahrzeuge deutlich auszubauen. Mit neun Standorten und insgesamt elf Ladesäulen ist das Angebot in Willingen besonders groß. Die EWF erweitert das Ladenetz im gesamten Netzgebiet zunächst von fünf auf 32 Säulen. An jeder einzelnen Station können zeitgleich zwei Fahrzeuge…

Weiter lesen

Zentrale Ladesäule an der Kellerwaldhalle

Regionale Infrastruktur für ElektromobilitätFrankenau(pm). Björn Brede, Bürgermeister von Frankenau, nahm am 9. März gemeinsam mit Landrat Dr. Reinhard Kubat, Aufsichtsratsvorsitzender der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF), und Geschäftsführer Stefan Schaller eine neue Elektroladesäule an der Kellerwaldhalle in Frankenau in Betrieb. Parallel gehen in weiteren Kommunen in den nächsten Wochen Ladesäulen der EWF ans Netz. Elektrofahrer können nach Abschluss der Baumaßnahmen an insgesamt 32 Ladesäulen der EWF tanken. Jede Station hat zwei Ladepunkte mit jeweils 22 Kilowatt Leistung. Bei der Inbetriebnahme wies Landrat Dr. Reinhard Kubat darauf hin, dass die EWF das eigene…

Weiter lesen