Waldspaziergang der Selbsthilfekontaktstelle

Korbach(pm). Letztes Jahr im Juli und im August wurde er das erste Mal angeboten, stieß auf große Resonanz und soll nun wiederholt werden: der Waldspaziergang der Selbsthilfekontaktstelle. Entstanden durch Corona bedingte Einschränkungen als Freiluft-Austauschangebot, ersetzte der Waldspaziergang die Selbsthilfe-Treffen in geschlossenen Räumen. Unter dem Motto „Selbsthilfe kommt in Bewegung“ hat er sich nun bereits etabliert und startet am 31. Mai in die Saison 2022. Ziel ist es, Menschen aus der Selbsthilfe miteinander zu vernetzen, neue Kontakte knüpfen zu lassen und Interessierte über die Möglichkeiten und Chancen von Selbsthilfearbeit zu informieren.


Im Rahmen der Tour durch den Nationalpark Kellerwald-Edersee soll es mehrere Zwischenstopps geben, bei denen Informationen über die Selbsthilfearbeit in Verbindung mit Naturtherapie vermittelt werden. „Auch über die positiven Effekte von Bewegung für die Selbsthilfe möchten wir im Rahmen des Spaziergangs berichten“, sagen Heike Eschler und Kristin Schmidt-Momberg von der Selbsthilfekontaktstelle. Alle Interessierten sind herzlich zu dem Waldspaziergang eingeladen. Der „Kontaktstellenhund“ von Heike Eschler, die als Naturtherapeutin tätig ist und Elemente daraus einbringt, wird bei der gemütlichen Wanderung ebenfalls mit dabei sein. Aus dem Erlernten können dann neue Impulse für die Arbeit der Selbsthilfegruppen mitgenommen werden. Die Strecke des langsamen Spaziergangs beträgt etwa 3,5 Kilometer und ist mit den Zwischenstopps in rund zweieinhalb Stunden gut zu bewältigen. Der Weg ist für alle Spazierfreudigen geeignet.

Werbung auf EDR

Teilnehmende werden lediglich um festes Schuhwerk und witterungsentsprechende Kleidung sowie das Mitführen eines Mund-Nase-Schutzes gebeten. Wer unter Erkältungssymptomen leidet, wird gebeten, im Interesse der Gesundheit seiner Mitmenschen auf die Teilnahme zu verzichten. Allen Waldspaziergängerinnen und Waldspaziergängern wird ein Sitzkissen oder Halstuch sowie ein Rucksackbeutel mit dem Logo der  Selbsthilfekontaktstelle mit auf den Weg gegeben.

Werbung auf EDR

Die Tour startet am Dienstag, 31. Mai 2022, um 14:00 Uhr auf dem Wanderparkplatz „Trappenhardt“ am Sportplatz von Vöhl-Basdorf. Die genaue Standortbeschreibung geht den Teilnehmenden mit der Anmeldebestätigung zu. Da die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt ist, wird um Anmeldung bis zum 27. Mai 2022 gebeten, telefonisch unter Tel. 05631 954-888 oder schriftlich unter E-Mail shk@lkwafkb.de. Weitere Termine für den Waldspaziergang sind in Planung und werden in Kürze bekanntgegeben.

Werbung auf EDR

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.