Ein Vulkan im Sauerland?

Wanderung auf den Spuren des Sauerland-VulkanismusZüschen(pm). Der „Tag des Geotops“ findet in diesem Jahr am 19. September statt. Er geht zurück auf eine Initiative der Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien e. V., ehemals Akademie der Geowissenschaften zu Hannover. Wird beim Tag des offenen Denkmals das Augenmerk auf historische Bauten gerichtet, stehen beim Tag des Geotops geologische Sachverhalte sowie die Bedeutung der Geotope und des Geotopschutzes im Mittelpunkt.Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und wird von der UNESCO unterstützt. Auch der Nationale Geopark GrenzWelten beteiligt…

Weiter lesen

Tierisch gute Geschichten mit KuKuK!

Märchen und kreative Tanzveranstaltung in Borgs Scheune in Züschen Winterberg(pm). Der Herbst ist da und mit ihm kommt die Zeit, in der man mal wieder Geschichten lesen, hören und in diesem besonderen Fall sogar sehen kann. Tierisch gute Geschichten gibt es dank KuKuK!, der Kulturgruppe des Stadtmarketingvereins Winterberg und seine Dörfer, am Samstag, 26. Oktober, in Borgs Scheune in Züschen. Mit einer kleinen Schildkröte aus Afrika reisen die kleinen Gäste um 14.30 Uhr mit Löwen, Elefanten, Giraffen, Affen und vielen Tieren mehr durch den Dschungel und suchen einen ganz besonderen…

Weiter lesen

Halali mit Ranger Ömmes

Comedy zum Deutschen Wandertag in Borgs Scheune in Züschen Winterberg(pm). Wer viel wandert, der darf sich auch mal ausruhen und die Lachmuskeln strapazieren. Wenn dann noch die Wanderer selbst das Objekt der Comedy sind, umso besser. Pünktlich zum Einstieg in die Woche zum 119. Deutschen Wandertag in Winterberg und Schmallenberg gastiert Ranger Ömmes im Sauerland. Dank seinem Programm „Halali!“ können sich die Besucher auf einen sehr unterhaltsamen Abend in Borgs Scheune in Züschen freuen. Gastgeber am Mittwoch, 3. Juli, sind der Förderverein für Kultur-, Denkmalpflege und Naturschutz in Züschen gemeinsam…

Weiter lesen

„Spalt das Holz“ – Premiere eines außergewöhnlichen Wettbewerbs am Homberg

TuS Züschen lädt Teams zur Premiere am 19. Mai ins Skigebiet Winterberg(pm). Es ist im Hochsauerland schon Tradition und fast ein Volkssport: Das „Holz machen“. Rein in den Forst, Kettensäge raus und später mit der Axt das Holz spalten und einsortieren – diese „Disziplinen“ kennen alle Sauerländer. Die Verantwortlichen des TuS Züschen machen zumindest aus zwei dieser „Disziplinen“ nun einen außergewöhnlichen Wettbewerb und laden am Sonntag, 19. Mai, zur Veranstaltung „Spalt das Holz“ in das Skigebiet Homberg in Züschen ein. Ziel des Wettbewerbs ist es, so schnell wie möglich einen…

Weiter lesen