Posaunenchor Nieder-Ense – Immighausen erhält 500 Euro fĂĽr Vereinsarbeit

Lichtenfels(pm). Der evangelische Posaunenchor Nieder-Ense – Immighausen hat eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro aus Sondermitteln der Hessischen Staatskanzlei erhalten, teilt die heimische Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg (CDU) mit. Der Chor besteht aus 20 Bläserinnen und Bläsern aus dem Kirchenkreis Twiste-Eisenberg. Mit dem Geld soll ein Bläserseminar auf der Jugendburg Hessenstein finanziert werden, um die musikalische Arbeit und die Gemeinschaft zu fördern. Wie bei vielen Bläsergruppen sind die musikalischen Möglichkeiten stark eingeschränkt, da während der Corona-Pandemie die gewohnten Aktivitäten nicht stattfinden konnten.

Weiter lesen

Gottesdienstbegleitung mit Abstand

Allendorf/Eder. Überraschung und Freude herrschte bei den Gottesdienstbesuchern, als am zweiten Adventssonntag die Bläser des ev. Posaunenchores mit Chorälen zum Advent den Heimweg der Christen begleiteten. Chorleiter Friedhelm Pfuhl will mit dem Posaunenchor auch die nächsten Adventsgottesdienste sowie die geplante Christvesper am Brunnenplatz musikalisch, aber mit Abstand, begleiten.(Friedhelm Pfuhl).

Weiter lesen

Posaunenchor Röddenau läutete im Kreiskrankenhaus Frankenberg den Advent ein

Frankenberg(pm). Der evangelische Posaunenchor Röddenau unter der Leitung von Karl-Heinz Huhn erfreute am ersten Advent Patienten und Mitarbeiter des Kreiskrankenhauses Frankenberg mit einem weihnachtlichen Ständchen. Auf mehreren Stationen ließen sie klassische Weihnachtslieder und auch einige moderne Stücke erklingen. Mobile Patienten waren zum Zuhören auf die Flure gekommen und spendeten freundlichen Applaus. Besonders gerne nutzt der Posaunenchor das Treppenhaus zum Musizieren wegen des prachtvollen Klanges. Der Posaunenchor kommt schon seit vielen Jahren zum ersten Advent ins Kreiskrankenhaus und verbreitet weihnachtliche Stimmung.

Weiter lesen