Etablierte Klinik für Geriatrie am Kreiskrankenhaus mit neuem Chefarzt

Frankenberg(pm/od). Der neue Chefarzt der Klinik für Geriatrie (Altersmedizin) am Kreiskrankenhaus Frankenberg ist Dr. med. Dr. theol. Matthias Michael Gernhardt, ein wahres Multitalent: Dr. Gernhardt ist Facharzt für Innere Medizin, Geriatrie und besitzt zusätzliche Ausbildungen in Palliativmedizin, Diabetologie, Hypertensiologie, Notfallmedizin und suchtmedizinischer Grundversorgung. Seit 2013 arbeitete er als Geriater, zuletzt in Korbach. Vor seiner medizinischen Ausbildung hat Dr. Gernhardt Theologie studiert und auch promoviert. Er definiert seine Vorstellung von der Geriatrie wie folgt: „Die Altersmedizin, ist nicht nur innere Medizin oder Allgemeinmedizin für ältere Menschen nein – die Altersmedizin ist…

Weiter lesen

Einen Dank für Engagement und geleistete Arbeit

Frankenberg(pm). Wie bereits seit einigen Jahren Tradition, nutzte eine Delegation der SPD Frankenberg auch in diesem Jahr den Jahresabschluss, um mit Gebäck all denen zu danken, die den Jahreswechsel nicht mit ihren Familien und Freunden feiern können, weil sie arbeiten müssen. Hierfür besuchten die Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer, der SPD Ortsvereinsvorsitzende Hendrik Klinge, der Fraktionsvorsitzende der SPD im Stadtparlament Dr. Hendrik Sommer und die Vorsitzende der Jusos Jessica Heß das Kreiskrankenhaus und den Bereitschaftsdienst des Roten Kreuzes. In diesem Jahr war die Delegation bereits am 30.12 und nicht am 31.12…

Weiter lesen

Rekord auf der Geburtsstation : Das 600ste Baby in 2021 im Kreiskrankenhaus geboren

Frankenberg(pm). Am 29. Dezember durfte das Kreißsaalteam des Kreiskrankenhauses in Frankenberg das 600ste Baby in diesem Jahr auf der Welt willkommen heißen. „Nachdem wir im vergangen Jahr mit 596 Geburten auch schon an die 600er Marke im Blick hatten, freut es uns umso mehr, dass sich in diesem Jahr wieder so viele Eltern für unsere Geburtsklinik entschieden und uns Ihr Vertrauen geschenkt haben.“, freut sich Dr. Volker Aßmann, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe über die Rekordzahl. Der kleine Johann wurde zwei Tage vor Silvester geboren. Die Beleg-Hebamme Gabriele…

Weiter lesen

Nervenfutter für Pflegekräfte

Frankenberg(pm). Der Förderverein des Kreiskrankenhauses hat in diesem Jahr einige zweckgebundene Spenden erhalten, die explizit für das Pflegepersonal in der Klinik gedacht sind. Pünktlich zum Nikolaustag erhielten die verschiedenen Stationen und Abteilungen daher einen Präsentkorb mit leckerem Inhalt für die Frühstückspause oder den kleinen Hunger zwischendurch. Weitere Körbe werden in den nächsten Wochen noch folgen, denn die Summe der Spenden ist beachtlich. Dr. Harald Schmid, 1. Vorsitzender des Fördervereins erläutert dazu: „Seit Beginn der Corona-Pandemie arbeitet besonders das Pflegepersonal an seiner Belastungsgrenze. Dabei heben viele Angehörige von Patientinnen und Patienten…

Weiter lesen

Besuchsverbot im Kreiskrankenhaus Frankenberg wieder aktiviert

Frankenberg(pm). Wegen der starken Zunahme an Corona-Infektionen haben sich die Verantwortlichen im Kreiskrankenhaus Frankenberg schweren Herzens wieder für eine Rückkehr zum generellen Besuchsverbot entschieden, das ab Mittwoch, den 1. Dezember gilt. Geschäftsführerin Margarete Janson bittet um Verständnis bei Angehörigen und Patienten: „Was sich in den letzten Wochen bereits andeutete, ist nun leider nicht mehr zu umgehen. Die Viruslast in der Bevölkerung ist so hoch, dass wir auch mit 2G+ und Maskenpflicht die Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeiter nicht mehr gewährleistet sehen.“ Wie auch beim letzten Besuchsverbot können Ausnahmegenehmigungen nur vom…

Weiter lesen