JU Hessen kritisiert die finanzpolitischen Mogelpackungen der Ampel-Regierung

Wiesbaden(pm). Die Junge Union (JU) Hessen zeigt sich enttäuscht, dass Finanzminister Christian Lindner (FDP) die pandemische Notsituation ausnutzt, um einen Nachtragshaushalt in Höhe von 60 Millionen Euro auf den Weg zu bringen, der durch nicht beanspruchte Kreditermächtigungen, die eigentlich zur Bewältigung der Folgen der Covid-19-Pandemie erteilt wurden, finanziert wird. „Investitionen, die über die Haushalte der nächsten Jahre zu tätigen wären, werden mit diesem Nachtragshaushalt in ein Sondervermögen ausgelagert. Herr Lindner schafft mit diesem Trick für seine beiden Koalitionsparteien die Möglichkeit, dass diese ihre linken Verteilungsfantasien in dieser Legislaturperiode umsetzen können,…

Weiter lesen

Junge Union Frankenberg wählte neuen Vorstand

Frankenberg(pm). Am Freitag, dem 17.12.2021 fand die Jahreshauptversammlung der Jungen Union Frankenberg unter verschärften Hygienebedingungen im Dorfgemeinschaftshaus Röddenau statt. Die JU Frankenberg zog im Allgemeinen eine positive Bilanz unter das Jahr 2021. Auch, wenn man Pandemie bedingt weiterhin auf einige Veranstaltungen verzichten musste, war man trotzdem im Jahr sehr aktiv. Vor allem über das hervorragende Ergebnis in der Kommunalwahl sind die Jungpolitiker stolz. Luca Rampe wurde von der Versammlung als Vorsitzender wiedergewählt. Als Stellvertreter stehen ihm künftig Leon Frick und Niklas Michel zur Seite. Das Amt des Schatzmeisters übernimmt im…

Weiter lesen

Junge Union besuchte die Firma THORWA

Burgwald/Frankenberg(pm). Bereits am Mittwoch den 17.November besichtigte eine Besuchergruppe der Jungen Union Frankenberg die Firma THORWA im Gewerbegebiet Burgwald/Frankenberg in Bottendorf. Die Nachwuchspolitiker ließen sich von den beiden Geschäftsführern Thorben Waßmuth und Michael Müller durch die neu erbaute Halle führen. Dabei konnte der CDU-Nachwuchs spannende Einblicke in die Produktions- und Arbeitsprozesse der Firma gewinnen, die eine beeindruckende Bandbreite an Produkten, für den nationalen und internationalen Markt herstellt. Neben dem handwerklichen Know-how und den modernen Maschinen stach auch der Grad der Digitalisierung hervor, mit denen die Produktionsprozesse gesteuert werden. Mit besonderem…

Weiter lesen

Junge Union Hessen kritisiert hessische Absage der Grünen Woche

Wiesbaden(pm). Die hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Priska Hinz, hat durch einen mutmaßlich eigenmächtigen Ministerentscheid festgelegt, dass Hessen im kommenden Jahr nicht mit einem eigenen Stand auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin vertreten sein wird. „Die Entscheidung, das Hessen keinen Stand auf der Grünen Woche haben wird, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Seit vielen Jahrzehnten bietet sie die Möglichkeit unsere regionalen Produkte erfolgreich zu vermarkten. Wer Nachhaltigkeit ernst nimmt, muss Regionalität fördern. Das versäumt die Grüne Ministerin mit Ihrer Absage der Grünen Woche.“, so Anna-Maria…

Weiter lesen

Junge Union Frankenberg auf Waldbegang

Frankenberg(pm). Am Donnerstag den 24.6.2021 unternahm die JU Frankenberg gemeinsam mit dem Forstamt Frankenberg eine Waldbegehung durch das Rodenbacher Revier. Besonders freuten sich die Jungpolitiker der Union darüber, dass die Bundestagskandidatin des Wahlkreises Schwalm-Eder/Frankenberg Anna-Maria Bischof von der CDU mit von der Partie war.Bei der Begehung, welche von Revierförster Volker Debes und Forstamtsleiter Andreas Schmitt geleitet wurde, machte sich der CDU -Nachwuchs ein Bild über die aktuelle Lage des Waldes. Das Forstamt Frankenberg sieht sich in unserer Heimat mit zwei Problemen konfrontiert: Die anhaltende Trockenheit ist eine Herausforderung, die sich…

Weiter lesen