Landkreis unterstützt Grundschulen bei nachhaltiger Bildung

Korbach(pm). Zukunftsfähig denken und handeln: Das ist Ziel der bundesweiten Initiative „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ – auch in Waldeck-Frankenberg. Der Landkreis unterstützt Schulen im Kreisgebiet aktiv bei der Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategieund gibt ihnen dafür konkrete Maßnahmen an die Hand, die den Lehrkräften jetzt in einer Online-Veranstaltung vorgestellt wurden.Nachhaltigkeit spielt in nahezu allen Lebensbereichen eine zentrale Rolle. „Bildung in diesem Bereich ist so entscheidend, da sie es – insbesondere unseren Kindern und Jugendlichen – ermöglicht, die Auswirkungen ihres Handelns zu verstehen – und sie befähigt, verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen“, sagt Landrat…

Weiter lesen

Bildung und Teilhabe ermöglichen: Landkreis unterstützt einkommensschwache Familien

Korbach(pm). Im Landkreis Waldeck-Frankenberg sind derzeit rund 7.800 Menschen auf staatliche Unterstützung angewiesen. Um besser am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft teilnehmen zu können, haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus einkommensschwachen Familien einen Rechtsanspruch auf finanzielle Förderung. Einen Anspruch haben diejenigen, die Wohngeld, Kinderzuschlag, Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch zwei oder zwölf beziehen. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg unterstützt sie dabei. Ob Schülerbeförderung, Schulpaket, Mittagessen in Kitas und Schulen, Lernförderung, Ausflüge und Klassenfahrten oder Angebote aus Kultur, Sport und Freizeit – im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets unterstützt der Landkreis…

Weiter lesen

Ein erneuter Höchstwert an Lehrerstellen und dauerhaft zuverlässige Bildungspolitik

Über 600 zusätzliche und damit 54.700 Lehrerstellen insgesamt für hervorragende Lehr- und Lernbedingungen in Hessen Wiesbaden(pm). Anlässlich der heutigen Pressekonferenz des Hessischen Kultusministers Prof. Dr. R. Alexander Lorz zum Schuljahresbeginn 2019/2020, erklärte der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Armin Schwarz: „Mit 600 neuen Lehrerstellen (insgesamt 54.700) sowie 200 neuen Stellen für Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst investiert das Land Hessen weiter kraftvoll in die Bildung der jungen Menschen und damit in die Zukunft unserer Schülerinnen und Schüler. In den Bereichen Digitalisierung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Demokratie- und Werteerziehung…

Weiter lesen

Starke Familien – Neues Gesetz bringt auch Verbesserungen bei Bildung und Teilhabe

Korbach(pm). Im Landkreis Waldeck-Frankenberg sind derzeit rund 7.800 Menschen von staatlichen Transferleistungen abhängig. Sie gehören zu etwa 4.300 „Bedarfsgemeinschaften“, die Arbeitslosengeld II erhalten. In diesen Familien leben etwa 2.400 Kinder und Jugendliche. Hinzu kommen rd. 2.300 Kinder aus einkommensschwachen Familien, deren Eltern Leistungen nach dem SGB XII (Sozialhilfe, Grundsicherung), dem Wohngeldgesetz, dem Asylbewerberleistungsgesetz oder einen Kinderzuschlag erhalten. Um diese geht es bei den „Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft“, auf die es seit dem 1. Januar 2011 einen Rechtsanspruch gibt. Erster Kreisbeigeordneter und…

Weiter lesen

Hessische Schulen: Gute Bildungschancen und verlässliche Betreuung

Ausbau der erfolgreichen Ganztagsangebote an hessischen Schulen Wiesbaden(pm). Bei einer Pressekonferenz des Hessischen Kultusministers Prof. Dr. R. Alexander Lorz zum Thema „Entwicklung der ganztägig arbeitenden Schulen in Hessen“ erklärte der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Armin Schwarz: „Die ganztägigen Bildungs- und Betreuungsangebote an hessischen Schulen überzeugen nicht nur durch eine hervorragende personelle Ausstattung, sondern entsprechen durch ihre konzeptionelle Ausrichtung auf Wahlfreiheit, Angebotsvielfalt und Bedarfsorientierung den unterschiedlichen Notwendigkeiten und Ansprüchen der Eltern und Schulgemeinden vor Ort. In Fortsetzung der bewährten Praxis aus den vergangenen Schuljahren werden wir das vielfältige…

Weiter lesen