Arbeitsmarkt im Mai: Arbeitslosenquote im Bezirk Korbach sinkt auf 3,3 Prozent

Korbach(pm). Unbeeindruckt von Krisen zeigt sich auch im Mai der Arbeitsmarkt im Agenturbezirk Korbach. Die Zahl der Arbeitslosen in den beiden Landkreisen Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder ist innerhalb eines Monats um 254 auf 6071 gesunken und liegt damit um 1086 niedriger als im Mai 2021. Die Arbeitslosenquote hat erneut um 0,1 Prozentpunkte abgenommen auf jetzt 3,3 Prozent (Vorjahr 3,8 Prozent). „Aktuell läuft es rund auf dem Arbeitsmarkt“, kommentiert Bernd Wilke, operativer GeschäftsfĂĽhrer der Agentur, die Mai-Zahlen. „Im Agenturbezirk sind sogar 108 Arbeitslose weniger registriert als vor Corona im Mai 2019. Gleichzeitig ist…

Weiter lesen

Stabile Lage auf dem Arbeitsmarkt: Arbeitslosenquote verharrt bei 3,5 Prozent

Korbach(pm). Mit einem leichten RĂĽckgang der Arbeitslosenzahlen geht der Arbeitsmarkt im Agenturbezirk Korbach aus dem Winter. In den beiden Landkreisen Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder waren im März (Stichtag 14. März) 6466 Arbeitslose gemeldet, 34 weniger als im Februar (minus 0,5 Prozent). Die Arbeitslosenquote liegt – wie schon im Februar und Januar – bei 3,5 Prozent. GegenĂĽber dem Vorjahr sind 1292 Arbeitslose weniger gemeldet (minus 16,7 Prozent), die Quote hatte damals bei 4,2 Prozent gelegen. Der RĂĽckgang der Arbeitslosigkeit im März falle in diesem Jahr geringer aus als in den vergangenen fĂĽnf Jahren,…

Weiter lesen

Arbeitsmarkt im Wartemodus: Etwas weniger Arbeitslose – Quote unverändert

Korbach(pm). Stabil präsentiert sich der Arbeitsmarkt im Agenturbezirk Korbach im Februar: Die Zahl der Arbeitslosen in den Kreisen Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder ist leicht gesunken auf jetzt 6500 (minus 98, minus 1,5 Prozent, Stichtag 14. Februar). Das sind 1635 arbeitslose Frauen und Männer weniger als vor einem Jahr (minus 20,1 Prozent). Die Arbeitslosenquote liegt weiter bei 3,5 Prozent, vor einem Jahr hatte sie noch 4,4 Prozent betragen. Die Februar-Zahlen spiegeln nach Aussage von Agenturleiter Uwe Kemper einmal mehr die Widerstandfähigkeit des heimischen Arbeitsmarkts gegenĂĽber den Auswirkungen der Pandemie wider. „Das wird besonders…

Weiter lesen

Jahreszeit dämpft Arbeitsmarkt

Arbeitslosenquote steigt im saisonĂĽblichen Rahmen auf 3,5 Prozent Korbach(pm/od). Wie zu erwarten: Der Winter lässt die Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Korbach steigen. Im Januar waren in den beiden Landkreisen Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder 6598 Arbeitslose gemeldet, 638 mehr als im Dezember (plus 10,7 Prozent), aber 1351 weniger als vor einem Jahr (minus 17 Prozent). Die Arbeitslosenquote im Agenturbezirk steigt von 3,2 auf 3,5 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie bei 4,3 Prozent gelegen. „Absolut saisonĂĽblich“, nennt der Korbacher Agenturleiter Uwe Kemper den Anstieg der Arbeitslosigkeit. „Auslaufende Verträge oder KĂĽndigungen zum Jahresende sowie witterungsbedingte…

Weiter lesen

Arbeitslosenquote wie vor der Pandemie

Zahl der Arbeitslosen wieder unter 6000er-Marke gesunkenKorbach(pm). Weiter entspannt zeigt sich der Arbeitsmarkt im Agenturbezirk Korbach im Oktober: Die Arbeitslosenzahl in den Landkreisen Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder sinkt auf 5852, das entspricht einem RĂĽckgang um 245 Personen bzw. 4 Prozent. Die Arbeitslosenquote liegt mit 3,1 Prozent auf dem gleichen Wert wie im Oktober 2019 vor der Pandemie. Im Oktober vorigen Jahres hatte sie bei 3,9 Prozent gelegen. „Die niedrige Arbeitslosenquote von 3,1 Prozent ist natĂĽrlich sehr erfreulich – insbesondere angesichts der Pandemie-Turbulenzen“, sagt Agenturleiter Uwe Kemper. „Gleichzeitig knĂĽpfen wir auch beim…

Weiter lesen