Dienstjubiläum bei der Agentur für Arbeit

Korbach(pm). Sein 40. Dienstjubiläum bei der Agentur für Arbeit Korbach konnte im Dezember Gerhard Brücher begehen. Nach seiner Ausbildung zum Bürokaufmann in einem Korbacher Autohaus und vierjähriger Bundeswehrzeit kam er 1981 zur heutigen Agentur. In vier Jahrzehnten war er in vielen unterschiedlichen Gebieten eingesetzt, hat sich immer wieder in neue Themen eingearbeitet. Er hat Anträge auf Arbeitslosengeld, Kurzarbeitergeld, Kindergeld und vieles mehr bearbeitet, war aber beispielsweise auch Zahlstellenverwalter, als notfallmäßige Leistungen für Kundinnen und Kunden und Reisekostenvergütungen für Beschäftigte noch in bar ausgezahlt wurden. Seit acht Jahren ist der Lengefelder Ansprechpartner…

Weiter lesen

Winter lässt Arbeitslosigkeit steigen

Quote bei 3,2 Prozent, Kurzarbeits-Anzeigen nehmen wieder zu Korbach(pm). Der Beginn der kalten Jahreszeit macht sich auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar. So waren im Dezember in den Kreisen Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder mit 5960 Arbeitslosen 183 mehr gemeldet als im November, das entspricht einem Plus von 3,2 Prozent. Die Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Korbach steigt von 3,1 auf 3,2 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie bei 4,4 Prozent gelegen, damals waren 7081 Menschen ohne Arbeit. Der Anstieg der Arbeitslosigkeit bewege sich im Durchschnitt der vergangenen Jahre und sei kein Grund zur Sorge, kommentiert der…

Weiter lesen

Kinderzuschlag steigt ab Januar: Mehr Geld für Familien mit kleinen Einkommen

Korbach(pm). Ein Plus für Familien mit kleinen Einkommen: Ab dem 1. Januar 2022 steigt der Höchstbetrag für den Kinderzuschlag (KiZ) um vier Euro auf 209 Euro pro Kind und Monat. Familien, die bereits Kinderzuschlag beantragt haben oder diesen bereits erhalten, müssen von sich aus nicht aktiv werden – der Auszahlungsbetrag wird ab Januar automatisch angepasst. Kinderzuschlag erhalten Elternpaare und Alleinerziehende von der Familienkasse, wenn sie für das jeweilige Kind kindergeldberechtigt sind, es unter 25 Jahre alt und unverheiratet ist und wenn es im selben Haushalt lebt. Der Antrag auf Kinderzuschlag kann…

Weiter lesen

Sonderregelungen erneut verlängert: Erleichterter Zugang zum Kurzarbeitergelt bis Ende März 2022

Korbach(pm). Der erleichterte Zugang zum Kurzarbeitergeld, der Anspruch auf erhöhte Leistungssätze und die Hinzuverdienstmöglichkeiten während der Kurzarbeit wurden bis 31. März 2022 verlängert. Darauf weist die Arbeitsagentur Korbach hin. Unternehmen haben bis Ende März 2022 Anspruch auf Kurzarbeitergeld, wenn mindestens 10 Prozent der Beschäftigten einen Arbeitsentgeltausfall von mehr als 10 Prozent haben. Auch Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeiternehmer können bis zu diesem Zeitpunkt unterstützt werden. Die Sozialversicherungsbeiträge werden für die ausgefallenen Arbeitsstunden ab Januar bis zum 31. März 2022 zur Hälfte erstattet. Wenn die Beschäftigten während der Kurzarbeit an einer geförderten beruflichen Weiterbildung…

Weiter lesen

Arbeitslosmeldung ab 2022 online möglich

Agenturen für Arbeit bauen digitale Angebote weiter aus Korbach(pm). Mit Beginn des Jahres 2022 können sich Kundinnen und Kunden mit ihrem Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion arbeitslos melden. Dieser neue eService macht ein persönliches Erscheinen für die Arbeitslosmeldung nicht mehr zwingend erforderlich. Darauf weist die Agentur für Arbeit Korbach hin. Sich online arbeitsuchend melden, auf elektronischem Weg einen Antrag auf Arbeitslosengeld stellen und online einen Beratungstermin vereinbaren: Diese eService-Angebote der Bundesagentur für Arbeit werden ab dem 1. Januar 2022 um ein weiteres digitales Angebot ergänzt, das einen durchgängigen Online-Prozess ermöglicht. Mit der…

Weiter lesen