Zum Auftakt der Zweirad-Saison: Kontrollen am Edersee

Edersee(od). Die Kontrollen der Zweiradfahrerinnen und Zweiradfahrer am Edersee haben Tradition. Immer zum Auftakt der Saison werden an der der Ederseerandstraße oder an der Sperrmauer Kontrollstellen aufgebaut. „Hintergrund ist,“ so Thomas Junghans, stellvertretender Leiter der Verkehrsinspektion beim Polizeipräsidium Kassel, „ die Prävention und das Gespräch mit der Motorradfreunden.“ Die Polizei möchte die Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer für die kommende Saison sensibilisieren. Oft fehlt es Wiedereinsteigern auf dem Motorrad an Erfahrung oder Fahrer überschätzen sich und ihre Maschine. Grade die kurvigen Straßen rund um den Edersee reizen manche Fahrer, um ihre Grenzen auszuloten. Und die anderen Verkehrsteilnehmer haben sich noch nicht auf die die Motorräder eingestellt.

Dazu kommt, dass im ländlichen Bereich immer mit langsam fahrenden landwirtschaftlichen Fahrzeugen zu rechnen ist, dass kann grade in den kurvigen, schmalen Landstraßen schnell in einem Unfall enden. Erfreulich für die 15 Beamtinnen und Beamten vom Regionalen Verkehrsdienst Waldeck-Frankenberg und Schwalm Eder sowie der Einsatzgruppe Tuner: Kein Motorrad fiel wegen Geschwindigkeit oder Mängel auf. Dagegen wurden bei 45 PKW eine erhöhte Geschwindigkeit gemessen, drei sogar im Bereich von Fahrverboten und 11 Fahrzeuge im Bußgeldbereich. Schon auf den Anfahrt zur Kontrollstelle konnten Beamte auf Motorrädern mit Videoausrüstungen Verstöße feststellen und auch zur Anzeige bringen. Neben den Motorrädern war auch noch ein PKW der Polizei mit Provida-Technik im Einsatz.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.